Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Warum ein tragbares Fitnessgerät Ihr Geld nicht wert ist ... Noch

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Aktuelle Fitness-Tracker sind ziemlich cool , aber intelligente Uhren werden wahrscheinlich noch cooler.RyanKing

/ Getty Images

Inzwischen wissen Sie wahrscheinlich mindestens eine Person, die ein tragbares Fitnessgerät besitzt. Diese Gadgets sind lustig, informativ und können wirklich die Augen von jemandem öffnen, der Kalorien oder Fitness nie zuvor verfolgt hat.

Aber der Gewichtsverlust Markt ist immer voll mit den neuesten Wunderheilungen, um schnell fit zu werden: Denken Sie an ThighMasters, NordicTracks , Acht-Minuten-abs und sieben-Minuten-Brötchen? Während einige Fitness-Produkte und Dienstleistungen - wie minimalistische Laufschuhe, Boutique-Fitness-Studios und Programme wie Weight Watchers - Ausdauer gezeigt haben, schwächeln viele Modeerscheinungen oder weichen besseren Versionen. Obwohl sie heute der heißeste Gesundheitstrend sind, der nicht so schnell an Anziehungskraft zu verlieren scheint, werden tragbare Fitnessgeräte in ihrem aktuellen Zustand wahrscheinlich den Weg des ThighMaster gehen.

Etwas Besseres kommt so

Wenn tragbar Fitnessgeräte scheinen jetzt schlau und cool zu sein, sollten Sie zukünftige Versionen sehen. Wie alle Technologien werden sich Fitness-Tracker im Laufe des nächsten Jahrzehnts dramatisch verbessern und sich in etwas viel Nützlicheres verwandeln: die Smartwatch.

Und wenn Tracker besser werden, werden sie wahrscheinlich auch billiger. Apples Original-iPhones starteten im Jahr 2007 bei 499 Dollar für ein 4-GB-Modell und 599 Dollar für ein 8-GB-Modell. Heute kaufen 499 Dollar ein brandneues 128-GB-iPhone 6 Plus; andere Modelle sind die Hälfte dieses Preises. Außerdem haben andere Hersteller den Markt seit 2007 überschwemmt und bieten den Verbrauchern eine große Vielfalt.

Der Punkt? All diese Veränderung fand in etwas mehr als sieben Jahren statt. Vor etwa zwei Jahren war die tragbare Fitnessbranche auf Schrittzähler und Pulsmesser beschränkt; Zukunftsmodelle werden viel höhere Erwartungen haben. So wie das Aufkommen von Smartphones MP3-Player veraltete, werden intelligente Uhren mit Fitness-Apps wahrscheinlich die Herrschaft des tragbaren Fitnessgeräts beenden. Frühe Modelle sind bereits auf dem Markt.

Preise fallen

Was ist, wenn Sie keine Smartwatch wollen? Fair genug - einfaches Aktivitäts-Tracking hilft Ihnen dabei, engagiert zu bleiben. Aber wenn Sie nur ein paar Monate mehr durchhalten können, können Sie ein viel besseres Angebot bekommen.

Werfen Sie einen Blick auf Fitbit Basismodell jetzt verfügbar, die Zip: Es kostet 60 Dollar und ist nicht viel mehr als ein Schrittzähler synchronisiert mit einem Smartphone. Das ist ziemlich überteuert, wenn man bedenkt, dass ein einfacher Schrittzähler für ungefähr $ 1 gekauft werden kann und die Synchronisierung mit einem Smartphone in der heutigen Technologiewelt selbstverständlich ist.

Intelligent tragbare Fitnessgeräte - ein Mittelweg zwischen Smart Watches und Activity Trackern - kommen auf den Markt Markt jetzt. Sie verfolgen Gesundheitsparameter, haben Touchscreens und erhalten Telefonbenachrichtigungen, aber es fehlen ihnen einige Smart-Watch-Funktionen wie Messaging und zusätzliche Apps.

Fitbit's intelligentestes Modell, der Surge, wird voraussichtlich Anfang 2015 bei 250 US-Dollar auf den Markt kommen die gleiche Zeit wie ein einfacheres Modell, die Charge HR, für $ 150. Für diejenigen, die einen einfacheren Activity Tracker haben möchten, sollten die Preise für die aktuellen Modelle von Fitbit auch um diese Zeit sinken.

Wenn Sie noch einen wollen, Laden Sie Smart

Wenn Sie nicht bis Anfang nächsten Jahres warten wollen , Das ist verständlich. Viele Forscher vermuten, dass Fitness-Tracking-Gadgets helfen können, Benutzer zu motivieren und sie zu Gewichtsverlust Erfolg führen. Es ist noch zu früh, um sicher zu sein, ob das für die Allgemeinheit gilt, aber wenn Sie sich jetzt ein Gerät leisten können und denken, es wird Sie motivieren, dann ist es vielleicht Ihr Geld wert.

Weil sie immer noch fair sind teuer - bis zu 250 US-Dollar - Ihre beste Wette ist es, jedes Gerät als eine Investition zu betrachten und etwas zu recherchieren, bevor Sie kaufen. Legen Sie ein Budget für sich selbst fest und schränken Sie Ihre Optionen ein, je nachdem, was Sie sich leisten können. Time.com hat eine charmante Anleitung erstellt, wenn Sie irgendwo anfangen müssen, und PC Mag hat eine aktualisierte Vergleichstabelle der Features.

Senden Sie Ihren Kommentar