Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

So helfen Sie jemandem, der einen Schlaganfall hat

Wie man jemandem hilft, einen Schlaganfall

  • Von Wyatt Myers
  • Bewertet von Lindsey Marcellin, MD, MPH

Zeuge einer geliebten Person Erfahrung ein Schlaganfall ist beängstigend, aber bleibend Ruhe könnte nur ihr Leben retten. Das können Sie tun.

Niemand möchte sehen, dass ein geliebter Mensch ein Schlaganfallopfer wird. Aber wenn Sie Schlaganfall Hilfe anbieten müssen, ist schnelle Aktion wichtig.

"Nach einem akuten Schlaganfall ist Zeit von entscheidender Bedeutung", sagt Matthew D. Vibbert, MD, Assistenzprofessor für Neurologie und neurologische Chirurgie an der Thomas Jefferson University in Philadelphia. "Je früher ein Schlaganfall in eine Notaufnahme kommt, desto wahrscheinlicher werden Ärzte in der Lage sein, den Blutfluss in das betroffene Gebiet wiederherzustellen und Gehirnzellen zu retten. Je mehr Gehirnzellen wir speichern, desto besser sind die Chancen auf eine gute Genesung. "

Hier ist, was Sie tun sollten, um schnell zu handeln und einem Schlaganfallopfer zu helfen:

  • Alle Schlaganfall-Symptome kennen. Es gibt bestimmte Schlaganfall-Symptome sollten Sie erkennen können. Irgendein plötzlicher Beginn der Probleme mit der Vision, Sprache - entweder schluchzende Worte oder Unsinn sprechen - oder Schwäche auf einer Seite des Gesichts oder des Körpers sind Zeichen des Schlaganfalls, sagt Dr. Vibbert. "Verwirrung, Unaufmerksamkeit und Kopfschmerzen können auch Schlaganfall begleiten. Im Zweifelsfall sollte es überprüft werden. Warten Sie nicht ab, ob es passiert. ""
  • Rufen Sie 911 an. "Verschwenden Sie keine Zeit, indem Sie ein Familienmitglied, einen Freund oder den Arzt rufen", drängt Daniel Labovitz, MD Assistenzprofessor für Neurologie an der Medizinischen Fakultät der Albert-Einstein-Universität / Montefiore Medical Center in New York. Es ist wichtig, sofort Schlaganfall-Hilfe zu bekommen, um die Chancen auf eine vollständige Genesung zu erhöhen. "Rufen Sie 911 an. Es ist okay, wenn sich herausstellt, dass die Symptome nicht von einem Schlaganfall kommen", sagt er.
  • Bleiben Sie bei Ihrer Liebsten. Wenn Sie Schlaganfallhilfe anbieten, müssen Sie sicherstellen, dass kein zusätzlicher Schaden entsteht das Schlaganfallopfer. "Bleiben Sie bei dem Patienten, um zu verhindern, dass er fällt oder sich weiter verletzt", sagt Vibbert.
  • Machen Sie sich ein paar Notizen. Notieren Sie sich den Zeitpunkt des Schlaganfalls. "Dies ist später eine wichtige Information", sagt Vibbert. Wenn der Patient irgendwelche Medikamente nimmt, machen Sie eine Liste von denen (einschließlich Dosierung, wenn Sie es wissen), und bringen Sie es zum Krankenhaus, fügt er hinzu. Wenn möglich, bringen Sie die Medikamente mit ins Krankenhaus.
  • Geben Sie der Person keine Nahrung oder Medizin. "Obwohl die meisten Schlaganfälle durch eine Blockade in einer Arterie verursacht werden, werden einige Schlaganfälle durch Blutungen aus einer Arterie verursacht platzen ", sagt Dr. Labovitz. "Jemandem Aspirin zu verabreichen könnte die Situation verschlimmern."
  • Bleib ruhig. Auch wenn es schwierig sein kann, ist es wichtig, dass du dich zusammensetzt und dem Schlaganfallopfer versichert, dass alles in Ordnung sein wird. "Versuchen Sie, sich auf die Situation zu konzentrieren und sich daran zu erinnern, dass Sie alles tun, um zu helfen", sagt Danielle Haskins, MD, medizinische Direktorin des Schlaganfall-Zentrums im Saint Barnabas Medical Center in Livingston, New Jersey. "Beruhigen Sie Ihren geliebten Menschen "
  • Behalte einen positiven Ausblick. " Wenn sie die Hilfe bekommen, die sie brauchen, verbessern sich die meisten Patienten genug, um nach Hause zurückzukehren und unabhängig zu arbeiten, selbst wenn sie eine bleibende Funktion haben Symptome ", sagt Labovitz.

" Es ist hilfreich zu wissen, dass ein Schlaganfall meist am schlimmsten beginnt und sich dann manchmal sehr schnell verbessert ", sagt Labovitz. "Es gibt viel Raum für Hoffnung. Ruhe bewahren und klar denken kann wirklich helfen. "

Letzte Aktualisierung: 26.08.2011

Senden Sie Ihren Kommentar