Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Der Hirnschaden Du weißt nicht, dass Du

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

TRANSKRIPT:

Sanjay Gupta, MD, jeden Tag Gesundheit: Wenn etwas geht falsch mit deinem Gehirn, normalerweise weißt du es. Eine große Alarmglocke geht aus. Ich kann nicht sprechen! Ich kann meinen Arm nicht bewegen! Aber es gibt eine Art von Hirnschäden, die keinen Alarm auslöst. Es ist extrem schwächend; Aber die Patienten sind sich dessen nicht bewusst, also bitten sie nicht um Hilfe. Es heißt "räumliche Vernachlässigung" und kann nach einem Schlaganfall auftreten. Dr. A.M. Barrett studiert räumliche Vernachlässigung - wie man es entdeckt und wie man es mit einer sehr seltsamen Brille behandelt.

A.M. Barrett, MD, Direktor, Schlaganfall-Rehabilitation, Kessler-Stiftung: Räumliche Vernachlässigung, nachdem das rechte Gehirn beschädigt ist, ist eine dieser versteckten Behinderungen. Also, was es ist, ist ein Problem mit dem System im rechten Gehirn, das uns zu jeder Zeit wissen lässt, wo unser Körper in Beziehung zur Umwelt steht.

Dr. Gupta: Wie ist das Leben für jemanden, der das hat?

Dr. Barrett: Also kann sich ein Mann auf der rechten Seite rasieren und nicht auf der linken Seite rasieren. Eine Frau kann auf der rechten Seite des Gesichts Make-up auftragen und nicht auf die linke Seite legen.

Dr. Gupta: Und ich habe gehört, dass die Leute das Essen nicht auf der linken Seite ihres Tellers essen.

Dr. Barrett: Genau.

Dr. Gupta: Also, wenn ich diesen Teil meiner Welt vernachlässige, wenn du willst, hier drüben, bedeutet das, dass ich es nicht sehe, es nicht höre?

Dr. Barrett: Vernachlässigung selbst ist kein Seh- oder Hörproblem. Also, wenn Sie möchten, kann ich Ihnen ein Beispiel geben. Wenn Sie und ich diese Bilder betrachten - den Stern und den Würfel und die Blume - sehen wir beide Seiten davon. Und diese Person, die es hier kopiert hat, ist dazu in der Lage. Aber dann versucht diese Person, die räumliche Vernachlässigung zu zeichnen hat, diese linke Seite dieser Figur nicht zu sehen.

Dr. Gupta: Wie oft nach einem Schlaganfall?

Dr. Barrett: Oh, das ist ziemlich normal. Wahrscheinlich etwa die Hälfte der Menschen, die einen Rechtshirnschlag haben, vielleicht bis zu 30% der Menschen mit einem Linkshirnschlag. Und wenn man an die große Zahl von Menschen denkt, die einen Schlaganfall erlitten haben, bedeutet das, dass wir wahrscheinlich in den USA mehr als 300.000 Menschen haben, die eine chronische räumliche Vernachlässigung haben.

Dr. Gupta: Ist eine räumliche Vernachlässigung gefährlich?

Dr. Barrett: Oh ja. Es ist sehr, sehr gefährlich. Derjenige, der aussteigt und versucht zu fahren, könnte durchaus einen tödlichen Unfall haben, weil der Gegenverkehr dort auf der linken Seite ist.

Dr. Gupta: Ist es behandelbar?

Dr. Barrett: Ja, fast definitiv. Der Ansatz, den wir verwendet haben, verwendet tatsächlich Prisma-Technologie, optische Prisma-Technologie. Die Idee kam von einer sehr simplen Idee, dass, wenn Leute ein Problem mit einer Seite des Raums haben, nun, könntest du das Bild nicht in den guten Raum verschieben? Und ich kann Ihnen ein bisschen davon zeigen, wenn Sie möchten. Ich werde dich bitten, auf die Mitte deiner Brust zu zeigen und dann auf den Stift zu zeigen. Berühren Sie es tatsächlich. Da hast du großartig gemacht. Also, jetzt werden wir etwas trainieren. Mach weiter und bring die Brille an. OK, ich möchte, dass du deine rechte Hand wieder nimmst und die Mitte deiner Brust berührst und dann den Stift berührst. Aaah ... (Gelächter).

Dr. Gupta: Ich habe es zu dieser Zeit verpasst. Ich habe es vermisst, weil die Brille die Welt ein paar Grad nach rechts verschoben hat. Aber pass auf, was passiert, nachdem ich es ein paar Mal gemacht habe.

Dr. Barrett: Versuche es weiter. Mach es schnell. Besser. Gut, du hast es zu dieser Zeit geschafft. Sehen Sie, wie schnell Sie sich angepasst haben?

Dr. Gupta: Ja. Wenn du sagst, dass ich mich angepasst habe, was passiert?

Dr. Barrett: Was ist also passiert? Ihr visuelles Motorsystem hat seine 3D-Koordinaten angepasst. So können Sie genau sein, obwohl das, was Sie sehen, verschoben wurde.

Dr. Gupta: Nach nur wenigen Sekunden hatte mein Gehirn die Welt automatisch wieder nach links verschoben. Aber jetzt pass auf, was passiert, wenn ich die Brille ausziehe.

Dr. Barrett: Also, ich möchte, dass Sie weitermachen und die Augen schließen. Nimm die Brille ab, berühre deine Brust und öffne deine Augen und berühre den Stift schnell.

Dr. Gupta: Wow.

Dr. Barrett: Du hast also gelernt.

Dr. Gupta: Also habe ich das schnell angepasst?

Dr. Barrett: Ja, und ich musste dir nichts sagen. Automatisch, nur indem du diese Zeigebewegung ausführst, hast du dich angepasst. Bei Menschen, die räumliche Vernachlässigung haben, haben nur 15 oder 20 Minuten dieses Trainings wie du nur einen Tag für ungefähr zehn Tage, also über zwei Wochen, können ihre Fähigkeit verbessern, sich nach links zu orientieren. Die Leute fahren zurück zum Fahren. Menschen können unabhängig leben.

Dr. Gupta: Es scheint so einfach.

Dr. Barrett: Ja, es ist täuschend einfach

Dr. Gupta: Mit der Gesundheit des Alltags bin ich Dr. Sanjay Gupta. Gut sein. Jetzt mache ich das jetzt den ganzen Tag?

Dr. Barrett: Ich hoffe nicht, lass es uns versuchen. Da gehst du. Du bist gut. Letzte Aktualisierung: 9/24/2015

dr. Sanjay Gupta

Senden Sie Ihren Kommentar