Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Langer Flug? Bettruhe? Einfache Übungen Verhindern Blutgerinnsel

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Je mehr Sie sich bewegen, desto besser.

SCHNELLE FAKTEN

Wenn Sie in einem Flugzeug feststecken, kann Blut in Ihren Beinen gerinnen.

Bewegen Sie sich, um gefährliche Blutgerinnsel zu vermeiden von tiefen Venenthrombosen.

Dehnungen helfen, Ihr Blut fließen zu lassen.

Es ist beängstigend zu wissen, dass Sie ein Blutgerinnsel in Ihrem Bein bekommen könnten, tiefe Venenthrombose genannt, wenn Sie sich von einer Operation erholen oder in einem Auto stecken oder Flugzeug stundenlang. Nun, hier ist etwas, mit dem Sie sich besser beherrschen fühlen: Wenn Sie ein paar Minuten mit Bewegungs- und Präventionsübungen verbringen, können Sie gefährliche Blutgerinnsel abwenden.

Eine tiefe Venenthrombose (DVT) entsteht, wenn sich Ihr Blut während der Inaktivität sammelt und verdickt sich zu einem Gerinnsel. Es passiert eher im unteren Teil Ihres Körpers, aber es kann auch in Ihrem Arm oder anderen Bereichen passieren. Wenn das Gerinnsel zu wandern beginnt, kann es in die Lunge gelangen und zu einer Lungenembolie führen, bei der das Blutgerinnsel den Blutfluss blockiert. Wenn das passiert, könnten Ihre Lungen ernsthaft beschädigt werden, und es könnte sogar zum Tod führen.

Ein Weg, DVT durch Bewegung zu vermeiden, sagte Eric Robertson, PT, DPT, ein Physiotherapeut, Assistenzprofessor für Physiotherapie bei Regis Universität in Denver und ein Sprecher der American Physical Therapy Association.

Sobald Sie ein Gerinnsel haben, benötigen Sie ein Gerinnungshemmer oder ein anderes Medikament zur Behandlung von Blutgerinnseln. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine dieser Bewegungen, um sicherzustellen, dass sie für Sie sicher sind.

Wer sollte über DVT Prävention denken?

Manche Menschen haben eine Gerinnungsstörung, in denen ihre Blutgerinnsel leichter, aber jeder Wer inaktiv ist, kann ein Blutgerinnsel bekommen. Personen mit besonderem Risiko haben kürzlich eine Verletzung oder einen chirurgischen Eingriff erlitten, sind bei längerer Bettruhe oder haben Schwellungen oder Ödeme.

Krebsbehandlungen, Antibabypillen und Hormontherapien können die Blutgerinnung erleichtern. Und Frauen, die schwanger sind oder gerade geboren haben, sind wegen des zusätzlichen Drucks auf ihre Venen gefährdet.

Wenn Sie auf langen Luftflügen unbeweglich sind und mehrere Stunden in einem Auto oder Zug fahren, erhöht sich auch Ihr TVT-Risiko.

VERBINDUNG: Flugreisen und Ihr Risiko für ein Blutgerinnsel

Rauchen erhöht das Risiko von Blutgerinnseln, weil es sich negativ auf die Durchblutung auswirkt.

Ärzte kümmern sich am meisten um ältere Menschen, die eine Fraktur oder Krankheit hatten und haben war im Krankenhaus. "Ihr Körper ist in einem Zustand, in dem Ihr Blut gerinnen kann", sagte Robertson, und es macht es schlimmer, unbeweglich zu sein. Wenn dein Herz Blut in deine Venen pumpt, hält die Muskelaktivität das Blut in Fluss. Aber wenn Sie sesshaft sind, könnte ein Gerinnsel bilden.

Krankenhauspersonal wird aktiv arbeiten, um das Risiko von Blutgerinnseln während der Operation zu senken und später, sagte Robertson. Es gibt auch Schritte, die Sie selbst ergreifen können, um Ihr Risiko zu senken.

Thrombosepräventionsbewegungen der tiefen Venen

Die folgenden Bewegungen treffen nicht wirklich die Schwelle der Intensität, um als Übungen betrachtet zu werden, sagte Robertson. Aber diese Bewegungen und Dehnungen sind genug, um Ihr Blut fließen zu lassen und Ihr Risiko für Blutgerinnsel zu senken.

