Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Mit Zecken, Moskitos und Flöhen befallene Krankheiten Dreifach in den USA

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Flöhe, Mücken und Zecken waren verantwortlich für 96.000 Fälle von Krankheit in einem Jahr. Thinkstock

2. Mai 2018

Wie Sommer nähert, warnt ein neuer Bericht von der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) Amerikaner, dass Krankheiten von Mücke, Zecke, und Flohbisse sind in den letzten Jahren gestiegen. Nach den am Dienstag veröffentlichten CDC-Zahlen hat sich die Zahl der sogenannten vektorübertragenen Krankheiten zwischen 2004 und 2016 mehr als verdreifacht.

Die CDC berichtet, dass die Zahl der durch Insekten übertragenen Krankheiten von 27.388 auf über 96.000 im Jahr 2016 explodiert ist Von Zecken übertragene Krankheiten machten mehr als drei Viertel der Gesamtzahl aus.

"Der relativ sehr große Anteil der durch Zecken übertragenen Fälle, insbesondere der Lyme-Borreliose, war etwas überraschend", sagt Ronald Rosenberg, Doktor der Naturwissenschaften in Epidemiologie, die Forschung für das Papier führte. "Ich wusste, wie viele Fälle wir hatten, aber als ich alles in dem Bericht zusammenfasste, wurde mir klar, dass die Zecke, die Lyme-Borreliose überträgt, Ixodes scapularis wirklich der wichtigste Vektor bei Krankheiten in den Vereinigten Staaten ist heute. "

Paul Auwaerter, MD, klinischer Direktor in der Abteilung für Infektionskrankheiten an der Johns Hopkins Medizin in Baltimore und Präsident der Gesellschaft für Infektionskrankheiten in Amerika, stimmt zu, dass Lyme-Borreliose der führende Faktor für den Anstieg war. Er verweist aber auch auf eine wachsende Besorgnis über von Moskitos übertragene Krankheiten. Die Zahl der gemeldeten Fälle stieg zwischen 2015 und 2016 in nur einem Jahr um 73 Prozent, was Beamte dem Zika-Virus zuschreiben, das durch Moskitos verbreitet wird.

"Wir haben in den Vereinigten Staaten eine Geschichte von [von Stechmücken übertragenen Krankheiten] ", Sagt Dr. Auwaerter. "Es gibt einige Bedenken, dass sie mit wärmeren Klimata rächten."

VERWANDELTE: Was mich gebissen? Spot Diese 11 Bug-Bites

Auwaerter räumt ein, dass der Klimawandel ein Faktor sein könnte. "Ich denke, es gibt immer Bedenken, dass möglicherweise wärmere Temperaturen Veränderungen in Insekten- und Arthropodenpopulationen vorantreiben", sagt er. "Aber es ist sehr schwer, eine direkte Verbindung zum Klimawandel herzustellen. Im Falle der Lyme-Borreliose gibt es viele andere Faktoren, die in den Mix eingehen. "

Ein Anstieg der Lyme-Borreliose

Der größte Anstieg in Fällen von Lyme-Borreliose wurde im oberen mittleren Westen und Nordosten berichtet, aber die Die Krankheit hat sich im Süden Kanadas und in Staaten wie Maryland und Virginia ausgebreitet. Dr. Rosenberg führt den Anstieg auf eine Reihe von Ursachen zurück.

"Ein Faktor ist, dass die Zecke in bewaldeten und gebüschten Gebieten lebt und die Menschen immer weiter in Vororte ziehen, wo es eine Nähe zu Wäldern und Erholungsgebieten gibt", erklärt er sagt. "Dies, zusammen mit erhöhter Erholung im Freien, ist wahrscheinlich nur die Menschen mehr gefährdet."

Ein weiterer Faktor ist der anhaltende Anstieg der Weißwedelhirsche Bevölkerung in weiten Teilen des östlichen Teil des Landes. "Die Ixodes scapularis wird Hirschzecke genannt, weil die erwachsene Zecke Hirsche frisst", sagt Rosenberg. "Je mehr Hirsche du hast, desto mehr Zecken hast du."

Da immer mehr Menschen um die Welt reisen, steigt das Risiko, Viren in neue Gebiete zu verbreiten. "West-Nil-Virus wurde um 1999> in New York City eingeführt", sagt Rosenberg. "Dasselbe passierte mit dem Zika-Virus, den wir hier vor 2015 noch nie hatten. Wir sind uns der Herkunft nicht sicher, aber wahrscheinlich durch eine Person, die das Virus hatte."

Neue Krankheiten identifiziert

Der CDC-Bericht listet neun vektorübertragene Krankheiten auf, die zwischen 2004 und 2016 erstmals in den USA gemeldet wurden. In einigen Fällen waren diese Krankheiten möglicherweise bereits vorhanden, wurden aber nicht als Vektor-übertragen identifiziert.

"Wir entdecken indigene Krankheiten, die wahrscheinlich schon lange hier sind, und es ist wahrscheinlich, dass sich dieser Trend fortsetzt", sagt Rosenberg, der die zeckenbürtigen Viren Heartland und Bourbon als Beispiele nennt.

Schritte zur Vermeidung von Insektenstichen

Das CDC bietet verschiedene Tipps zur Vorbeugung von Lyme-Borreliose und Mückenstichen. "Für Menschen, die in Gebieten leben, in denen Lyme-Borreliose und Zecken vorkommen, verdecken und überprüfen Sie sich und Ihre Kinder und entfernen Sie die Zecken, sobald Sie sie finden", sagt Rosenberg. "Für Moskitos, verwenden Sie abweisend."

Während Bildung und Vorbeugung der Schlüssel sind, betont Auwärter die Notwendigkeit für andere Maßnahmen, um die Welle von Insektenkrankheiten zu stoppen. "Wir sehen immer noch mehr Fälle", sagt er. "Wir müssen über alternative Ansätze nachdenken, die effektiver sein könnten. Ich denke, ein Impfstoff wäre der wertvollste. "Zuletzt aktualisiert: 5/2/2018

Senden Sie Ihren Kommentar