Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Bluthochdruck-Ressourcen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

National Hypertension Association (NHA): 212-889-3557

Die NHA stellt Patienten zur Verfügung und Pflegepersonal mit den neuesten Hypertonie-Forschung, Bildung und Prävention Tipps, sowie Statistiken und Fakten über die Hypertonie-Prävalenz in den Vereinigten Staaten. Die NHA-Website bietet eine eingehende Analyse des Zusammenhangs zwischen Fettleibigkeit und Bluthochdruck sowie Informationen über das VITAL-Programm, eine Initiative, die Kindern die Bedeutung von gesunder Ernährung und körperlicher Aktivität vermittelt.

Institut für Herz, Lunge und Blut (NHLBI): 301-592-8573

Der NHLBI gehört zu den National Institutes of Health, die sich auf die Prävention und Behandlung von Herz-, Lungen- und Blutkrankheiten, einschließlich Bluthochdruck, konzentrieren. Der Abschnitt über Bluthochdruck auf der Website enthält Ratschläge zu Ernährung und Bewegung sowie andere Tipps zur Senkung des Blutdrucks sowie Informationen zur Bluthochdruck-Forschung und zu klinischen Studien.

Die American Heart Association (AHA): 800-242 -8721

Die AHA ist die größte gemeinnützige Organisation, die sich speziell auf Herzprobleme konzentriert. Die AHA-Website bietet Informationen und Unterstützung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall, Bluthochdruck und verwandte Krankheiten wie Diabetes. AHA unterstützt auch Forschung zu allen diesen Bedingungen und befürwortet Initiativen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, um die Rate der kardiovaskulären Risikofaktoren zu senken.

Die American Diabetes Association (ADA): 800-DIABETES

Die ADA informiert über Hypertonie und ihre Verbindung zu Diabetes. Es wird geschätzt, dass mehr als 60 Prozent der Patienten mit Diabetes auch Bluthochdruck haben. Die ADA-Website bietet informative Artikel, Webcasts und mehr, einschließlich der Make the Link! Englisch: bio-pro.de/en/region/freiburg/magaz...1/index.html Diabetes -, Herzinfarkt - und Schlaganfall - Initiative, die Patienten vor den Verbindungen zwischen diesen Erkrankungen warnen soll.

Bluthochdruck Bücher

100 Fragen und Antworten zu Bluthochdruck , von William Manger, MD, und Ray Gifford, Jr., MD (Blackwell Science, 2001). Dieses Buch, das von zwei Ärzten geschrieben wurde, die Erfahrung in der Behandlung von Bluthochdruck haben, ist eine Sammlung von Antworten auf die am häufigsten erhaltenen Fragen der Autoren. Sie diskutieren Hypertonie Prävention, Diagnose, Behandlung, Risikofaktoren und Komplikationen.

Bluthochdruck-Kochbuch von Karen Levin und der American Medical Association (American Medical Association, 2005). Dieses Hypertonie-Kochbuch enthält natriumarme Rezepte und Tipps zum Einstellen von Ernährungszielen. Leser werden das Buch lehrreich und ermutigend finden, da es zeigt, dass gesundes Essen nicht langweilig sein muss.

Was Ihr Arzt Ihnen vielleicht nicht über Bluthochdruck sagt, von Mark Houston, MD, Barry Fox, PhD, und Nadine Taylor, MS, RD (Grand Central Publishing, 2003). Ein Buch, das Leser darüber aufklärt, wie man Bluthochdruck durch ein Behandlungsregime reduzieren kann, das traditionelle und alternative Medikamente kombiniert. Ein detailliertes Programm, das Ernährung, Bewegung, Stressabbau und Medikamente beinhaltet, ist enthalten. Letzte Aktualisierung: 19.11.2009

Senden Sie Ihren Kommentar