Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Alternative Therapien, die den Blutdruck senken

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 22. April 2013 - Bluthochdruck könnte ein sein Hand-Grip weg von einem Problem der Vergangenheit, nach einer American Heart Association wissenschaftliche Aussage, die alternative Therapien für Bluthochdruck überprüft.

In der umfangreichen Überprüfung von 1000 Hypertonie-Studien von 2006 bis 2011 veröffentlicht, Handgriffe Übungen und moderate Es wurde festgestellt, dass Aerobic auch ohne die Zugabe von Medikamenten den Bluthochdruck signifikant reduziert.

Nach vier Wochen isometrischer Handgriffübungen berichteten Patienten in einer Studie von einem 10-prozentigen Abfall von systolischem und diastolischem Blutdruck Blutdruck.

Teilnehmer an Aerobic-basierten Studien profitierten von einer durchschnittlichen Blutdrucksenkung von 5,2 bis 11,0 mm Hg für systolische und 3,8 bis 7,7 mm Hg für diastolischen Blutdruck. Diese Übungsroutinen könnten so einfach wie ein Laufprogramm sein.

Forscher fanden auch heraus, dass Meditation und Krafttraining Patienten mit mäßiger Senkung des Bluthochdrucks zur Verfügung stellten.

Alternative Therapien bieten praktikable Optionen anstelle von blutdrucksenkenden Medikamenten für Menschen deren Blutdruckwerte höher sind als der normale Bereich von 120/80 mm Hg - in dem was als Prähypertension (bis 140/90 mm Hg) oder Stadium I (von 140/90 mm Hg bis 159/99 mm Hg) betrachtet wird.

Aber wenn Sie im Stadium II Hypertonie - 160/100 mm Hg bis 180/110 mm Hg haben, empfehlen die Forscher eine ärztliche Untersuchung, bevor Sie zum nächsten Fitnessstudio laufen. Patienten im Stadium II sollten vorsichtig sein, wenn sie mit dem Training beginnen, da das Training mit diesen Blutdruckwerten ein ernstes, aber geringes kardiovaskuläres Risiko darstellen kann.

"Es besteht ein geringes Risiko für unerwünschte Ereignisse mit kardiovaskulärer Aktivität. Das häufigste Risiko [der Übung] ist Muskel-Skelett-Verletzung und tritt häufiger bei untrainierten Personen auf ", sagte Allison L. Bailey, MD, und Assistant Professor an der Universität von Kentucky. "[Aber], für die meisten Menschen überwiegen die Vorteile von Sport bei weitem die Risiken."

Glücklicherweise gibt es weniger anstrengende Möglichkeiten für Patienten, die intensive Trainingseinheiten vermeiden möchten.

"Ein normales Laufprogramm ist perfekt! Es ist einfach, kann überall durchgeführt werden und ist kostenlos ", sagte Dr. Bailey. "Für Menschen, die sesshaft sind, empfehle ich mit 5 Minuten zu Fuß einmal am Tag zu beginnen."

Alternativen zu den Alternativen?

Menschen, die Sport zu vermeiden hoffen, oder diejenigen, die Drogen nicht als primäre verwenden möchten Hypertonie-Behandlung, kann nicht viele Optionen haben oder den Blutdruck senken.

Forscher fanden heraus, dass Yoga, Akupunktur und Entspannungstechniken helfen könnten - vor allem durch Stressabbau - aber Studien zeigten nur einen bescheidenen Vorteil für die Senkung des Blutdrucks. Sie stellten auch fest, dass viele der Studien ernsthafte Einschränkungen hatten, die ihre Nützlichkeit in Frage stellen.

"Die meisten alternativen Ansätze reduzieren den systolischen Blutdruck um nur 2-10 mm Hg; während Standarddosen eines blutdrucksenkenden Medikaments das systolische Blut reduzieren Druck um etwa 10-15 mm Hg ", sagte Robert D. Brook, MD, in einer Pressemitteilung. "So können alternative Behandlungsansätze zu einem Behandlungsschema hinzugefügt werden, nachdem Patienten ihre Ziele mit ihren Ärzten besprochen haben."

Zukünftige Forschung sollte diese alternativen Therapien untersuchen, die Forscher vorgeschlagen, aber mehr Forschung wird auch für die Vorteile von Hand-Griff empfohlen Aerobic- und Krafttraining.

Natürlich können Patienten, die nach einem bewährten Behandlungsplan suchen, die ständig von einem Arzt empfohlene Diät und Lebensstiländerungen übernehmen.

"Ernährung ist ein sehr wichtiger Teil der Lebensstilmodifikation, Erklärte Bailey. "Eine Diät, die wenig Natrium oder Salz enthält und viel Obst, Gemüse und Vollkorn enthält, hat sich als sehr wirksam bei der Senkung des Blutdrucks erwiesen."

Und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie diesen Ratschlägen nicht folgen. "Jeder macht Ausnahmen oder Fehler - lass es nicht Tag für Tag geschehen", schloss Bailey. Letzte Aktualisierung: 22.04.2013

Senden Sie Ihren Kommentar