Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Braucht Ihr Herz einen Ernährungsberater?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ein Ernährungsberater hilft Ihnen Nehmen Sie die bestmögliche Pflege Ihres Herzens. Amelie Benoist / Alamy

Highlights

Die Aufmerksamkeit auf Ihre Ernährungsbedürfnisse ist wichtig, um Ihre bestmögliche Zukunft zu erreichen, wenn Sie Herzkrankheiten haben.

Ein effektives Team besteht aus Ihrem Ernährungsberater

Geplante Diätänderungen können Ihnen helfen, LDL-Cholesterinspiegel zu senken, Entzündungen zu schneiden, Blutdruck zu senken und Gewicht zu verlieren.

Herzkrankheit ist die Nr. 1 Killer in den Vereinigten Staaten, und es ist an der Zeit, dass wir handeln - und unsere Diäten genauer unter die Lupe nehmen. Wenn Sie mit Ihrem medizinischen Team zusammenarbeiten, um Herzkrankheiten in einem frühen Stadium zu erkennen, können Sie Ihre Gesundheitsergebnisse mit einer diätetischen Intervention verbessern, die so schnell wie möglich beginnt.

"Es gibt eindeutige Beweise, dass eine gesunde Ernährung mit besseren Ergebnissen für Patienten mit Herz assoziiert ist ", sagt Michael Miedema MD, MPH, ein vorbeugender Kardiologe am Minneapolis Heart Institute im Abbott Northwestern Hospital.

" Ernährung kann den ganzen Unterschied ausmachen ", sagt Kardiologe Dennis Goodman, MD, FACP, Direktor für integrative Medizin an der NYU Langone Medical Center in New York City.

Wann ist es wichtig, sich an einen Diätassistenten zu wenden, um Rat und Rat zu bekommen? Sobald Sie einen Herzfehler diagnostiziert haben.

Wer ist der Ernährungsberater in Ihrem Team?

"Ernährungsberater sind ein wichtiger Teil des Pflegeteams", sagt Charles Katzenberg, MD, Kardiologe an der Universität von Arizona Sarver Herzzentrum. "Die meisten Ärzte haben nicht die Zeit, das Wissen oder die Fähigkeiten, Patienten erfolgreich auf herzgesunde Ernährungsumstellungen zu lenken", sagt er. Ein Ernährungswissenschaftler kann jedoch die Zeit nutzen, um die aktuelle Ernährung eines Patienten wirklich zu analysieren und spezifische Empfehlungen zu geben.

Dr. Miedema stimmt zu. "Ich ermutige alle meine neuen Patienten, einen Ernährungsberater als Teil der Erstberatung zu besuchen", sagt er.

Ein wichtiger Grund, warum Kardiologen ihre Patienten zu einem Ernährungsberater schicken, besteht darin, gemischte Botschaften zu durchbrechen. Der Diätspezialist kann den Patienten eine individualisierte Ausbildung bieten, in der Änderungen der Ernährung ihre Gesundheit wirklich beeinflussen können. Ernährungsempfehlungen sind kompliziert und beinhalten eine ausführliche Diskussion.

Informationen, die im Internet gesucht werden, können überwältigend, widersprüchlich und oft einfach nicht wahr sein. "Ein gut ausgebildeter Diätassistent hilft unseren Patienten zu vermitteln, worauf es wirklich ankommt", sagt Miedema.

Frühzeitige diätetische Intervention ist am besten, sowohl Kardiologen als auch Diätologen sind sich einig. "Herzpatient sollte nach Diagnose einer Arteriosklerose oder einer Herzerkrankung an einen Diätetiker überwiesen werden", sagt Lauren Graf, RD, klinische Diätassistentin beim Kardio-Wellness-Programm von Montefiore Health System in New York City. "Ein Hauptziel der Ernährungstherapie ist die Vorbeugung kardialer Ereignisse wie Herzinfarkt oder Schlaganfall - daher sind frühe Überweisungen entscheidend", sagt sie. "Jedoch ist es nie zu spät, einen Ernährungsberater zu sehen."

