Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Erstellen eines Wintertrainings

Erstellen eines Winter-Workouts

  • Von Elizabeth Shimer Bowers
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MPH

Probleme beim Training im Winter? Probieren Sie diese Tipps aus, um ein unterhaltsames Winter-Workout zu kreieren, das Sie gesund und in Form hält.

Sei es "keine Zeit" oder "keine Energie", wir haben alle Gründe, ein Training auszulassen. Und wenn es im Winter Zeit für Bewegung ist, wird eine weitere Ausrede hinzugefügt: die Kälte. An kühlen Tagen scheint sich das Zusammenrollen am Feuer attraktiver zu gestalten als ein Wintertraining. Aber Bewegung im Winter ist genauso wichtig wie das Training bei warmem Wetter. Schließlich funktioniert dein Körper nicht anders, wenn es draußen kalt ist, und mit den zusätzlichen Kalorien aus den Ferien und Komfortnahrung, die wir im Winter sehnen, sind Trainingseinheiten besonders wichtig.

"Wenn ich Ausreden höre Warum Menschen im Winter nicht trainieren können, lautet meine Antwort: "Alles, was Sie brauchen, ist Ihr Körper, und Sie können Sport treiben", sagt Suzanne Steinbaum, DO, Leiterin der Initiative für Frauen und Herzkrankheiten am North Shore LIJ Lenox Hill Hospital in New York York. "Du musst nur deine Herzfrequenz erhöhen, also ob du die Treppe in deinem Bürogebäude nimmst oder die Musik anmachst und in deinem Wohnzimmer tanzt, tu es einfach."

Es gibt auch Winteraktivitäten, die gut sind für Ihren Körper und Spaß zugleich, wie Eislaufen, Skifahren und Snowboarden. Für Übungen während des Winters sowie für den Rest des Jahres empfiehlt das Ministerium für Gesundheit und Dienstleistungen 150 Minuten pro Woche Aktivität, die Ihre Herzfrequenz erhöht. Das bedeutet fünfmal pro Woche eine Pause von 30 Minuten.

Bevor Sie im Winter eine Übung machen, sei es ein traditionelles Wintertraining wie Laufen im Freien oder Winterarbeiten wie Schneeschippen oder Holzhacken, wenden Sie sich an Ihren Arzt für das grünes Licht, vor allem, wenn Sie Risikofaktoren für Herzerkrankungen, wie Bluthochdruck, Diabetes, hohe Cholesterinwerte oder eine Familiengeschichte von Herzproblemen haben. "Es ist sehr viel Energie nötig, um Schnee zu schaufeln, was vor allem für jemanden gefährlich sein kann, der eine Weile nicht trainiert hat", sagt Steinbaum. "Jeden Winter hören wir von Menschen mit Herzinfarkten beim Schneeschaufeln."

Winter Workouts einfacher gemacht

Wenn Sie im Winter grünes Licht für die Ausübung von Aktivitäten im Freien erhalten haben, können Sie hier einige Dinge tun, um im Wintertraining motiviert zu bleiben und maximalen Genuss aus den Winteraktivitäten zu ziehen:

Machen Sie Ihre Übung im Winter einfach und lustig. "Wenn du den Gedanken nicht ertragen kannst, in die Kälte zu gehen, um ins Fitnessstudio zu gehen oder draußen zu rennen, dann bleib dran", sagt Jessica Smith, ein American College of Sports Medicine - zertifizierter Fitnesstrainer und Co-Autor von Der Thin in 10 Weight-Loss-Plan. "Mach eine Workout-DVD auf oder schalte deinen Lieblings-Workout-Mix ein und stelle dein eigenes Winter-Workout mit einfachen Bewegungen wie Springen zusammen Jacks, Push-ups, Sit-ups und mehr. "