Walking

Wenn Sie in der Lage sind, einfach für einen kurzen Spaziergang aufstehen, ist eine großartige Sache zu tun, sagte Robertson. Wenn Sie im Krankenhaus sind, haben Sie keine Angst, Ihrer Schwester zu sagen, dass Sie einen Spaziergang machen möchten. Und nur von Ihrem Bett auf einen Stuhl zu bewegen, wird Ihrem Kreislauf helfen. Wenn Sie in einem Flugzeug sind, machen Sie einen Ausflug zur Toilette oder stehen Sie auf und dehnen Sie, wenn möglich. Bei einem Roadtrip sollte man häufig stehenbleiben, um die Beine zu strecken.

Wenn man nicht herumlaufen kann, können sitzende Übungen Blutgerinnsel von TVT verhindern.
Tweet

Stuhlübungen

Wenn du kannst ' t gehen, hier sind Bewegungen, die Sie tun können, während Sie sitzen. Robertson empfiehlt, jede halbe Stunde fünf Wiederholungen zu machen, 10 wenn Sie in einer Hochrisikogruppe sind.

Fußpumpen. Legen Sie Ihre Füße flach auf den Boden, und heben Sie dann Ihre Zehen auf Sie zu und halten Sie sie für ein paar Sekunden. Senken Sie Ihre Zehen und Fußballen auf den Boden, heben Sie dann die Fersen und halten Sie sie für weitere Sekunden.

Knöchelkreise. Heben Sie beide Füße vom Boden und zeichnen Sie einen Kreis mit Ihren Zehen. Sie könnten auch jeden Buchstaben des Alphabets nachverfolgen, um sich zu beschäftigen, sagte Robertson.

Bein hebt. Wenn Sie Platz vor Ihnen haben, heben Sie den linken Fuß vom Boden. Strecken Sie das Bein langsam, dann bringen Sie Ihren Fuß zurück auf den Boden. Wiederholen Sie mit Ihrem rechten Bein. Alternativ heben Sie langsam Ihr linkes Knie bis zur Brust hoch und bringen dann Ihren Fuß zurück auf den Boden. Wiederholen Sie mit Ihrem rechten Bein.

Schulterrollen . Obwohl Sie weniger wahrscheinlich ein Gerinnsel in Ihrem Oberkörper bilden, tut es nicht weh, Ihr Blut dorthin fließen zu lassen. Heben Sie einfach Ihre Schultern und kreisen Sie sie fünf Mal nach hinten und unten. Dann für fünf weitere Wiederholungen die Richtung umkehren.

Stretching beim Liegen

Hier sind Bewegungen, die Sie tun müssen, wenn Sie im Bett oder auf einer Couch liegen.

Fußpumpen. Obwohl dies in ein Stuhl, diese sind besonders vorteilhaft, wenn Ihre Beine erhöht sind, sagte Robertson. Um sie in dieser Position zu tun, dehnen Sie Ihre Zehen nach oben und zurück, beugen Sie Ihre Füße und halten Sie für ein paar Sekunden. Zeigen Sie dann Ihre Zehen und halten Sie sie, bevor Sie wiederholen.

Oberschenkel streckt sich. Die Koalition, um tiefe Venen zu verhindern Thrombose empfiehlt Stretching Ihre Oberschenkel, die Muskeln auf der Rückseite der Oberschenkel, Gerinnsel zu verhindern. Legen Sie sich mit ausgestreckten Beinen auf den Rücken und heben Sie ein Bein in einem Winkel von 90 Grad zu Ihrem Körper. Ziehen Sie das Bein sanft auf Sie zu und halten Sie es für bis zu 30 Sekunden. Dann bringe dein Bein langsam in eine flache Position zurück und wiederhole es mit deinem anderen Bein.

Hier ist eine zweite Oberschenkelstreckung. Von derselben flachen Ausgangsposition bringe ein Knie in deine Brust, halte mit deinen Händen 15 Sekunden lang und bringe dann das Bein in eine gerade Position zurück. Wiederholen Sie mit dem anderen Knie.

Die untere Linie ist, je mehr Sie sich bewegen, desto besser. Sobald Sie in der Lage sind, nehmen Sie Aktivitäten mit höherer Intensität an und Sie werden Ihr Risiko für DVT weiter senken.Letzte Aktualisierung: 6/12/2014

Senden Sie Ihren Kommentar