Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

10 Tipps, um Kinder auf einen Schlafplan zu bringen

10 Tipps, um Kinder auf einen Schlafplan zu bringen

  • Von Wyatt Myers
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Einer der wichtigsten Pläne, die Sie für Ihre Kinder machen können, wenn sie zurück in die Schule gehen, ist, sie auf einen gesunden Schlafplan zu bringen. Schließlich können bessere Noten von einem besseren Schlaf abhängen.

Wenn Ihre Kinder wieder in die Schule gehen, stehen Sie möglicherweise vor einem Dilemma, wenn es um Kinder und Schlaf geht. Den ganzen Sommer lang sind deine Kinder wahrscheinlich etwas später in der Nacht aufgestanden - und haben am Morgen etwas länger geschlafen. Wenn sich die Schulzeit also herumschlägt, werden sie sich vielleicht schlafarm fühlen.

"In einer idealen Welt würden alle Kinder während der Woche, des Monats und des Jahres einen Schlafplan haben - gleichzeitig ins Bett Zeit, steigen zur gleichen Zeit, das ganze Jahr über ", sagt Kristen Hedger Archbold, RN, PhD, eine Assistenzprofessorin für Krankenpflege an der Universität von Arizona, die eng mit Kindern arbeitet. "Aber für das schulpflichtige Kind ist es üblich, in den Sommermonaten lange aufzubleiben. Schließlich gibt es draußen viel mehr zu tun und viel mehr Tageslicht, um es zu tun!"

Das einzige Problem ist, dass Kinder Ich brauche viel Schlaf - viel mehr als Mama und Papa. In der Tat, für Kinder im Alter von 6 bis 11, 10 bis 11 Stunden pro Nacht empfohlen. Und Kinder im Alter von 12 bis 18 Jahren brauchen mindestens neun Stunden.

Kinder und Schlaf: Die Probleme der Deprivation

Wenn der Stundenplan eines Kindes in die Schule zurückkehrt, bekommen nicht wenige Kinder den Schlaf, den sie brauchen. "Kinder bekommen heutzutage nicht genug Schlaf", sagt John Turner, MD, ein Spezialist für Schlafstörungen im Park Plaza Hospital in Houston. "Dies ist schlimmer, seit die Technologie [und der Medienkonsum] so weit verbreitet sind." Und das Problem hat zu sehr ernsthaften Bedenken für Kinder geführt, die unter Schlafmangel leiden.

Fehlender Schlaf kann ihre Fähigkeit beeinträchtigen, im Klassenzimmer zu lernen, sagt Dr. Turner. In der Tat könnte es durchaus richtig sein, dass besserer Schlaf zu besseren Noten führt. "Kinder versuchen oft, Schlafentzug zu kompensieren, indem sie aktiver und zappeliger werden, um wachsam zu bleiben", sagt Turner. "Dies führt oft dazu, dass schlaflose Kinder im Klassenzimmer störend wirken und ihr schulisches Potenzial nicht ausschöpfen."

Sure-Fire-Strategien für gesunden Schlaf

Es gibt mehrere Strategien, die Sie anwenden können, wenn es um Kinder und Schlaf geht um sie zurück in die Schule zu bringen. Hier ist, wie Sie Ihre Kinder in einen Schlafplan bringen:

  1. Fangen Sie früh an. Seit der Sommerpause werden Kinder oft aus dem Schlaf geholt. Archbold empfiehlt, den Schulanfang frühzeitig zu beginnen. "Etwa drei Wochen vor Schulbeginn sollten die Kinder wieder auf den Schultag umgestellt werden", sagt sie.
  2. Stellen Sie die Uhrzeit ein. Wenn die Standard-Anstiegszeit Ihres Haushalts zwischen 6 und 6 beträgt : 30 Uhr, das heißt, die Schlafenszeit für die meisten schulpflichtigen und jugendlichen Kinder ist 20 Uhr Tun Sie Ihr Bestes, um dabei zu bleiben.
  3. Schalten Sie die Elektronik aus. Um Ihren Kindern beim Herunterfahren zu helfen, sollte die gesamte Elektronik - TV, Videospiele, Computer und Mobiltelefone - eine Stunde früher abgeschaltet werden. "Außerdem sollten alle elektronischen Ablenkungen aus dem Kinderzimmer und von seinem Zutritt nachts entfernt werden", sagt Turner. "Das kann nicht oft genug betont werden, denn Kinder bleiben oft weit über das hinaus, was Eltern merken."
  4. Reservieren Sie ihr Bett zum Schlafen. Während des Lesens ist Kyle P. Johnson, MD, ein außerordentlicher Professor von Psychiatrie und Pädiatrie an der Doerbecher Kinderklinik der Oregon Health and Science University schlägt vor, Kinder in einem separaten Stuhl oder Sitzsack lesen zu lassen, damit das Bett nur zum Schlafen benutzt wird.
  5. Nix irgendein Koffein. Koffein ist ein Stimulans das kann Kinder nachts wach halten. "Es ist am besten, dass Kinder kein Koffein konsumieren", sagt Turner. "Wenn sie es aber tun, sollte es nach dem Mittagessen nicht auftreten."
  6. Stellen Sie die Stimmung ein. Eine weitere Möglichkeit, guten Schlaf zu fördern, ist, über den Raum selbst nachzudenken. "Nachtlichter sind in Ordnung, aber ansonsten sollten Sie den Raum dunkel, kühl und ruhig halten", sagt Aneesa M. Das, MD, Schlafexpertin am Ohio State University Medical Center in Columbus.
  7. Legen Sie die Regeln fest. Kinder werden versuchen, den Umschlag zu stossen, deshalb sagt Dr. Das, dass es am besten ist, sich an den Schlafplan zu halten. "Achten Sie darauf, klare Grenzen zu setzen", sagt sie. "Zum Beispiel, machen Sie die Anzahl der Geschichten, die gelesen werden sollen, die Zeit für Lichter und akzeptable Gründe für die Eltern. Lassen Sie sie wissen, was die Regeln sind, und bleiben Sie dabei."
  8. Üben Sie, was Sie predigen. Natürlich ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Kinder zu guten Schlafgewohnheiten zu bringen, sie selbst zu folgen. "Der beste Weg, um Kinder dazu zu bringen, bei dem Programm zu bleiben, ist, dass die Eltern es auch tun", sagt Archbold. "Nennen Sie es den" Schulanfangsplan "und alle nehmen daran teil."
  9. Legen Sie die nächsten Sommerstunden fest. Wenn der Sommer rollt, tun Sie Ihr Bestes, um in der Nähe der geplanten Schulschlafzeit zu bleiben Übergang leichter für Sie und Ihre Familie. "Das Gehirn weiß nicht, dass es in den Sommerferien ist", sagt Archbold.

Diese Strategien werden helfen, Ihr Kind auf die Schule vorzubereiten und Ihnen auch zu helfen, wenn das Schuljahr sich herumspricht.

Zuletzt aktualisiert: 8/1 / 2013

Senden Sie Ihren Kommentar