Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Die Vorteile von Yoga für Afib

Die Vorteile von Yoga für Afib

  • Von Beth W. Orenstein
  • Bewertet von Niya Jones, MD, MPH

Untersuchungen haben ergeben, dass Menschen, die Yoga praktizieren, weniger schnelle Herzschläge haben und weniger gestresst sind.

Was haben der nach unten gerichtete Hund und die Kriegerhaltung mit Vorhof zu tun? Fibrillation, eine häufige Art von unregelmäßigem Herzschlag? Laut einer Studie im Journal des American College of Cardiology, können diese und andere Yoga-Bewegungen für das Afib-Management sehr vorteilhaft sein.

Die Studie, die am Medical Center der Universität von Kansas durchgeführt wurde, folgte fast 50 Personen mit symptomatischem paroxysmalem Vorhofflimmern (wenn Ihr schneller Herzschlag periodisch auftritt und abläuft) für insgesamt sechs Monate. In den ersten drei Monaten wurden die Teilnehmer beobachtet, während sie ihrem normalen Alltag folgten. Während der nächsten drei Monate nahmen sie zweimal pro Woche an einem 60-minütigen Iyengar-Yoga-Kurs teil, der von einem zertifizierten Yogalehrer geleitet wurde. Iyengar Yoga betont Detail, Präzision und Körperausrichtung.

Jede Yogaklasse enthielt 10 Minuten Pranayama (tiefatmende Übungen), 10 Minuten Aufwärmübungen, 30 Minuten konventionelle Yoga-Haltungen, bekannt als Asanas, und 10 Minuten der Entspannung. Die Teilnehmer erhielten auch eine pädagogische DVD und wurden ermutigt, ihre Yoga-Übungen täglich zu Hause zu praktizieren.

Die Studie ergab, dass Menschen weniger Afib-Episoden hatten, wenn sie an Yoga-Kursen teilnahmen als ohne. Plus, 22 Prozent der Teilnehmer, die Afib-Episoden hatten, bevor sie Yoga begannen, hatten keine, während sie an Yogakursen teilnahmen.

Die Studie fand auch heraus, dass sich die Teilnehmerbewertungen bei Depression und Angststests nach dreimonatigem Yoga-Training verbesserten Die allgemeine geistige Gesundheit hat sich ebenfalls verbessert.

Yoga für dich arbeiten lassen

Sollte Yoga Teil deines Plans für Vorhofflimmern sein? Anne Gillis, MD, Präsidentin der Heart Rhythm Society und medizinische Direktorin des Cardiac Arrhythmia Program in Calgary, Kanada, beschreibt die Studie als "interessant" und sagt, dass sie klar vorschlägt, dass Yoga für die Verwaltung von Afib von Vorteil sein könnte.

Sie merkt an, dass es sich um eine kleine Studie handelte und dass sie von einer größeren, randomisierten Studie bestätigt werden müsste, bevor sie definitiv empfehlen könnte, dass Yoga Teil des Afib-Managements ist. Dennoch sagt sie: "Ich würde jedem Patienten, der bereit ist, an irgendeiner Form regelmäßiger körperlicher Aktivität teilzunehmen, empfehlen, dass Yoga eine Aktivität ist, die er in Betracht zieht."

Dr. Gillis sagt, der wahre Vorteil von Yoga für Menschen mit Afib könnte darin liegen, dass es eine Entspannungskomponente beinhaltet. Entspannung kann Blutdruck senken und Stress reduzieren, sagt sie.

Sie können von jeder Form der Entspannung profitieren, die für Sie arbeitet. "Ob Yoga, ein Spaziergang in der Natur, bei dem man nicht über den Stress des Tages nachdenkt, oder sich mit einem guten Buch zusammenrollen", stellt Gillis fest, man sollte die Entspannungstherapie finden, die für dich arbeitet und sie praktizieren jeden Tag.

Gillis sagt auch, dass jede konsequente körperliche Aktivität die Effizienz Ihres Herzens verbessern kann, und je effizienter Ihr Herz ist, desto einfacher ist es, den Sauerstoff, den Sie brauchen, ins Blut zu bringen.

Yoga wirkt auf die Gesundheit des Herzens

Brian Leaf, Direktor des New Leaf Learning Centers, eines ganzheitlichen Nachhilfezentrums in Massachusetts, und Autor von Missgeschicke eines Gartenstaats Yogi, empfiehlt diese entspannenden Yoga-Posen als Ausgangspunkt für Menschen mit Vorhof Fibrillation:

  • Alternative Nasenatmung. Setzen Sie sich auf einen Stuhl oder auf den Boden mit einer Decke oder einem Kissen unter Ihnen. Verschließe dein rechtes Nasenloch mit dem Daumen und inhaliere langsam durch das linke Nasenloch. Dann schließe dein linkes Nasenloch mit deinem Ringfinger und atme langsam durch die rechte aus. Dann atme durch die rechte ein, schalte Finger und atme durch die linke aus. Wiederholen Sie dies für ein paar Minuten. "Diese Atemübung gleicht die rechte und die linke Hemisphäre des Gehirns aus", sagt Leaf.
  • Katzenlift und rund. Fang auf deinen Händen und Knien an, so siehst du wie ein Kaffeetisch aus. Atme ein, wenn du nach oben blickst, lass deinen Rücken sich beugen und dann langsam ausatmen, während du nach unten schaust und deinen Rücken nach oben richtest. 10 mal wiederholen. "Diese Übung wärmt die Wirbelsäule und das Nervensystem sanft auf und entspannt den oberen Rücken und die Schultern", sagt Leaf.
  • Der Hund nach unten. Beginnen Sie wieder auf Ihren Händen und Knien. Deine Hände sollten vor deinen Schultern liegen und deine Knie sollten direkt unter deinen Hüften sein. Halten Sie Ihre Hände auf dem Boden, strecken Sie Ihre Beine und heben Sie Ihren Hintern in die Luft, um ein umgedrehtes V mit dem Boden zu bilden. Halten Sie 30 bis 60 Sekunden lang gedrückt.

Bevor Sie beginnen

Sprechen Sie mit Ihrem Vorhofflimmer-Pflegeteam, bevor Sie mit einem Yogaprogramm beginnen. Sobald Sie grünes Licht haben, beginnen Sie langsam und sanft. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie während des Yoga irgendwelche Symptome entwickeln. Sie möchten sicher sein, dass Sie die Vorteile der Disziplin voll ausschöpfen und sich nicht selbst verletzen.

Um Fortschritte zu erzielen, überlegen Sie, mit einem Yogalehrer zu arbeiten, um Posen entsprechend Ihren physischen Einschränkungen und Ihrem Herzzustand anzupassen.

Zuletzt aktualisiert : 30.05.2013

Senden Sie Ihren Kommentar