Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Herzinfarkt beginnt nicht immer mit Schmerzen in der Brust

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Für jede fünfte Frau, die einen Herzinfarkt hat, Brustschmerzen sind nicht das erste, was sie fühlen. JAMA Internal Medicine

Bei einem Herzinfarkt zählt jede Sekunde. Ein Teil des Herzmuskels bekommt kein Blut; und je länger das geschieht, desto mehr bleibende Schäden werden verursacht.

"Zeit ist Muskelkraft", erklärt Dr. Richard Krasuski, Kardiologe an der Cleveland Clinic. "Je schneller Sie behandelt werden, desto mehr Herz können Sie retten."

Es ist wichtig, beim ersten Anzeichen eines Herzinfarkts Hilfe zu bekommen. Aber es ist wichtig zu wissen, dass Zeichen nicht immer Brustschmerzen sind, besonders für Frauen.

Eine Studie in JAMA Internal Medicine veröffentlicht, dass für jede fünfte Frau mit einem Herzinfarkt, Schmerzen in der Brust ist nicht das erste, was sie fühlen. Das kann eine Verzögerung bedeuten, bevor man Hilfe bekommt.

Andere Warnzeichen für einen möglichen Herzinfarkt sind Schwitzen, Arm- oder Schulterschmerzen (und nicht unbedingt auf der linken Seite), Kurzatmigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen oder Schwindel.

Natürlich fühlt jemand die meiste Zeit eines dieser Dinge, er hat keinen Herzinfarkt. Selbst Schmerzen in der Brust sind häufiger ein Zeichen von Verdauungsstörungen als von Herzbeschwerden. Aber mit einem Herzinfarkt ist es wichtig, auf der Seite der Vorsicht zu irren. Zuletzt aktualisiert: 18.02.2014

Dr. Sanjay Gupta

Senden Sie Ihren Kommentar