Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Musikunterricht für Kinder kann bessere Zuhörer schaffen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 22. August 2012 (HealthDay News) - Erwachsene, die Musik in der Kindheit studiert haben, haben eine verbesserte Fähigkeit zu verarbeiten Laut einer neuen Studie sind die Laute besser und besser hörbar.

Forscher der Northwestern University, die 45 Erwachsene betrachteten, stellten fest, dass im Vergleich zu denen, die in der Kindheit keine musikalische Ausbildung hatten, diejenigen, die bereits ein paar Jahre Musikunterricht als Kinder genossen hatten zu komplexen Klängen. Die meisten in der Studie hatten Musikunterricht im Alter von etwa 9 Jahren begonnen.

Dies machte sie effektiver beim Hören der Grundfrequenz, die Studie gefunden. Dies ist die niedrigste Tonfrequenz und entscheidend für die Sprach- und Musikwahrnehmung und ermöglicht die Erkennung von Klängen in komplexen und lauten Hörsituationen.

"So macht das musikalische Training als Kind im späteren Leben bessere Zuhörer", Nina Kraus, a Professor für Neurobiologie, Physiologie und Kommunikationswissenschaften, sagte in einer Pressemitteilung der Universität.

"Basierend auf dem, was wir bereits über die Art und Weise wissen, wie Musik hilft, das Gehirn zu formen, schlägt die Studie vor, dass kurzfristiger Musikunterricht lebenslanges Zuhören verbessern kann Lernen ", fügte sie hinzu.

Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen eingeteilt: diejenigen ohne musikalische Ausbildung, solche mit einem bis fünf Jahren Unterricht und solche mit sechs bis elf Jahren.

Viele Kinder nehmen Musikunterricht für ein einige Jahre, aber nur wenige machen weiter mit formellem Musikunterricht jenseits der Mittel- oder Oberschule.

"Wir helfen, eine Frage an alle Eltern zu richten: 'Wird mein Kind davon profitieren, wenn sie kurz Musik spielt und dann das Training beendet?'" Sagte Kraus.

Die Studie wurde veröffentlicht in der 22. August Ausgabe des Journal of Neuroscience .

Während die Forschung zeigte einen Zusammenhang zwischen musikalischem Training und besserem Zuhören Fähigkeiten, es beweist nicht eine Ursache-Wirkung-Beziehung.Last Aktualisiert: 23.08.2012

Senden Sie Ihren Kommentar