Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Die ungesunde Gewohnheit Kinder lernen von Mama

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Schlüssel zum Mitnehmen

Kinder und Mütter sind Aktivitäten eng miteinander verbunden, sagt neu Study.

Das Brechen von Aktivitäten in kurze 10-Minuten-Segmente wird immer noch der Gesundheit Ihrer Kinder nützen.

Möchten Sie sicherstellen, dass Ihre Kinder jeden Tag aktiv genug sind? Dann, Mama, kann es Zeit für dich sein, aufzustehen und in Bewegung zu kommen.

Eine neue Studie, die heute in der Zeitschrift Pediatrics veröffentlicht wurde, verwendete Aktivitätsmonitore, um das Aktivitätsniveau von mehr als 500 Müttern und Vorschulkindern zu verfolgen Je aktiver die Mutter jeden Tag war, desto aktiver war ihr Kind. Die britische Studie legt auch nahe, dass die Aktivität von Müttern insgesamt ziemlich niedrig war: Nur 53 Prozent der betroffenen Mütter waren mindestens einmal pro Woche 30 Minuten moderater bis starker körperlicher Aktivität ausgesetzt.

Muster, wie und wann Mütter und aktiv waren auch Kinder: Mäßige bis starke Aktivität war stärker mit den Wochentagen verbunden, und leichte Aktivität, wie Gehen, war mit Samstagen und Sonntagen verbunden. Viele der untersuchten Mütter waren berufstätig, ihre Kinder besuchten Kindertageseinrichtungen - das heißt, die Mütter und Kinder waren an den Wochenenden weniger aktiv, wenn sie wahrscheinlich mehr Zeit miteinander verbrachten.

Angesichts der gesundheitlichen Vorteile von körperlicher Aktivität Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...1/index.html Experten sind der Meinung, dass die Ergebnisse Mütter ermutigen sollten, sich regelmäßiger zu bewegen "Wenn die Aktivität von Müttern und Kindern gefördert oder in die täglichen Aktivitäten integriert werden kann, wird das Aktivitätsniveau in beiden Fällen wahrscheinlich zunehmen. Im Gegenzug hat dies wahrscheinlich langfristige gesundheitliche Vorteile für beide ", sagte Kathryn Hesketh, die die Studie in Zusammenarbeit mit Forschern an der MRC Lifecourse Epidemiology Unit der University of Southampton führte.

Obwohl Väter waren nicht Teil von Die Studie legt nahe, dass in Anbetracht der starken Verbindung zwischen Müttern und Kleinkindern Programme zur Förderung von Bewegung und zur Vorbeugung von Fettleibigkeit bei Kindern darauf abzielen sollten, ganze Familien einzubeziehen und insbesondere Mütter zu engagieren.

Einfache Wege, weiterzugehen die Wochenenden

Wenn Sie wie viele Eltern sind, die in der Furche der dringenden Besorgungen, familiären Verpflichtungen und langen Autofahrten in ihre Wochenendzeit stecken, können ein paar kleine Anpassungen alles sein, was Sie brauchen, um mehr Bewegung in den Mix zu bringen "Was wir suchen, ist, Kindern eine lebenslange Angewohnheit zu geben, körperlich aktiv zu sein", sagt Dr. Julie Maina, außerordentliche Professorin am Roanoke College, die Adipositas und Adipositas bei Kindern untersucht Sie sind weniger gestresst - und all diese Bewegung hilft Ihrem Kind zu ermüden, damit es nachts besser schläft. Fangen Sie auf diese kleine Art und Weise an:

Teilen Sie es auf. Lassen Sie sich nicht von dem Gedanken an einen weiteren Punkt auf der To-Do-Liste überwältigen, sagt Maina. "Break [Aktivität] in Segmente, wie 10 Minuten hier und da, das ist genauso effektiv wie in 30 Minuten pro Tag zu bekommen." Eine schnelle Tanzsitzung, wenn ein Lieblingssong im Radio kommt, ein Rennen um zu sehen, wer aufheben kann ihre Spielzeuge sind die Schnellsten - es ist alles gleich aktive Zeit, und jedes bisschen summiert sich.

Machen Sie weitere Schritte. Sobald Ihre Kinder aus der Babytrage sind und alt genug sind, um alleine zu laufen, machen Sie jeden Kurzer Ausflug - zur Post, zum örtlichen Park oder zum Haus eines Freundes - ein Spaziergang statt einer schnellen Fahrt.

Verbringe mehr Zeit draußen. Wenn es nicht unter dem Gefrierpunkt oder Regen steht, können sogar deine Kleinen draußen sein bei jedem Wetter für mindestens ein paar Minuten. Machen Sie einen kurzen Spaziergang, spielen Sie auf dem Spielplatz - tun Sie alles, was Sie bewegen können, während Sie das Vitamin D aufsaugen.

Erlauben Sie Aktivitäten drinnen. Kein Besuch im teuren Kindergymnasium im Einkaufszentrum - machen Sie das Erlebnis neu zu Hause, indem Sie ein Zimmer Ihres Hauses als sicheren Spielplatz bezeichnen. Kaufen Sie preiswerte Schaumstoffmatten, weiche Blöcke und aktive Spiele und Spielzeuge, und nutzen Sie sie für einen Bereich, in dem Kinder ihre Energie auslassen können (und auch Mama und Papa können spielen).

TV- und Computerzeit begrenzen . Ermutigen Sie kleine Kinder, sich von diesen Geräten zu entfernen - und denken Sie daran, mit gutem Beispiel voranzugehen!

Oder machen Sie Tech-Zeit aktiv. Pop in einem DVD- oder Videospiel, das Bewegung fördert. Probiere eine DVD mit Mami und mir Yoga aus, oder schau nach Kinderfernsehprogrammen, die Spiele für dich und deine Kinder haben können.

Suche an den Wochenenden nach Aktivitäten . Wenn Sie sich einmal angemeldet haben und für eine Klasse oder Aktivität für Sie und Ihr Kind bezahlen, werden Sie viel eher gehen. Suchen Sie nach Eltern-und-tot-Schwimmkursen oder Trainingsgruppen - oder melden Sie sich bei Ihrem Kleinen für den kleinen Fußball an und verbringen Sie die Spielzeiten, indem Sie die Seitenlinien entlang laufen und ihn anfeuern. "Nutzen Sie Ihre lokalen Parks und Freizeit-Abteilung oder YMCA-Programme", fügt Maina hinzu.

Erstellen Sie Ihre eigenen Spiele. Kinder im Vorschulalter werden jede lustige Aktivität lieben, die Ihnen einfällt, egal wie dumm. Zum Beispiel, benehmen sich wie Tiere (hüpfen wie ein Hase, strecken sich wie eine Giraffe) und wechseln sich ab, indem sie die Nachahmungen erraten oder eine Tanzparty für die Lieblingsmusikgruppe Ihrer Kinder beginnen, während Sie nach dem Abendessen die Küche putzen.Letzte Aktualisierung: 3/24/2014

Senden Sie Ihren Kommentar