Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Der Vorhofflimmerdiagnostik-Prozess

Der Vorhofflimmerdiagnostik-Prozess

  • Von Elizabeth Shimer Bowers
  • Bewertet von Farrokh Sohrabi , MD

Vorhofflimmern ist mehr als ein rasendes Herz. Und weil es zu anderen schwerwiegenden Gesundheitsproblemen wie einem Schlaganfall führen kann, ist eine schnelle Diagnose wichtig.

Wenn Ihr Herz einen Schlag aussetzt, achten Sie darauf: Es könnte sich um ein Vorhofflimmern handeln, eine möglicherweise schwerwiegende Art von unregelmäßigem Herzschlag (Arrhythmie). Vorhofflimmern, auch AF oder Afib genannt, ist das häufigste Problem mit dem Herzrhythmus oder der Herzfrequenz und betrifft 2,7 Millionen Amerikaner. Unbehandelt kann Vorhofflimmern zu einem Schlaganfall führen.

"Während des Vorhofflimmerns tritt die elektrische Aktivität in den beiden Herzkammern, den Vorhöfen, zufällig und chaotisch auf bis 300 Schläge pro Minute, "sagt Francis E. Marchlinski, MD, Direktor der Herzelektrophysiologie am Gesundheitssystem der Universität von Pennsylvania in Philadelphia. Im Vergleich dazu liegt ein normaler Herzschlag zwischen 60 und 100 Schlägen pro Minute.

Außerdem hören die Atrien während eines Vorhofflimmerns auf, sich wie eine Pumpe zusammenzuziehen. "Wenn man die Vorhöfe während Vorhofflimmern betrachtet, sehen sie aus wie ein Sack Würmer, die wackeln - sie wackeln, aber sie quetschen nicht so, wie sie sollen, was dazu führt, dass du etwa 10 Prozent der Effizienz deines Herzens verlierst, "Dr. Marchlinski sagt. Das Blut pumpt nicht wie gewohnt nach vorne, was zu einem Blutdruck- und Rückstaudruck vom Herzen in die Lunge führen kann, erklärt er.

Mögliche Anzeichen für Vorhofflimmern

Manche Menschen mit Vorhofflimmern haben keine Symptome. Wenn Anzeichen für Vorhofflimmern auftreten, werden viele Menschen eine Empfindung beschreiben, die sich anfühlt, als ob ihr Herz schneller schlägt und herumspringt, sagt Marchlinski.

Beachten Sie diese möglichen Anzeichen von Vorhofflimmern:

  • Ein schnelleres Herz Rate
  • Eine unregelmäßige Herzfrequenz oder ein Herz, das chaotisch schlägt
  • Ein Flattern oder Stampfen in der Brust
  • Schwindel
  • Atemnot
  • Angst
  • Schwäche
  • Ohnmacht oder sich verwirrt fühlen
  • Ermüdung beim Training
  • Schwitzen
  • Schmerzen oder Druck in der Brust

Wenn Sie Schmerzen in der Brust oder Druck verspüren, könnten Sie einen Herzinfarkt erleiden, also rufen Sie sofort 911 an Vorhofflimmern-Diagnose: Wann Sie Ihren Arzt aufsuchen sollten

"Wenn Sie Anzeichen von Vorhofflimmern bemerken, ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt früher als später aufsuchen", sagt Marchlinski. Ein Hauptgrund, warum Vorhofflimmern-Tests und -Diagnosen wichtig sind, ist, dass es das Risiko für einen Schlaganfall erhöht.

"Wenn die Oberseite des Herzens normal zusammendrückt, leert es das Blut in der oberen Kammer", erklärt Marlinski. "Wenn das Herz nicht ist Wenn das Blut aufgrund von Vorhofflimmern nicht pumpt, kann sich das Blut in einem Sack sammeln, der an der Spitze des Herzens kleben bleibt (linkes Herzohr). Wenn sich Blut sammelt und in diesem Beutel sitzt, kann sich ein Blutgerinnsel bilden Blutgerinnsel bricht ab, es kann zu den Blutgefäßen und dem Gehirn wandern und einen Schlaganfall verursachen ", sagt er. Jedes Vorhofflimmern, das länger als 24 Stunden anhält, möglicherweise sogar weniger, erhöht das Risiko eines Schlaganfalls.

Vorhofflimmern Diagnose: Was Sie während des Tests erwarten können

Das anfängliche Screening auf Vorhofflimmern kann von Ihrem Hausarzt durchgeführt werden oder Sie werden an einen Kardiologen oder Elektrophysiologen überwiesen.Wenn Sie Ihren Arzt wegen einer Vorhofflimmerdiagnostik aufsuchen, seien Sie bereit zu antworten diese Fragen:

Welche Anzeichen von Vorhofflimmern haben Sie?

