Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Strokes Eine Maut für den Hinterbliebenen und den Partner

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ein Schlaganfall kann Ihren Partner abhängig von Ihnen verlassen zur Pflege während der Genesung.Thiasis Zovoilis / Getty Images

Schlüsselerscheinungen

Ein Schlaganfall betrifft sowohl die Person, die ihn hat, als auch diejenigen, die ihn lieben und pflegen.

Pflegekräfte für Schlaganfallüberlebende müssen Wege finden sich auch um sich selbst kümmern, etwa indem sie Hobbies finden und ein soziales Leben führen.

Die Unterstützung von Freunden, der Familie und spirituellen und sozialen Gemeinschaften kann den Betreuern helfen, eine bessere physische und psychische Gesundheit zu erreichen.

Ein Schlaganfall kann verheerend sein in jedem Fall: Es kommt plötzlich auf und kann den Verlauf des Lebens einer Person in einer Minute verschieben. Aber es geht nicht nur um Schlaganfall-Überlebende, deren Leben sich ändert: Wer Schlaganfall-Überlebende liebt und betreut, steht vor neuen Herausforderungen.

Und diese Herausforderungen fordern Tribut, findet eine Studie im Schlaganfall-Journal August 2015. Ehegatten von Schlaganfallüberlebenden erlebten eine schlechtere psychische und physische Gesundheit - sogar Jahre nach dem Schlaganfall - verglichen mit denen, deren Partner keinen Schlaganfall hatte, berichten Forscher.

Keine Zeit für einen Schlaganfall

"Schlaganfall ist ein besonders verheerender Zustand das führt oft zu einer vollständigen oder teilweisen Abhängigkeit von einer Bezugsperson ", sagt Sarah Samaan, Kardiologe am Baylor Heart Hospital in Plano, Texas. Ohne eine Zeit für die Vorbereitung wird ein Ehepartner oft ohne Vorwarnung in die Rolle der Bezugsperson gedrängt, sagt sie. "Da ein Schlaganfall stark behindernd sein kann, muss eine Bezugsperson oft einem Ehepartner bei jedem Aspekt des täglichen Lebens helfen." Dazu gehören Baden, Anziehen, Füttern und medizinische Versorgung.

Die plötzliche Schieferung neuer Verantwortlichkeiten stellt diese Betreuer auf Risiko für eine Verschlechterung der körperlichen und geistigen Gesundheit selbst, so die Hauptautorin der Studie, Josefine Persson, eine Forscherin und Doktorandin am Institut für Neurowissenschaften und Physiologie der Universität Göteborg.

"Oft wird die Unterstützung eines Partners wahrgenommen als natürlich und wichtig, aber es kann auch anspruchsvoll sein und sich auf die Gesundheit des Ehepartners auswirken ", sagt Persson. "Die Ergebnisse dieser Studie legen nahe, wie wichtig langfristige und zielgerichtete gesellschaftliche Unterstützung für die Ehegatten ist, um Belastungen, wahrgenommenen Stress und Belastung zu verhindern oder zu reduzieren."

Für die Studie verfolgten die Forscher sieben Jahre lang 248 Paare unter 70 Jahren nachdem eine Person einen Schlaganfall erlitten hatte. Etwa die Hälfte der Ehepartner der Schlaganfallüberlebenden war unter 64. Der Rest lag zwischen 64 und 70. Nach der Befragung dieser Betreuer verglichen die Forscher die Antworten mit denen von 245 Paaren der gleichen Altersgruppe, in denen keine Person einen Schlaganfall hatte.

Die Art und Weise, wie ein Pflegebedürftiger eine Maut einnimmt

In allen gemessenen psychischen und physischen Gesundheitsbereichen hatten die Betreuer von Schlaganfallüberlebenden eine schlechtere Gesundheit und Lebensqualität als die Ehepartner von Überlebenden ohne Schlaganfall. Die wichtigsten Bereiche, in denen die Bezugspersonen zu kurz kamen, waren:

  • Körperliche Leistungsfähigkeit
  • Gesamtkörperschmerzen
  • Allgemeine Gesundheit
  • Sozialleben
  • Psychische Gesundheit
  • Emotionale Gesundheit

"Je schwerer der Überlebende ist Betroffen von dem Schlaganfall, desto mehr Chancen, dass die Bezugsperson eine verschlechterte Lebensqualität haben wird ", sagt Richard Libman, MD, stellvertretender Vorsitzender der Neurologie am New Yorker Long Island Jüdischen Medical Center.

