Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

'Salt-and-Ice Challenge': Die neueste gefährliche Teen Fad

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 2. Juli 2012 - Na (Salz) plus H2O (Wasser, aber gefroren) ist eine chemische Reaktion, die einige Teens in die Notaufnahme geschickt hat.

Eis und Salz auf die Haut auftragen und dort sogar für eine kurze Zeit - etwas, das "Salz-und-Eis-Herausforderung" genannt wird - kann zu einer schmerzhaften und möglicherweise gefährlichen Verbrennung führen. Das hat Hunderte von Kindern nicht davon abgehalten, es auszuprobieren.

YouTube ist voll von Videos, die die Herausforderung zeigen, bei der Kinder Salz auf ihre Haut auftragen und dann einen Eiswürfel darauf drücken. Die resultierende chemische Reaktion beginnt fast sofort, die Haut zu verbrennen, mit der "Herausforderung", so lange wie möglich trotz der Schmerzen weiterzumachen.

Letztes Wochenende endete ein 12-jähriger Junge aus Pittsburgh, Pennsylvania blutig, blasig, grausig kreuzförmig verbrannt auf seinem Rücken, nachdem er die Salz- und Eis-Herausforderung mit seinem Zwillingsbruder und einem Freund ausprobiert hatte.

"Die Verletzung ist Erfrierungen ähnlich", sagte Ariel Aballay, MD, auf einer Pressekonferenz . Dr. Aballay ist Direktor des West Penn Burn Centers in Pittsburgh, wo der Junge wegen Verbrennungen zweiten Grades behandelt wurde. Aballay fügte hinzu, je länger das Eis und Salz auf der Haut bleiben, desto schwerwiegender ist die mögliche Verletzung. Aber selbst ein paar Minuten reichen aus, um rote, schmerzhafte Blasen zu erzeugen.

Der verletzte Junge hielt das Salz und Eis 20 Minuten lang auf seinem Rücken, so die Pittsburgh Post-Gazette.

Gefährliche Teen-Fads: Was sind sie? Denken?

Die Salz-und-Eis-Herausforderung ist die neueste populäre - und gruseligste Teenager-Modeerscheinung, die in letzter Zeit Schlagzeilen machte. Andere Beispiele aus jüngerer Zeit sind das Erstickungsspiel, bei dem Kinder sich würgen oder erwürgen, und die Zimtherausforderung, bei der ein Esslöffel des pulverisierten Gewürzes ohne Wasser geschluckt wird und ersticken kann.

Was steckt dahinter? Verhalten? "Manchmal ist es Gruppenzwang, manchmal ein Gefühl der Tapferkeit", sagt Andrew Adesman, MD, Chef der Entwicklungs- und Verhaltenspädiatrie am Steven und Alexandra Cohen Children's Medical Center in New York im New Hyde Park. "Manchmal müssen Kinder akzeptiert werden oder sich in ihrer Altersgruppe abheben. Sogar schlaue Kinder tun dumme Verhaltensweisen."

Und während die Teenager-Modeerscheinungen der vergangenen Jahre - denken Goldfisch-Schlucken - viel länger brauchten, haben die heutigen Kinder nur um ihre Laptops anzuschalten oder auf ihre Smartphones zu schauen, um sich über den neuesten Trend zu informieren. "Es verbreitet sich viel schneller", sagt Dr. Adesman. "Die Zahlen deuten darauf hin, dass dies nicht nur eine kleine Anzahl von Kindern in einem Teil des Landes ist. Jeder hat Salz und Eis zur Verfügung."

Aber einige "Herausforderungen" sind riskanter als andere. "Kinder werden absichtlich ein Verhalten zeigen, von dem sie annehmen, dass es spannender als gefährlich ist", sagt Adesman. "Aber in diesem Fall ist das eine so vorhersehbare Konsequenz. Hoffentlich denkt keiner der selben Kinder" Wie lange kann ich meinen Finger auf einem heißen Brenner lassen? " "

Salz-und-Eis-Herausforderung: Was Eltern tun können

Berichten zufolge haben einige Schulbeamte Briefe an Eltern über die Gefahren der Salz-und-Eis-Herausforderung geschickt, aber viele andere sind sich dessen vielleicht nicht bewusst von dieser neuen Modeerscheinung.

"Was an diesem Fall auffallend ist, ist, dass sie beschlossen haben, etwas proaktives zu tun", bemerkt Adesman. "Sie können sicher sein, dass dies nicht das erste Mal ist, dass Kinder verletzt werden."

Die Mutter des verletzten Pittsburgh-Jungen sagte der Post-Gazette, dass sie möchte, dass Eltern sich der verschiedenen Herausforderungen auf Facebook, YouTube und anderswo. "Kinder sind so beeindruckend und du kannst ihnen nichts sagen, bis du blau bist." Der Rücken ihres Sohnes könnte mehrere Monate dauern, um zu heilen, und muss viermal täglich mit topischen Cremes behandelt werden.

"Sie können Salz und Eis nicht aus dem Haus nehmen", sagt Adesman. Er schlägt vor, dass Eltern das grafische Foto des Brandes des Pittsburgh-Jungen (siehe oben) als Lernwerkzeug verwenden. "Wenn sie Mittelschulkinder oder High-School-Kinder haben, können sie ihnen zeigen, dass das Bild ein Weckruf sein kann. Sie können entstellende Narben durch diese Art von Verletzungen haben."

Glauben Sie, Ihr Teenager würde so etwas versuchen? Warum oder warum nicht? Teilen Sie Ihre Antwort in den Kommentaren unten - danke!

Foto Courtesy West Penn Allegheny Gesundheitssystem Aktualisiert: 7/12/2012

Senden Sie Ihren Kommentar