Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Interventionsprogramm Ups Blutdruckkontrolle

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 20. August 2013 - Weniger als 50 Prozent der Amerikaner mit hohem Blutdruck haben ihre Zustand trotz kontrollierter Wirkung, trotz verfügbarer wirksamer Behandlungen, aber laut einer neuen Studie, die im Journal der American Medical Association veröffentlicht wurde, können große Programme, die Patienten mit Bluthochdruck helfen sollen, die Kontrolle um mehr als 80 Prozent verbessern. Experten sagen, dass die Ergebnisse zeigen, dass, wenn das Programm weit umgesetzt wurde, könnte es erheblich verbessern diese oft schlecht kontrollierten Krankheit.

"Hypertonie betrifft 65 Millionen Erwachsene in den Vereinigten Staaten (29 Prozent) und ist ein wichtiger Beitrag zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, "Die Forscher, unter der Leitung von Marc Jaffe, MD, ein Internist an der Kaiser Permanente South San Francisco Medical Center, schrieb in der Studie." Obwohl wirksame Therapien seit mehr als 50 Jahren zur Verfügung stehen, hatte weniger als die Hälfte der Amerikaner mit Bluthochdruck kontrolliert Blutdruck in den Jahren 2001 bis 2002. Es gibt viele Qualitätsverbesserungsstrategien für die Kontrolle von Bluthochdruck, [aber bis jetzt] wurde kein erfolgreiches, großangelegtes Programm beschrieben, das über einen langen Zeitraum aufrechterhalten wurde. "

Die Forscher untersuchten mehr als 350.000 Menschen mit Bluthochdruck und folgten ihnen zwischen 2001 und 2009. Die Patienten erhielten einen facettenreichen Ansatz für ihren Bluthochdruck, der die gemeinsame Nutzung von Leistungskennzahlen beinhaltete Die Blutdruckkontrolle verbesserte sich im Verlauf der Studie von 43,6 Prozent im Jahr 2001 auf 80,4 Prozent im Jahr 2009, verglichen mit der nationalen Kontrollrate, die sich von 55,4 Prozent auf 64,1 Prozent verbesserte im gleichen Zeitraum.

"Dies ist das erste erfolgreiche, groß angelegte Programm, das über einen langen Zeitraum hinweg aufrechterhalten wurde", sagte Dr. Jaffe in einer Erklärung. "Nach dem Studienzeitraum haben sich unsere Hypertonenkontrollen von fast 84 Prozent im Jahr 2010 auf 87 Prozent im Jahr 2011 weiter verbessert. Dies hat enorme Auswirkungen auf die Gesundheit unserer Mitglieder, da dieser Erfolg das Risiko von Schlaganfällen und Herzerkrankungen reduziert."

Jeffrey Borer, MD, Leiter der kardiovaskulären Medizin im SUNY Downstate Medical Center in New York City, sagte, diese Art von groß angelegten Programmen könnten helfen, die Kontrollraten im ganzen Land zu erhöhen.

"Ich habe keinen Zweifel, dass das Programm ist ein effektiver Weg, um den Blutdruck zu senken ", sagte Dr. Borer. "Wenn es auf viele Menschen angewendet werden könnte, wären die Ergebnisse noch besser. "

hilft bei der Behandlung einer schwierigen Krankheit

Bluthochdruck ist eine äußerst schwierige Krankheit zu behandeln, sagte Borer, und der Hauptgrund ist, dass nicht alle auf die Behandlung ansprechen.

" Es gibt ein bestimmtes Segment der Bevölkerung, die möglicherweise so viel wie 15 Prozent, mit arzneimittelresistenter Hypertonie ", sagte er. "Sie haben eine sehr schwere Zeit, die Krankheit zu kontrollieren, wenn sie es überhaupt können."

Und auch bei Menschen, die auf eine Behandlung reagieren, hat es sich als großes Problem für die Ärzte erwiesen, ihre Medikamente regelmäßig einzunehmen, fügte Borer hinzu .

"Die Therapieadhärenz ist bei Hypertonie oft schlecht, hauptsächlich aufgrund von Nebenwirkungen (zu denen häufiges Wasserlassen, erektile Dysfunktion und Schwäche gehören)", sagte er. "Ein zusätzliches Problem ist, dass Ärzte Menschen, die sich normalerweise gut fühlen, Drogen geben. Bluthochdruck ist eine asymptomatische Krankheit, so fragen sie, warum sie das Medikament einnehmen müssen. "

Einer der besten Wege, nicht nur Bluthochdruck zu verhindern, sondern auch dazu beizutragen, ist, Ihren Blutdruck oft zu nehmen, Borer sagte.

"Die Leute gehen oft nicht zum Arzt und lassen ihren Blutdruck jährlich kontrollieren", sagte er. "Oft wissen sie vielleicht gar nicht, dass sie ein Problem haben."

Darüber hinaus kann die Bewegung und der Verzehr einer gesunden Ernährung einen großen Beitrag dazu leisten, das Risiko von Bluthochdruck und Herzerkrankungen zu reduzieren, sagte Andrea Frank, RD, LDN, eine registrierte Diätassistentin am Mount Sinai Hospital in Chicago Engagement für eine Ernährung, die reich an Obst, Gemüse und Vollkornprodukte und wenig Fett und Natrium ist, kann spielen eine große Rolle bei der Verringerung oder sogar Verhinderung von Bluthochdruck ", sagte sie.

Reduzierung von Natrium ist eine von den besten Dingen, die Sie tun können, um Ihr Risiko von Bluthochdruck zu reduzieren, sagte Kathryn Y. McMurry, MS, ein Ernährungs-Koordinator mit dem National Heart, Lungen-und Blut-Institut.

"Konsumieren mehr frische Lebensmittel - Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte , mageres Fleisch und Fisch und fettarme Milchprodukte - und weniger Nahrungsmittel, die verarbeitet werden, helfen, Natriumaufnahme zu verringern, "sagte McMurry. "Essen Sie mehr zu Hause zubereitete Lebensmittel, in denen Sie mehr Kontrolle über Natrium haben [und] Kräuter und Gewürze verwenden, um Geschmack anstelle von Salz und Zutaten mit hohem Natriumgehalt hinzuzufügen."

Schließlich sagte Borer, dass, während das Programm wirksam ist helfen, eine schwierige Krankheit zu behandeln, gibt es nichts magisches - es kommt alles darauf an, Bluthochdruck effektiv zu überwachen.

"Es steht außer Frage, wenn Leute auf ihren Blutdruck achten, Medikamente nehmen und regelmäßig überprüft werden, Die Kontrolle wird sich verbessern ", sagte er.

Schlüsselimpfungen:

65 Millionen Erwachsene in den USA haben Bluthochdruck, aber weniger als die Hälfte haben es unter Kontrolle

Das Programm verbesserte die Blutdruckkontrolle um 80 Prozent

  • Mindestens eine Blutdruckmessung pro Jahr und regelmäßige Einnahme von Medikamenten machten die größte Wirkung
  • Eine einzelne Kombinationspille eines Diuretikums und des Blutdruckarzneimittels Lisinopril war billiger und wirksamer als die Einnahme von zwei separaten Medikamenten
  • L ast Aktualisiert: 20.08.2013

Senden Sie Ihren Kommentar