Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Diät Tipps zur Reduzierung von hohen Triglyceriden

Diät-Tipps zur Reduzierung von hohen Triglyceriden

  • Von Chris Iliades, MD
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Hohe Triglyceride bekommen nicht die Aufmerksamkeit von schlechtem Cholesterin, aber sie können für Ihr Herz genauso gefährlich sein. Änderungen des Lebensstils, die eine gesunde Ernährung beinhalten, können helfen, sowohl die Triglyceride als auch den Cholesterinspiegel zu senken.

Hohe Triglyceride können genau so viele Auswirkungen auf Ihr Herz haben wie andere Herzkrankheitsrisiken, wie zB hohe Cholesterinwerte. Studien zeigen, dass, wenn mehr Amerikaner in den letzten 30 Jahren übergewichtig geworden sind, hohe Triglyceride ein Problem für etwa ein Fünftel der Menschen geworden sind.

"Forschung legt nahe, dass hohe Triglyzeride das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen können Das Niveau ist genauso wichtig wie die Kenntnis der guten und schlechten Cholesterinwerte ", sagt Danya L. Dinwoodey, MD, Kardiologe an der Lahey Clinic in Burlington, Massachusetts." In vielen Fällen gehen hohe Triglyceride und niedrige "gute" Cholesterinwerte zusammen, und diese Risiken können in Familien laufen. "

Eine gesunde Diät, um Triglyzeride zu senken, ist ein wichtiger Teil, Ihre Triglyceride unter Kontrolle zu bringen. In der Tat, nach der American Heart Association, gesunde Entscheidungen in Ernährung und Bewegung sind noch wichtiger als Medikamente zur Senkung der Triglyceride für die meisten Menschen.

Gesund oder Hoch: Verständnis der Triglyzeride Zahlen

"Sie wollen behalten Ihre Triglyceridzahl unter 150. Je höher Ihre Zahl ist, desto mehr sind Sie gefährdet ", sagt Dr. Dinwoodey. Hier sind die Zahlen, die Sie wissen sollten:

  • Normale Triglyzeride sind weniger als 150 mg / dl.
  • Borderline Triglyceride sind zwischen 150 und 199 mg / dl.
  • über 200 mg / dl ist zu hoch.
  • Über 500 mg / dL ist sehr hoch.

"Hohe Triglyceride sind mit Fettleibigkeit, Diabetes, Nierenerkrankungen und Schilddrüsenerkrankungen verbunden. Das erste, was Ihr Arzt tun wird, ist zu versuchen, eines dieser Probleme zu beheben. Auf lange Sicht, Das Wichtigste, was Sie tun müssen, ist Lebensstil Änderungen zu machen, um Triglyceride in Schach zu halten ", sagt Dinwoodey.

Auswahl von Lebensmitteln, die Triglyceride senken

Eine Diät Triglyzeride zu senken ist darum, nicht mehr Kalorien als Ihr Körper zu nehmen Kann benutzen. Das kann bedeuten, weniger zu essen und mehr Sport zu treiben. Wenn Sie mehr Kalorien aufnehmen als Sie benötigen, wandelt Ihr Körper diese Kalorien in Triglyceride um und diese werden in Ihren Fettzellen gespeichert.

Hier sind Tipps, die Ihnen helfen, Kalorien gut zu wählen und Ihre Triglyceride zu senken:

  • Reduzieren Sie gesättigte Fette und Transfette. Dies sind die Fette, die häufig in tierischen Produkten, Fastfood, kommerziellen Backwaren und anderen verpackten Lebensmitteln gefunden werden.
  • Verwenden Sie gesunde einfach und mehrfach ungesättigte Fette. Diese sind in Olivenöl oder Raps gefunden Öl zum Kochen.
  • Holen Sie die meisten Ihrer Kalorien aus Obst, Gemüse, fettfreien oder fettarmen Milchprodukten.
  • Trinken Sie Alkohol nur in Maßen. "Alkohol ist voll von leeren Kalorien, die besonders sind schlecht für hohe Triglyceride ", warnt Dinwoodey.
  • Vermeide zugesetzte und raffinierte Zucker.
  • Iss Fisch als Proteinquelle einmal oder zweimal pro Woche. " Kaltwasser Fischöle, wie die in Lachs, sind hoch in Omega-3-Fettsäuren, die helfen, Triglyzeride zu senken ", sagt Dinwoodey.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie viel Ballaststoffe in Ihrem Di haben et. Vollkornprodukte fügen Ballaststoffe hinzu und helfen Ihnen, übermäßiges Essen zu vermeiden, weil sie sich sättigen.
  • Begrenzen Sie Ihr Gesamt-Cholesterin auf 200 mg pro Tag.

Eine herzgesunde Diät zur Senkung von Triglyceriden beinhaltet die Senkung von Zucker , Fett zu reduzieren und Alkohol zu begrenzen. Wenn Sie jedoch sehr hohe Triglyceride oder eine Kombination aus hohen Triglyceriden und niedrigem HDL (gut) Cholesterin oder hohem LDL (schlechtem) Cholesterin haben, benötigen Sie möglicherweise Medikamente zusammen mit einer Diät, um die Triglyceride zu senken. Ihr Arzt kann Ihnen helfen festzustellen, ob Sie zusätzlich zu Ihren Ernährungsumstellungen Medikamente einnehmen müssen.

Jeder über 20-Jährige sollte sein Lipidprofil mit einem einfachen Bluttest im Rahmen einer Routineuntersuchung überprüfen lassen. Wenn Sie es noch nicht überprüft haben, ist jetzt eine gute Zeit. Wenn es um hohe Triglyceride und schlechtes Cholesterin geht, kann das, was Sie nicht wissen, Sie verletzen.

Zuletzt aktualisiert: 4.6.2011

Senden Sie Ihren Kommentar