Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Kalzium bildet Knochen und mehr

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Jeder weiß, dass wir alle Kalzium brauchen, um stark zu bauen Knochen. Was Ihnen vielleicht nicht bewusst ist, ist, dass Kalzium für viel mehr als unsere Skelettgesundheit notwendig ist.

Kalzium und Kindergesundheit

Kalzium ist wesentlich für die Funktionsfähigkeit unseres Körpers und unsere Fähigkeit zu denken. Sowohl das Herz-Kreislauf-System als auch das Nervensystem nutzen Kalzium und sind auch für die Blutgerinnung wichtig. Und natürlich ist es direkt damit verbunden, deine Knochen stark zu halten. Menschen, die nicht genug Kalzium bekommen, leiden häufiger an Knochenbrüchen und können mit zunehmendem Alter Osteoporose entwickeln. Sie riskieren auch, später im Leben schwächere Zähne und Karies zu haben.

"Der Körper reguliert den Kalziumspiegel sehr stark", sagt Daniel J. Raiten, PhD, Programmbeauftragter der Abteilung für Endokrinologie, Ernährung und Wachstum am Eunice Kennedy Shriver Nationales Institut für Kindergesundheit und menschliche Entwicklung in Bethesda, Maryland. "Wenn wir es nicht konsumieren, wird der Körper es von irgendwoher bekommen. Die Bank ist die Knochen. Deshalb erhalten Sie eine Ausdünnung der Knochen, wenn Sie ein Kalzium haben Mangel. "

Kalzium: Benötigte Nährstoffe

Um zu vermeiden, dass Kalzium aus unseren Knochen verloren geht, müssen wir es richtig von der Nahrung aufnehmen, die wir essen. Um dies zu erreichen, brauchen wir Vitamin D - das wir aus Fischöl, Eigelb, angereicherten Lebensmitteln und aus der Sonne erhalten - um das resorptionsfördernde Hormon Calcitriol zu bilden. Wir brauchen auch Magnesium, das in grünem Blattgemüse, Kartoffeln, Nüssen, Samen und Vollkornprodukten vorkommt, und Bor aus roher Avocado, Nüssen, Erdnussbutter und Pflaumensaft.

Calcium: Gesunde Knochen jetzt, gesunde Knochen später

Wenn Ihr Kind 17 Jahre alt ist, werden bereits 90 Prozent seiner erwachsenen Knochenmasse festgestellt - diese Knochenbank ist nur für eine begrenzte Zeit für die Kalziumspeicherung geöffnet. Aus diesem Grund ist es von entscheidender Bedeutung, dass Ihr Kind täglich ausreichend mit Kalzium versorgt wird.

Die empfohlenen Kalziumwerte für Kinder sind:

  • Alter 1 bis 3 Jahre: 500 mg
  • Alter 4 bis 8 Jahre : 800 mg
  • Alter 9 bis 18 Jahre: 1.300 mg

Es ist wichtig zu beachten, dass Ihr Kind ab dem 9. Lebensjahr den höchsten Tagesbedarf an Kalzium, 1.300 mg, benötigt. Drei Tassen Milch pro Tag liefern 900 mg.

Calcium: Make It aus Milch

Milch wurde von den National Institutes of Health (NIH) wegen ihres hohen Kalziumgehalts als optimale Nahrung für die Kalziumaufnahme ausgewählt. Sie müssten zum Beispiel 11 bis 14 Portionen Grünkohl essen, um die gleiche Menge an Kalzium in vier Acht-Unzen-Gläsern Milch zu bekommen. Wenn Ihr Kind den Geschmack von Milch nicht mag, ziehen Sie in Betracht, ihm oder ihr aromatisierte Milch oder Leckereien wie gefrorenen Joghurt oder Smoothies zu geben. Hinzugefügte Aromen haben keinen Einfluss auf die Menge an Kalzium in diesen Lebensmitteln.

Um 1.300 mg zu erreichen, sollten andere kalziumreiche Nahrungsmittel in die Ernährung Ihres Kindes aufgenommen werden, einschließlich:

  • Milchprodukte wie Käse und Joghurt
  • Eier
  • Grünes Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat, Bok Choy und Brokkoli
  • Stärkere Säfte
  • Angereicherte Cerealien und Brote
  • Sojabohnen
  • Tofu mit zugesetztem Calciumsulfat
  • Frozen Joghurt
  • Mandeln

Studien zeigen, dass nur 25 Prozent der Jungen zwischen 9 und 13 Jahren genug Kalzium bekommen, und weniger als 10 Prozent der Mädchen konsumieren die notwendige Menge. Dies ist besonders besorgniserregend, da ein kritisches Knochenwachstum im Alter zwischen 11 und 15 Jahren auftritt.

"Wir erfüllen die [erforderlichen täglichen Mengen] jetzt nicht - 1300 mg pro Tag ist viel Milch zu trinken, und es kann sein eine Herausforderung ", sagt Dr. Raiten. "Wenn das so ist, müssen Sie nach anderen Optionen suchen, wie z. B. Nahrungsergänzungsmittel."

Wenn Sie befürchten, dass Ihr Kind nicht die richtige Menge an Kalzium erhält, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt über Möglichkeiten, dieses Wesentliche zu erhöhen Mineral in seiner Diät, für ihre Gesundheit heute und für die kommenden Jahre.

Zuletzt bewertet: 2. März 2009 | Letzte Aktualisierung: 2. März 2009

Dieser Bereich wurde ausschließlich von der Redaktion von EverydayHealth.com erstellt und produziert.

© 2009 EverydayHealth.com; Alle Rechte vorbehalten. Zuletzt aktualisiert: 09.02.2009

Senden Sie Ihren Kommentar