Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Ist Ihr Blutdruck normal?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Bei jedem Besuch wird Ihr Gesundheitsdienstleister prüfen, ob Sie haben normalen Blutdruck. Eine Blutdruckmessung ist ein einfacher, schmerzloser Test, der mit einem Blutdruckmessgerät durchgeführt wird, um den Druck in den Arterien zu messen.

Machst du alles, was du kannst, um dein Herzleiden zu kontrollieren? Finden Sie es heraus mit unserer interaktiven Untersuchung.

Der Blutdruck wird mit zwei Zahlen gemessen: der systolische Druck (die obere Zahl), der Druck, wenn Ihr Herz schlägt, und der diastolische Druck (die untere Zahl), der Druck, wenn Ihr Herz ist entspannt.

Idealerweise sollte Ihr Blutdruck 120/80 Millimeter Quecksilbersäule (mmHg) oder weniger sein, nach Glenga Ogedegbe, MD, MPH, MS, ein Spezialist für klinische Hypertonie, Direktor des Zentrums für gesunde Verhaltensänderung, und Associate Professor für Medizin für die Abteilung für Allgemeine Innere Medizin an der New York University School of Medicine in New York City. Blutdruck innerhalb der Grenzen von 120-139 / 80-89 mmHg wird technisch als normal angesehen, aber "vor-hypertensive", was bedeutet, dass Sie in Zukunft ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck oder Bluthochdruck haben.

Variationen in Normaler Blutdruck

Dr. Ogedegbe sagt, dass Sie an eine Ampel denken, wenn Sie Ihre Blutdruckwerte auswerten. "Grün ist etwas weniger als 120/80, Gelb ist 120-139 / 80-89, und Rot ist, wenn dein Blutdruck 140/90 und höher ist", sagt Ogedegbe. Menschen, deren systolischer Blutdruck 140 mmHg oder mehr oder beträgt, deren diastolischer Blutdruck 90 mmHg oder mehr beträgt, werden als hypertensiv bezeichnet oder haben einen hohen Blutdruck.

Jeder Blutdruck schwankt, aber normaler Blutdruck bedeutet, dass Ihre normalerweise weniger als 120/80 mmHg ist. "Bevor wir sagen können, dass jemand hohen Blutdruck hat, möchten wir, dass sie ihren Blutdruck bei zwei verschiedenen Gelegenheiten mindestens einen Monat lang voneinander trennen", sagt Ogedegbe.

Wenn Ihr Blutdruck bei einem Besuch hoch ist, wird Ihr Arzt es tun Ich schlage vor, dass Sie zu einer anderen Lektüre zurückkehren oder ein Blutdruckmessgerät verwenden, um Ihren Blutdruck zu messen, bevor Sie eine Hypertonie diagnostizieren.

Ein hoher Blutdruck bei einem Arztbesuch könnte auch darauf zurückzuführen sein, weißer Mantel Hypertonie. " Einige Leute haben Blutdruckmesswerte, die aufgrund der Angst vor dem Arzt vorübergehend erhöht sind.

Am anderen Ende des Spektrums liegt niedriger Blutdruck. Ogedegbe sagt, dass der Blutdruck im Allgemeinen als niedrig angesehen wird, wenn entweder der systolische Blutdruck unter 90 mmHg liegt oder der diastolische Blutdruck unter 60 mmHg liegt.

Wenn Sie einen niedrigen Blutdruck haben und keine besorgniserregenden Symptome wie Schwindel, Kopfschmerzen oder eine abnormale Herzfrequenz, ist es wahrscheinlich kein Problem. Wenn Ihr Blutdruck jedoch sehr niedrig ist - weniger als 80/50 mmHg - oder Sie einen plötzlichen Blutdruckabfall bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Bluthochdruckmanagement und Überwachung

Die Vermeidung von Bluthochdruck ist eine der Ursachen der Vorteile, die die Blutdruckmessung zu Hause gegenüber der In-Office-Überwachung hat. Home Monitoring gibt Ihrem Arzt ein wahrheitsgetreueres Bild davon, wie hoch Ihr Blutdruck in Ihrer eigenen Umgebung ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass Ihr Arzt den Durchschnitt mehrerer Blutdruckwerte messen kann, anstatt sich auf eine einzige Messung in der Arztpraxis zu verlassen.

Um Ihren Blutdruck zu Hause am besten zu kontrollieren, folgen Sie diesen Richtlinien:

  • Fragen Ihrem Arzt, welche Art von Blutdruckmessgerät er empfiehlt, und kalibrieren Sie ihn gegen den Monitor in Ihrer Arztpraxis.
  • Vermeiden Sie Rauchen, trinken Sie koffeinhaltige Getränke oder üben Sie 30 Minuten lang, bevor Sie Ihren Blutdruck messen.
  • Entspannen Sie sich in einem Stuhl mit einem Arm auf einem Tisch und den anderen Arm auf Herzhöhe.
  • Legen Sie die Blutdruckmanschette über den Oberarm (siehe die Anweisungen Ihres Geräts für die richtige Platzierung).
  • Nehmen Sie zwei oder drei Blutdruckwerte täglich und notieren Sie Ihre Ergebnisse in einem Diagramm, einschließlich des Datums und der Uhrzeit (es ist am besten, jeden Tag zur gleichen Zeit Messwerte zu erhalten).
  • Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie auch zu Hause lesen zu hoch oder zu niedrig.

Den Blutdruck zu kennen, ist ein wichtiger Teil des Gesundheitsmanagements, da bei einer nicht diagnostizierten Hypertonie ein Risiko für eine Vielzahl anderer Erkrankungen besteht. Wenn Sie Bedenken oder Fragen zu Ihren Blutdruckwerten haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Kehren Sie zum Hypertension Awareness Center zurück.Letzte Aktualisierung: 08.04.2010

Senden Sie Ihren Kommentar