Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Mythen und Fakten über lebensbedrohliche Blutgerinnsel

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Bewegen Sie sich, um das Risiko tiefer Venenthrombosen zu verringern .

SCHNELLE FAKTEN

DVT und seine Komplikation, Lungenembolie, betreffen jedes Jahr bis zu 600.000 in den USA.

Abnehmen, nicht rauchen, mobil sein und hydratisiert bleiben, kann das Risiko einer TVT verringern.

DVT-Symptome sind Schwellungen, Rötungen oder Schmerzen im Bein, in der Wade oder im Oberschenkel.

Eine tiefe Venenthrombose ist ein potentiell gefährliches Blutgerinnsel, das sich in einer tiefen Vene bilden kann, ohne dass Sie es bemerken. Wenn es sich löst, kann es durch Ihren Körper wandern und sich schließlich in den Lungenarterien festsetzen und den Blutfluss blockieren. Dies ist ein lebensbedrohlicher Notfall, der Lungenembolie genannt wird.

Das Problem ist ein so großes Risiko für die öffentliche Gesundheit - verantwortlich für bis zu 100.000 Todesfälle in den Vereinigten Staaten jedes Jahr -, dass der US Surgeon General einen Aufruf zum Handeln veröffentlicht Sensibilisierung für Krankheiten und Aufklärung der Menschen über Möglichkeiten, das Risiko von Blutgerinnseln zu verringern.

Es gibt immer noch falsche Vorstellungen über DVT und Lungenembolie. DVT-Experte Lawrence "Rusty" Hofmann, Chefinterventionalradiologe am kalifornischen Stanford University Medical Center, sowie Mitbegründer und medizinischer Vorstandschef von Grand Rounds, hilft dabei, diese Mythen zu durchbrechen.

Mythos: Sie Sie sind jung und gesund, so dass Sie sich keine Gedanken über DVTs machen müssen.

Fakt: DVT unterscheidet nicht nach Alter. Dr. Hofmann sagte, dass es wahr ist, dass Sie mit zunehmendem Alter ein etwas höheres Risiko haben, viele der Patienten, die er bei DVT sieht, sind in den Zwanzigern und Dreißigern.

Mythos: Wenn sich eine TVT bildet, gibt es nichts, was Sie tun können, um es zu stoppen.

Fakt: Ihre Wahrscheinlichkeit, ein Blutgerinnsel zu bekommen, beruht auf anderen Faktoren, die mit Ihrer Gesundheit zusammenhängen, von denen Sie mehrere unter Kontrolle haben. Dazu gehören Fettleibigkeit, Rauchen, Einnahme von Antibabypillen, Immobilität und Dehydratation. "Bleiben Sie gesund, trainieren Sie, trinken Sie viel Wasser und hören Sie auf zu rauchen", sagte Hofmann.

Schwangere Frauen haben auch ein erhöhtes Risiko für eine TVT bis etwa sechs Wochen nach der Geburt. Eine Operation oder ein Knochenbruch erhöht auch Ihr Risiko, wenn Sie immobilisiert sind. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie DVTs in diesen Situationen vermeiden können.

VERWANDTE: DVT und Verhütung: Anna Frutigers Geschichte

DVT unterscheidet nicht nach Alter.
Tweet

Mythos: Sie wissen, wenn Sie eine TVT haben, weil Sie starke Schmerzen in Ihrem Bein oder Oberschenkel verspüren.

Fakt: Der wichtigste Indikator für eine TVT ist Schwellung, sagte Hofmann. Ja, die überwiegende Mehrheit der Menschen fühlt Schmerzen in einem Bein oder Oberschenkel, aber Hofmann wies darauf hin, es gibt viele Gründe für Beinschmerzen und nicht so viele für Schwellungen. "Ein weiteres Symptom, das ich bei einigen Patienten sehen werde, sind Kreuzschmerzen im Beckenbereich, insbesondere das Kreuzbein", fügte er hinzu. Wenn Schwellungen und / oder Schmerzen vermuten lassen, dass eine TVT vorliegt, gehen Sie in die Notaufnahme. Ein Ultraschall kann ein Gerinnsel diagnostizieren.

Mythos: Der einzige Weg, das "Economy-Class-Syndrom" zu bekämpfen, ist ein Sitz in der ersten Klasse.

Fakt: "Die meisten Menschen assoziieren Flugblut Klumpen mit der Höhe oder der Größe Ihres Sitzes, aber es hat wirklich alles mit der Bewegung Ihrer Beine zu tun ", sagte Hofmann und fügte hinzu, dass ein Blutgerinnsel während des Fliegens tatsächlich selten ist.

" Der beste Weg zu vermeiden DVT in einem Flugzeug - oder sogar an Ihrem Schreibtisch sitzen - soll Ihre Beine bewegen. Ich schlage vor, im Sitzen das Pedal auf das Metall zu stellen: Bewege deinen Fuß auf und ab, als würdest du auf das Gaspedal eines Autos drücken. Tun Sie dies 10 Mal alle 20 Minuten. Bei Flügen, die länger als zwei Stunden dauern, stehen Sie auf und gehen ein paar Mal zum Badezimmer und zurück. "

Wenn Sie die Fakten über DVT kennen, können Sie das Risiko von Blutgerinnseln verringern und Symptome erkennen gefährliche Komplikationen. Letzte Aktualisierung: 3/11/2014

Senden Sie Ihren Kommentar