Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Radon: Lungenkrebs Risikofaktor Versteckt im Keller

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Warum verstehen nicht mehr Menschen die Lunge? Krebsrisiko von Radon? Die Radonbelastung ist die Hauptursache für Lungenkrebs bei Nichtrauchern. Die EPA schätzt, dass jedes Jahr 21.000 Amerikaner an Radon-induziertem Lungenkrebs sterben. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass die Radonexposition für 15 Prozent der weltweiten Lungenkrebsfälle verantwortlich ist. Radon-Exposition ist weit mehr als ein "kleiner Faktor", wie manche Leute denken.

Ja, es ist erwähnenswert, dass Radon in der Tat eine bedeutende Ursache von Lungenkrebs in diesem Land ist. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass das meiste, was wir über die Radonexposition und ihre Verbindung zu Lungenkrebs wissen, auf der Extrapolation von Daten von Uranbergleuten basiert, bei denen die Radonexposition ein signifikantes Risiko darstellt. Es ist nicht klar, dass das Risiko von radoninduziertem Lungenkrebs in direktem Verhältnis zur Exposition ansteigt, und daher könnten die mit der Radonbelastung im Haushalt verbundenen Risiken geringer sein als die derzeitigen Schätzungen.

Es ist klar, dass Lungenkrebsrisiko besteht als Folge der Radon-Exposition ist nicht gleich zwischen Rauchern und Nichtrauchern. Das heißt, ein Raucher und ein Nichtraucher, die in ihren Heimen den gleichen Radondosen ausgesetzt sind, werden ein unterschiedliches Lungenkrebsrisiko haben. Die Kombination von Tabakrauch und Radon multipliziert die Wirkung auf das Lungenkrebsrisiko - eine Art "Doppelschlag". Anders gesagt, es ist viel wichtiger, den Radongehalt Ihres Hauses zu kennen, wenn Sie rauchen, als wenn Sie es nicht tun.

Wenn Leute mich fragen, ob sie ihre Häuser auf Radon überprüfen sollen, ist es meine Empfehlung, ein Testkit zu kaufen und nach Hause zu suchen, wenn Sie viel Zeit in Ihrem Keller verbringen - zum Beispiel in einem Hobbyraum oder einem Spielzimmer , Keller - Schlafzimmer oder Homeoffice.

Auch wenn Sie Ihren Keller fertig stellen oder das Lüftungsmuster Ihres Kellers ändern, sollten Sie aus dem gleichen Grund wie oben angegeben messen, auch wenn Sie wussten, dass die Pegel zuvor akzeptabel niedrig waren (weniger als 4 Picocuries pro Liter Luft). Jede Änderung in der Konstruktion des Kellers könnte die Belüftung der Luft aus dem Keller verändern.

Kits für Kurz- und Langzeittests sind in jedem Baumarkt erhältlich. Langzeittests (sechs bis zwölf Monate) sind insofern zuverlässiger, als sie im Zeitverlauf mittlere Radonwerte angeben, die für Gesundheitsrisiken relevanter sind. Kurzzeittests sind genau, spiegeln aber nicht die jahreszeitlichen Schwankungen wider.

Gegenmittel für hohe Radonwerte sind in der Regel einfach, relativ preiswert und beinhalten die Installation eines Radonrohrs unter dem Fundament und dessen lunkerfreie Entlüftung. Die Abteilung für öffentliche Gesundheit in den meisten Staaten wird eine Website haben, die auch Fragen zu Radon beantworten wird. Der Nationale Sicherheitsrat ist auch eine gute Quelle für weitere Informationen.

Erfahren Sie mehr in der Healthy Home Center für das tägliche Leben.Letzte Aktualisierung: 24.03.2008

Senden Sie Ihren Kommentar