Ihr Ernährungsberater ist ein Lebensstil-Coach

Eine erste Konsultation mit einem registrierten Ernährungsberater kann Ihnen das Wissen geben, das Sie benötigen, um Ernährungsänderungen vorzunehmen, aber die Vorteile nicht 't stop there.

"Das Beste daran, dass meine Patienten mit einem Diätspezialisten arbeiten, ist, dass der RD als Lifestyle-Coach dient und ihnen hilft, auf Kurs zu bleiben und langfristig motiviert zu bleiben", sagt Dr. Goodman. Und Diätassistenten empfehlen, dass Menschen mit Herzerkrankungen oder Herzinfarktrisiko regelmäßig mit ihnen nach den bestmöglichen Ergebnissen suchen.

"Idealerweise sollten Herzpatienten in den ersten drei Monaten monatlich von einem Ernährungsberater aufgesucht werden dann alle drei Monate danach ", erklärt Nancee Perez, RD des Pomona Valley Hospital Medical Centers in Pomona, Kalifornien.

Was Sie von Ihrer Ernährungsberatung erwarten können

Zu ​​lernen, dass Sie mit einer Herzerkrankung diagnostiziert wurden, kann beängstigend und oft überwältigend sein. Wenn Sie neu diagnostiziert werden, haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Sie kaum etwas essen können, ohne Ihr Herz negativ zu beeinflussen.

Ihr Ernährungsberater kann Ihnen dabei helfen, Missverständnisse und Ängste zu durchbrechen und einen maßgeschneiderten Plan zu erstellen. Vor allem ist Ernährungsberatung ein individueller Prozess. Dies bedeutet, dass der Ernährungsberater mit Ihnen arbeiten kann, wo Sie sind, so dass Sie ermächtigt - gegen überwältigt - über die Kontrolle Ihrer Herzkrankheit.

Nach Tracy Severson, RD, ein Ernährungsberater mit dem Knight Cardiovascular Institute bei Oregon Health & Science Universität in Portland, "Die Arbeit mit einem Diätspezialisten, um Diät- und Lebensstilwahlen zu treffen, kann helfen, eine Verminderung der ungesunden LDL-Cholesterinniveaus um soviel wie 35 Prozent zu fördern, das den Ergebnissen ähnlich ist, die durch Statinmedikationen erreicht werden."

" Die häufigsten gesundheitlichen Folgen, die ich bei meinen Herzpatienten beobachte, sind Gewichtsabnahme, Senkung des Blut- und Cholesterinspiegels und eine verbesserte Blutzuckerkontrolle bei Diabetikern ", sagt Graf.

VERBINDUNG: Dr. Dean Ornish: Die Herzkrankheit zurückdrehen

Wenn Sie gerade eine Herzerkrankung haben oder wenn Sie festgestellt haben, dass Sie gefährdet sind, sprechen Sie mit Ihrem Kardiologen, um eine Überweisung an einen Ernährungsberater zu erhalten. Zusammen können Sie beginnen, auf eine ganze Ernährung auf pflanzlicher Basis umzustellen, die Ihre Chancen, ein kardiales Ereignis zu verhindern, erheblich steigern kann.

"Nach einer mediterranen Ernährung reich an Gemüse, Obst, Vollkornprodukten und gesunden Fetten hat sich gezeigt, dass es am wirksamsten bei der Verringerung des kardiovaskulären Krankheitsrisikos ist ", sagt Miedema." Ob man Herzkrankheiten hat oder nicht, der Übergang zu einer herzgesunden Ernährung ist universell von Vorteil. "

Wie Sie arbeiten, um Ihre Gesundheit zu verbessern Herz, geh nicht alleine. Die Bildung eines Healthcare-Teams, bestehend aus einem Kardiologen, Diätassistenten und Ihrem Hausarzt kann nur der abgerundete Ansatz, den Sie brauchen, um die bestmögliche Pflege für Ihr Herz zu nehmen. Letzte Aktualisierung: 07.07.2015

Senden Sie Ihren Kommentar