Nutzen Sie Recrea Winteraktivitäten im Winter. "Skifahren, Eislaufen, Snowboarden und Schneeschuhlaufen sind fantastische Kalorienbrenner und ideal, um den Unterkörper und den Rumpf zu stärken", sagt Smith. "Rodeln oder Rodeln mit den Kindern und Sie können eine erstaunliche Anzahl von Kalorien verbrennen - etwa 234 in 30 Minuten." Andere angenehme Winteraktivitäten, die Kalorien zu verbrennen sind Eiskunstlauf, Eishockey, Broomball (eine Kombination aus Eishockey und Fußball), Skifahren, Tubing und Spielen im Schnee. "Wenn Sie für diese Winteraktivitäten nicht abenteuerlustig genug sind, gehen Sie einfach nur spazieren", sagt Smith. "Sich durch Schnee zu bewegen und um Eis zu manövrieren, wird Sie wachsam und präsent in Ihrem Wintertraining halten und gleichzeitig Kalorien verbrennen."

Kleiden Sie sich angemessen für Winteraktivitäten. Es ist viel weniger wahrscheinlich, dass Sie im Winter draußen trainieren, wenn Sie frieren. "Tragen Sie einen Hut, einen Schal und Handschuhe, um warm zu bleiben", sagt Valerie Walkowiak, medizinische integrierte Koordinatorin am Loyola University Center für Fitness in Maywood, Ill. "Es ist wichtig, Ihre Extremitäten bedeckt zu halten, um Erfrierungen während der Winteraktivitäten, insbesondere der Nase, zu verhindern Ohren und Finger. "Walkowiak sagt, dass deine erste Schicht ein synthetisches Material sein sollte, wie Polypropylen, um den Schweiß von deiner Haut fernzuhalten. "Vermeiden Sie Baumwolle für Winter-Workouts, die nass auf der Haut bleiben und Sie kalt werden lassen", sagt sie. Die nächste Schicht sollte Vlies oder Wolle zur Isolierung sein. "Und für deine oberste Schicht trage etwas Wasserdichtes, aber Atmungsaktives", schlägt sie vor. "Schwere Jacken können dazu führen, dass Sie sich überhitzen, wenn Sie hart trainieren."

Imitieren Sie Ihr Sommertraining. Winterwetter bedeutet nicht, dass Sie Ihr Warmwetter-Trainingsprogramm ändern müssen - bewegen Sie es einfach nach innen, Steinbaum sagt. "Wenn Sie im Frühling, Sommer und Herbst Tennis spielen, spielen Sie Tennis auf Ihrer Wii als Winteraktivität", sagt sie. "Oder wenn Sie im Sommer schwimmen, finden Sie ein Hallenbad."

Trinken Sie viel Wasser. Wenn Sie im Winter trainieren, werden Sie möglicherweise nicht erkennen, wie viel Wasser Sie verlieren. Aber auch während der Winteraktivitäten kann Schwitzen Dehydrierung verursachen, was zu Muskelermüdung und Schwäche führt, sagt Walkowiak. Achten Sie darauf, hydratisiert zu bleiben.

Verbrennen Sie Kalorien mit fleißigen Winteraktivitäten. Einige Winteraktivitäten sind nicht nur produktiv, sondern verbrennen auch viele Kalorien und können als Wintertraining genutzt werden. Beth Shepard, MS, ein American Council auf Exercise-zertifizierten Personal Trainer, gibt die folgenden Vorschläge für Winter Workout-Aktivitäten, zusammen mit den Kalorien, die sie in 30 Minuten verbrennen (basierend auf einer 150-Pfund-Person):

Tragen, Laden, oder Stapeln von Holz: 179 Kalorien

Hacken von Holz oder Spalten von Stämmen: 215 Kalorien

Mit einer Hand Schneefräse: 161 Kalorien

Hängende Sturm Fenster: 179 Kalorien

Schneeschaufeln: 215 Kalorien

Smith bietet eins letzter Sicherheitsvorschlag: "Egal, ob Sie im Winter oder zu jeder anderen Jahreszeit trainieren möchten, es ist immer eine gute Idee, jemandem zu sagen, wo Sie trainieren und wann Sie im Notfall zurück sind. "

Zuletzt aktualisiert: 11/13/2012

Senden Sie Ihren Kommentar