Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

So verwenden Sie ein Blutdruckmessgerät für zu Hause

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Neben der Kontrolle Ihres Blutdrucks in der Arztpraxis gibt es Hinweise auf die Verwendung eines Blutdruckmessgeräts kann helfen, Bluthochdruck oder Bluthochdruck zu kontrollieren. In der Tat hat die American Heart Association empfohlen, dass alle Menschen mit Bluthochdruck regelmäßig den Blutdruck zu Hause testen, um ihren Zustand zu verwalten.

Heute können Sie ein Haus Blutdruck-Kit, auch bekannt als ein Blutdruckmessgerät, in Ihrer Apotheke kaufen oder Discounter. Ein Blutdruck-Set für zu Hause enthält eine Armmanschette, ein System, das Druck registriert, und bei einigen Monitoren ein Stethoskop. Es gibt verschiedene Arten von Blutdruckmessgeräten, und alle haben Vor- und Nachteile. Alle Typen funktionieren nur gut, wenn Sie eine Manschette in der richtigen Größe verwenden. Fragen Sie zuerst Ihren Arzt, welche Größe Sie kaufen sollten.

Quecksilber-Blutdruck-Kits

Ein Quecksilber-Blutdruck-Kit ist die Art von Überwachungsgerät normalerweise in der Arztpraxis. Es funktioniert, wenn die Schwerkraft eine Quecksilbersäule bewegt, um Ihren Blutdruck zu bestimmen. Ein Quecksilber - Blutdruck - Set wird als die genaueste Methode zur Blutdruckmessung angesehen, da es nicht im Laufe der Zeit neu eingestellt werden muss.

Quecksilber - Verschüttungen können jedoch gefährlich sein, daher werden diese Kits nicht oft empfohlen Zuhause. Es gibt jedoch Quecksilber-Blutdruck-Kits für den Heimgebrauch, die eine Hand-aufblasbare Manschette an einem Stethoskop angebracht enthalten. Diese Heim-Kits sind leichter und sicherer als die im Gesundheitswesen verwendeten.

Aneroid-Blutdruck-Kits

Aneroid-Kits sind leichte, tragbare und kostengünstige Geräte, die Ihren hohen Blutdruck zu Hause überwachen können. Diese Vorrichtungen verwenden eine von Hand aufblasbare Blutdruckmanschette und ein eingebautes Stethoskop, und die Blutdruckanzeige wird über einen Zeiger auf einem Zifferblatt erzeugt. Der Hauptnachteil von Aneroidmonitoren ist, dass sie im Laufe der Zeit beschädigt werden können und ihre Genauigkeit verlieren. Sie sollten Ihren Aneroidmonitor zu Ihren regelmäßigen Arztbesuchen bringen, damit Sie ihn gegen einen Quecksilbermonitor überprüfen können.

Digitale Blutdruck-Kits

Ein Digital-Home-Blutdruck-Kit ist ein einfach zu bedienendes Gerät, das eine im Stethoskop und zeigt Ihren Blutdruck auf einem digitalen Bildschirm an. Automatische digitale Kits machen das Messen des Blutdrucks noch einfacher, indem sie das Handgelenk oder die Armmanschette automatisch aufblasen.

Digital-Kits sind teurer und empfindlicher für Körperbewegungen als andere Blutdruck-Kits. Und da diese Geräte komplex sind, müssen sie auch regelmäßig auf ihre Genauigkeit gegen Quecksilber-Monitore überprüft werden.

Vor- und Nachteile der Blutdruckmessung zu Hause

Home Blutdrucküberwachung ist eine sichere und effektive Möglichkeit für die meisten Menschen zu verfolgen ihr Blutdruck zwischen Besuchen mit ihrem Arzt. Home-Überwachung kann besonders vorteilhaft sein, wenn Sie:

  • ein Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck beginnen und sehen möchten, wie gut es funktioniert
  • haben koronare Herzkrankheit, Diabetes, Nierenerkrankung oder eine andere Bedingung, die häufige Blutdrucküberwachung garantiert
  • sind schwanger
  • haben einen weißen Bluthochdruck (Bluthochdruck, der nur in der Arztpraxis auftritt)
  • sind ältere Patienten
  • kann eine Hypertonie maskieren (Bluthochdruck, der nur auftritt, wenn Sie nicht in der Nähe sind Arztpraxis)

Eine Heimüberwachung wird für einige Personen nicht empfohlen, auch nicht für Patienten mit Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern, da ein Blutdruckmessgerät für zu Hause möglicherweise nicht genau ist.

Blutdruckwerte beachten

Wenn Sie Ihren Blutdruck zuhause überwachen, ist es eine gute Idee, ein Diagramm als Aufzeichnung Ihrer Blutdruckwerte zu führen. Sie können diese Karte mit zu Gesundheitsbesuchen mitnehmen, damit Ihr Arzt sehen kann, wie sich Ihr Blutdruck im Laufe der Zeit verändert hat.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Vor- und Nachteile der Blutdruckmessung zu Hause. Er oder sie kann Ihnen sagen, welcher Blutdruckbereich normal für Sie ist und mit Ihnen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät genau ist, indem Sie es mindestens einmal pro Jahr gegen ein Quecksilbergerät prüfen. Letzte Aktualisierung: 08.07.2010

Senden Sie Ihren Kommentar