Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Legasthenie im Klassenzimmer

Legasthenie im Klassenzimmer

  • Von Dr. Sanjay Gupta

Der Co-Direktor des Yale Center für Legasthenie & Kreativität spricht über die Lernbehinderung und wie sie Kinder in der Schule beeinflusst.

Legasthenie ist die häufigste Lernbehinderung von denen jedes fünfte Kind betroffen ist. Die meisten Leute, die es haben, werden nie formell diagnostiziert. Es ist ein unsichtbares Problem, das die Schule für Millionen von Kindern unglaublich schwierig macht, von denen viele nicht die Dienste und Unterstützung erhalten, die sie brauchen.

"Die Wissenschaft hat große Fortschritte beim Verständnis von Dyslexie gemacht, aber es ist nicht gewesen praktisch umgesetzt, so wie es sein sollte ", so Sally Shaywitz, MD, Co-Direktorin des Yale Center for Dyslexia & Creativity und Professorin für Lernentwicklung an der Yale University School of Medicine.

Wir haben mit Dr Shaywitz über Legasthenie, Zeichen, die Eltern suchen sollten, und wie Kinder mit Behinderung in der Schule zurechtkommen und erfolgreich sein können.

Es gibt viele Missverständnisse über Legasthenie - dass es ein Sehproblem im Gegensatz zu einer sprachbasierten Lernbehinderung ist , zum Beispiel. Was sind einige der häufigsten Fehler, die Menschen darüber machen?

Viele Leute denken, Legasthenie bedeutet, Buchstaben und Wörter rückwärts zu sehen. Es tut es nicht. Was oft passiert, ist, dass ein Elternteil sieht, dass sein Kind mit dem Lesen kämpft, aber weil es nicht rückwärts liest, denken sie, dass es keine Legasthenie sein kann.

Eine Gemeinsamkeit ist, dass es eine Entwicklungsverzögerung ist. Es ist nicht. Es gibt Studien, die zeigen, dass es nicht so ist, dass Kinder langsamer lesen, wenn sie mit dem Lesen kämpfen, weil sie es nicht tun können. Es ist traurig, dass manchmal Leute denken, dass das Kind sich nicht genug anstrengt. Jeder sagt seinem Kind, wenn sie in die Schule gehen, dass es das Lesen lieben wird, und plötzlich ist das Kind verloren.

Langsames Lesen sollte nicht mit langsamem Denken verwechselt werden. Einige der hellsten Menschen in unserer Gesellschaft sind Legastheniker, Menschen, die Nobel- und Pulitzer-Preise gewonnen haben.

Was sind einige der frühesten Anzeichen dafür, dass ein Kind Legastheniker sein kann?

Das früheste Symptom ist eine Verzögerung beim Sprechen. Weil das Kind Schwierigkeiten hat, das gesprochene Wort auseinander zu ziehen, erkennen sie keine Reime. Wie genießen Kinder Dr. Seuss? Sie ziehen die Wörter auseinander, wie "Wahnsinn, Hut, Katze" und erkennen, dass sie sich reimen.

Wenn Kinder ein wenig älter werden, drei bis fünf Jahre alt, haben sie Probleme, Buchstaben zu erkennen und Buchstaben mit einzelnen Lauten zu verknüpfen . Wenn sie älter werden, haben sie Schwierigkeiten, das gewünschte Wort zu finden. Ein kleines Mädchen, das ein Bild eines Vulkans betrachtet, könnte sagen, es sei ein "Tornado". Sie weiß, was sie sagen will, aber es ist sehr schwer für sie, die Geräusche herauszuziehen, um das zu können.

Es ist kein Frage, das Konzept zu kennen. Es geht darum, das Wort tatsächlich zu äußern. Es wird als Wortwiederherstellungsproblem bezeichnet. Sie können sich vorstellen, wie peinlich es für ein Kind in der Schule ist.

Viele Kinder mit Dyslexie lernen relativ genau zu lesen, aber sie lesen nicht fließend. Fließendes Lesen bedeutet, dass Sie schnell und automatisch lesen. Du siehst ein Wort und du weißt es. Lesen ist also angenehm, und Sie müssen Ihre Aufmerksamkeit nicht darauf verwenden, es zu lesen.

Was sollten Eltern tun, wenn sie vermuten, dass ihr Kind eine Lernbehinderung hat?

Wenn Sie vermuten, dass etwas nicht stimmt, kann ich Ich würde mit dem Lehrer anfangen und sich zum Direktor hocharbeiten. Sehen Sie, ob es einen Lernspezialisten in der Schule gibt oder vielleicht den Leiter der Sonderschule. Ein jüngeres Kind sollte von einem Sprach- und Sprachpathologen beurteilt werden, der wirklich weiß, wie man die Schwierigkeit feststellt. Es gibt keinen Grund zu warten, je früher, desto besser.

Liegt Legasthenie im Zusammenhang mit anderen Lernschwierigkeiten, wie Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung?

Es gibt ein sehr häufiges Auftreten von Legasthenie und Aufmerksamkeitsstörungen. Manchmal wird die Aufmerksamkeitsstörung aufgenommen, und sie werden übersehen, dass es auch eine Lesestörung gibt.

Wenn Sie nicht automatisch lesen können, verbrauchen Sie all Ihre Aufmerksamkeit und Mühe. Die Kinder in der Klasse sehen aus, als würden sie nicht aufpassen und sich umschauen, so dass sie mit Aufmerksamkeitsstörungen verwechselt werden können. In ähnlicher Weise haben die Kinder mit Lesestörung oft Aufmerksamkeitsstörungen und es wird vermisst. Wenn also bei einem Kind ein Kind diagnostiziert wird, sollte es für das andere ausgewertet werden.

Schüler mit Lernschwierigkeiten erhalten nicht immer die Unterkunft, die ihnen gewährt wird, wie zum Beispiel verlängerte Testzeiten. Warum, und machen sie einen signifikanten Unterschied in der schulischen Leistung?

Schulen denken manchmal, weil ein Kind länger braucht, um zu testen, dass es nicht zu einem höheren Fach geht. Das Kind kann die Konzepte verstehen und die Arbeit machen, aber sie benötigen möglicherweise zusätzliche Zeit für einen Test. Aber Kinder wollen nicht um zusätzliche Zeit bitten - niemand möchte anders sein.

Kinder brauchen wirklich extra Hilfe, aber leider bekommen sie es oft nicht in der Schule. Für Eltern, die es sich leisten können, können Kinder mit einem Tutor arbeiten, wenn sie von der Schule nach Hause kommen.

Es ist wirklich wichtig, dass das Kind Zeit hat, etwas zu tun, was ihm gut tut und sich gut tut .

Zuletzt aktualisiert: 01.08.2013

Senden Sie Ihren Kommentar