  • Haben Sie eine andere Herzerkrankung, bei der Sie ein Vorhofflimmern riskieren können?
  • Haben Sie Schilddrüsenprobleme, die Vorhofflimmern verursachen können?
  • Welche Medikamente nehmen Sie ein?
  • Was ist Ihre Familiengeschichte von Herzerkrankungen?
  • Rauchen Sie oder verwenden Sie Koffein oder Alkohol?
  • Ihr Arzt wird führen Sie auch eine körperliche Untersuchung durch. "Ihr Arzt wird auf Ihr Herz hören, Ihre Herzfrequenz und Ihren Blutdruck beurteilen und auf Ihre Lungen hören", sagt Marchlinski. Ihr Arzt wird wahrscheinlich auch auf Anzeichen von Herzmuskel- oder Herzklappenproblemen achten, nach Schwellungen in Ihren Beinen oder Füßen suchen und Ihre Schilddrüse überprüfen.

Über eine körperliche Untersuchung hinaus wird ein Arzt Tests bestellen, um das Vorhof zu bestätigen oder auszuschließen Flimmern. Vorhofflimmern-Test kann Folgendes umfassen:

Elektrokardiogramm: Dies ist ein einfacher, schmerzloser Test, der die Aktivität Ihres Herzens aufzeichnet.

  • Echokardiogramm: Dieser Test verwendet Schallwellen, um ein bewegtes Bild Ihres Herzens zu erstellen, um seine Größe und Form zu zeigen und um zu beurteilen, wie gut die Kammern und Ventile Ihres Herzens funktionieren.
  • "Nachdem Sie sich die Ergebnisse dieser Tests angesehen haben, wird Ihr Arzt entscheiden, wie viel zusätzliche Überwachung auf Vorhofflimmern erforderlich sein wird", sagt Marchlinski. Diese Optionen umfassen:

Home Holter-Überwachung:

  • Ein Holter-Monitor erfasst die elektrische Aktivität Ihres Herzens für volle 24 bis 48 Stunden, um nach Anzeichen von Vorhofflimmern zu suchen. Sie tragen einen Holter-Monitor, während Sie Ihre normalen täglichen Aktivitäten ausführen. "Einige Monitore, die heute zur Verfügung stehen, verfolgen das Herz wochenlang und können automatisch Zeichen von Vorhofflimmern erkennen, auch wenn Sie keine Symptome haben", sagt Marchlinski. Stresstesting:
  • Während Stresstests, Sie trainieren, um Ihr Herz schneller schlagen zu lassen, wenn Herzbewertungen durchgeführt werden. Wenn Sie nicht trainieren können, erhalten Sie möglicherweise Medikamente, die Ihr Herz schneller schlagen lassen. Thorax-Röntgen:
  • Ihr Arzt kann eine Thorax-Röntgenaufnahme anordnen, einen schmerzlosen Test, der Aufnahmen der Strukturen macht in deiner Brust. Dies hilft beim Auffinden von Flüssigkeitsansammlungen in der Lunge als Folge von Vorhofflimmern. Bluttests:
  • Bei Vorhofflimmertests können Bluttests zur Überprüfung des Spiegels von Schilddrüsenhormonen in Ihrem Körper sowie des Gleichgewichts Ihres Körpers durchgeführt werden Körper-Elektrolyte. Herzkatheter:
  • Wenn Sie Schmerzen in der Brust haben, sind das Vorhofflimmern-Symptome. Bei diesem Test wird ein Katheter in eine Kammer oder ein Gefäß Ihres Herzens eingeführt, um den Blutfluss in Ihren Herzkranzgefäßen und Herzkammern zu überprüfen. MRT des Gehirns:
  • Wenn Sie neurologische Symptome haben, die einen möglichen Schlaganfall vermuten lassen, wenden Sie sich an Ihren Arzt kann eine MRT anfordern, um Ihr Gehirn zu untersuchen. Je nachdem, was Ihre Vorhofflimmeruntersuchung zeigt, kann die Behandlung mögliche Ursachen des Leidens eliminieren und die Symptome mit Herzrhythmusmedikation unterdrücken. "Und für Menschen mit wiederkehrenden Symptomen kann das Herz chirurgisch neu verkabelt werden, was im Wesentlichen die Stellen blockiert, die Vorhofflimmern auslösen", sagt Marchlinski.

Zuletzt aktualisiert: 4.5.2012

Senden Sie Ihren Kommentar