Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Nicht besser werden? Östliche Medizin kann helfen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Kräuter können reagieren Sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Viele Jahre lang waren westliche Ärzte skeptisch gegenüber östlichen Behandlungen wie Akupunktur und chinesischer Kräutermedizin.

Aber das ändert sich und einige große Krankenhäuser, einschließlich der Cleveland Clinic, bieten jetzt an Östliche Therapien in Kombination mit westlicher Medizin.

Die Kombination scheint am effektivsten bei der Behandlung chronischer Krankheiten zu sein, die auf westliche Therapien nicht gut ansprechen.

Wendy Small bekam keine guten Antworten von ihren Ärzten, warum sie gesund sind war zusammengebrochen. Sie war eine tüchtige und aktive junge Mutter, die leicht zwölf Meilen zurücklegen konnte, als sie Atemnot, ein rasendes Herz und heftige Beinschmerzen bekam, die sie nachts wach halten würden.

"Ich wusste, dass etwas nicht stimmte Mein Körper, ich wusste nur nicht, was ", sagt sie.

Wendy Small fand Erleichterung durch eine Kombination von östlichen und westlichen Therapien.

Nach vielen Tests, Ärzte festgestellt, sie hatte etwas namens POTS (posturale orthostatische Tachykardie-Syndrom ), gekennzeichnet durch Müdigkeit und einen schnellen Blutdruckabfall beim Stehen.

Sie dachten, dass der Zustand wahrscheinlich auf ihre Infektion mit Epstein-Barr im Jahr zuvor zurückzuführen war. Epstein-Barr ist das Virus, das Mononukleose verursacht, oder mono.

RELATED: Akupunktur erleichtert Hitzewallungen

Kleine konnte jetzt einen Namen zu ihrer Krankheit setzen, aber das half ihr nicht besser zu werden. "Ich war zu diesem Zeitpunkt sehr frustriert", erinnert sie sich, "weil ich die Diagnose bekommen hatte und es wirklich nichts gab - sie wussten nicht, was sie tun sollten."

Es wurde empfohlen, Melissa Young, MD, zu sehen Cleveland Clinic Zentrum für Integrative Medizin. Dr. Young ist ein westlich ausgebildeter Arzt, der auf die Kombination von östlichen und westlichen Therapien spezialisiert ist.

"Es gibt immer mehr Patienten, die nicht optimal von ihrer rein westlichen Behandlung profitieren", sagt sie. Die östliche Medizin gibt den Patienten einen individuelleren Behandlungsplan, sagt sie, zugeschnitten auf ihre speziellen Symptome. "Es geht darum, die ganze Person zu betrachten und dem Patienten zu geben, was ihm fehlt, damit sein Körper seine eigene Heilung durchführen kann", sagt sie.

Small wurde zusammen mit Akupunktur und einem Diätplan auf eine Reihe chinesischer Kräuter gesetzt um spezifische Nährstoffe bereitzustellen. "Nach einer Woche mit einer Dosis von Kräutern waren die Beinschmerzen, die ich nachts hatte, völlig verschwunden", sagt sie. "Ich war hin und weg." Sie sagt, dass sie sich fühlt, als wäre sie endlich wieder auf dem Weg zur Gesundheit. Sie muss sich immer noch selbst aufpäppeln, um nicht müde zu werden, aber sie fängt sogar wieder an zu rennen.

Dr. Young betont, dass es wichtig ist, einen zertifizierten chinesischen Kräuterkundler zu wählen, wenn Sie chinesische Medizin in Betracht ziehen. "Es gibt dieses Missverständnis, dass alles Natürliche vollkommen sicher ist", sagt sie. "Das ist nicht immer der Fall." Kräuter können miteinander und mit westlichen Arzneimitteln reagieren, daher ist es wichtig, dass alle Ihre Ärzte wissen, welche Kräuter Sie einnehmen. Letzte Aktualisierung: 11/12/2014

Dr. Sanjay Gupta

Senden Sie Ihren Kommentar