Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie kann ich sicherstellen, dass mein Kind genug Kalzium bekommt, aber nicht zu viel Zucker?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

F: Mein 4-jähriges Kind nicht wie Joghurt oder Milch, es sei denn, sie sind mit zuckerhaltigen Früchten oder Schokolade beladen. Wie kann ich sicherstellen, dass er genug Kalzium, aber nicht zu viel Zucker bekommt?

A: Die National Academy of Sciences empfiehlt einem vierjährigen Kind, 800 mg Calcium pro Tag zu verabreichen, was etwa drei entspricht acht Unzen Gläser Milch. Ausreichend Kalzium und Vitamin D, insbesondere für Kinder und Jugendliche, können Knochenbrüchen und langfristigen Problemen wie Osteoporose vorbeugen.

Magermilch ist eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium, Vitamin D und Protein. Wie Sie jedoch erfahren, sind viele Kinder weniger daran interessiert, Milch im Alter von 2 oder 3 Jahren zu trinken. Sie können immer noch gesunde Magermilch in der Nahrung bekommen, indem Sie sie zu Müsli oder zu Mahlzeiten wie Makkaroni und Käse hinzufügen. Und fettarmer Käse wie Mozzarella und Cheddar haben etwa die gleiche Menge an Kalzium wie ein Glas Milch. Viele Kinder sind bereit, Pizza oder gegrillten Käse oder Käse zu essen zu essen.

Wie Sie bereits erwähnt haben, ist Joghurt eine ausgezeichnete Quelle für Kalzium, aber Kinder neigen dazu, Marken zu bevorzugen, die viel Zucker enthalten. Versuchen Sie, mit Ihrem Sohn einen "Geschmackstest" zu machen, um einige Arten zu finden, die nicht mit Zucker beladen sind und die er mag. Sie können auch versuchen, selbst gemachte Frucht-Smoothies als eine andere gesunde, aber leckere Möglichkeit zu machen, Ihr Kind Joghurt zu konsumieren.

Wenn Ihr Sohn nicht daran interessiert ist, Milchprodukte zu essen, hat angereicherter Orangensaft tatsächlich die gleiche Menge wie Milch. Einige Gemüse wie Brokkoli enthalten eine erhebliche Menge an Kalzium, und bestimmte Getreide und Frühstücksriegel sind auch mit Kalzium angereichert. Mit so vielen angereicherten Lebensmitteln, die jetzt verfügbar sind, gibt es mehrere Nicht-Milch-Optionen für die Beschaffung von benötigtem Kalzium. Wenn Ihr Sohn sehr wählerisch ist, können Sie ihn auch täglich Multivitamin nehmen lassen.

Ein gelegentlicher Milchshake oder Joghurt mit Streusel ist in Ordnung für eine Belohnung, aber Sie wollen sicher nicht, dass dies der einzige Weg ist, wie Ihr Kind Kalzium bekommt !

Letzte Bewertung: 2. März 2009 | Letzte Aktualisierung: 2. März 2009

Dieser Bereich wurde ausschließlich von der Redaktion von EverydayHealth.com erstellt und produziert.

© 2009 EverydayHealth.com; Alle Rechte vorbehalten.

Zuletzt aktualisiert: 09.02.2009

Senden Sie Ihren Kommentar