" Es war bereits bekannt, dass die Gesundheit und Lebensqualität von Betreuern nach einem Schlaganfall bei einem Familienmitglied oder Partner leidet ", sagt Dr. Libman. Aber diese Studie ist einzigartig, da es die längste Forschung ist, die sich auf eine jüngere Altersgruppe konzentriert: Betreuer unter 70.

Tatsächlich waren die Ehepartner mit den niedrigsten Punktzahlen für körperliche, geistige und seelische Gesundheit in der Studie diejenigen, die sich um die Schlaganfallüberlebenden kümmerten, die am ältesten waren oder die meisten körperlichen und kognitiven Behinderungen aufwiesen Sorge für sich selbst.

"Es ist wichtig für uns alle, daran zu denken, dass jedes Mal, wenn jemand einen Schlaganfall erleidet, unsere Verantwortung sowohl für den Schlaganfallüberlebenden als auch für den Pfleger gilt", sagt Libman. "Beide erfordern sorgfältige medizinische und soziale Unterstützung und Follow-up."

Aber es ist nicht nur die Bewältigung der täglichen Bedürfnisse von Schlaganfall-Überlebenden, die einen Tribut fordert: Die Härte läuft viel tiefer, Dr. Samaan weist darauf hin.

Im Gegensatz zu vielen Krankheiten, wie Krebs oder Herzerkrankungen, wird der Schlaganfall oft sowohl die kognitiven als auch die körperlichen Fähigkeiten des Opfers beeinflussen ", erklärt Samaan. Was bedeutet das für die Pflegeperson? "Der Ehepartner als Pfleger muss nicht nur eine große Verantwortung übernehmen, er verliert auch die Gemeinschaft, die die Ehe so erfüllend machen kann", sagt Samaan.

Es wird schwierig für Freunde und Familie zu bleiben verbunden und für das Paar, um an Aktivitäten oder Diskussionen teilzunehmen. "Dadurch wird der Ehepartner auch isoliert und verliert oft den Kontakt zu seinem sozialen Umfeld", erklärt sie. "Gesunde Gewohnheiten, Hobbys und Freundschaften können alle auf der Strecke bleiben."

Unterstützung nach dem Schlaganfall eines geliebten Menschen

Eine Möglichkeit, diese Herausforderung anzugehen, besteht darin, selbst für kurze Zeit Hilfe bei der Pflege zu suchen von Zeit, schlägt Libman vor.

"Caregivers müssen sich daran erinnern, dass, wenn sie nicht gesund bleiben, sie nicht in der Lage sein werden, sich um den Schlaganfallüberlebenden zu kümmern", sagt Libman. "Entlastungs-Programme werden oft von sozialen Einrichtungen angeboten und können dem Pflegepersonal für kurze Zeit die dringend benötigte Zeit vom Schlaganfall-Überlebenden zur Verfügung stellen, so dass sich der Betreuer von dem ständigen Stress der Pflege des Überlebenden erholen kann."

VERBINDUNG: Die verlorenen Jahre nach dem Schlaganfall speichern

Samoan stimmt zu, dass es wichtig ist, dass Pflegekräfte nach Hilfe greifen, sei es für Freunde, Familie, eine spirituelle Gemeinschaft, einen Arzt oder Profis.

"Obwohl Nicht einfach, es ist sehr wichtig für pflegende Ehepartner, ihre eigenen Freundschaften und Aktivitäten zu pflegen, einschließlich Bewegung und Hobbys ", sagt Samaan. "Das kann bedeuten, jemanden einzustellen, der sich ein paar Stunden um ihren Ehepartner kümmert, oder ein anderes Familienmitglied bittet, gelegentlich zu helfen."

Und, fügt sie hinzu, erkennen Sie, dass Sie nicht allein sind. "Es ist normal, aber nicht gesund, sich überwältigt und deprimiert zu fühlen", sagt Samaan, "aber es ist wichtig, dass es nicht das Beste von dir bekommt." Zuletzt aktualisiert: 20.08.2015

Senden Sie Ihren Kommentar