Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie kann ein Elternteil einem Kind beim Bettnässen helfen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Gesundheit im Alltag: Wie kann ich meinem Kind helfen, mit der Befeuchtung des Bettes fertig zu werden?

Ed Christophersen, PhD:

  • Lassen Sie Ihr Kind eine Nachtunterhose tragen, um den Urin zu absorbieren, damit das Bett nicht durchnässt wird.
  • Don *

Anne Boisclair-Fahey, DNP, RN, CNP: Unterstützen Sie Ihr Kind. Eltern sollten nicht böse auf Kinder werden, wenn sie das Bett befeuchten. Die meisten befeuchten das Bett nicht absichtlich. Ermutigen Sie sie dazu, beim Wechseln der Bettlaken zu helfen.

Jeffrey M. Donohoe, MD, FAAP: Sprechen Sie mit Ihrem Kind. Fragen Sie ihn oder sie: Sind Sie bereit, sich damit zu befassen? Richte ein Belohnungssystem ein. Beruhige das Kind. Setze die Hilfe des Kindes ein. Auch, helfen Sie, einige der Ursachen zu beseitigen - vermeiden Sie Getränke mit Koffein, übermäßigem Zucker und verringern Sie das Volumen der Aufnahme am Abend. Und, wie bereits erwähnt, achten Sie darauf, dass das Kind die empfohlene Menge an Schlaf erhält und vor dem Zubettgehen mundtot macht. Die beste Lösung ist es, mit Ihrem Kind zu helfen, um die Situation zu verbessern.

Gary A. Emmett, FAAP: Beruhigen Sie ihn / sie, dass es normal ist und wenn Mama oder Papa denselben Zustand hatten, teilen Sie das mit das Kind.

Kathleen Kieran, MD: Das Wichtigste, was Eltern tun können, ist, Unterstützung anzubieten und nicht böse auf ihr Kind zu sein. Sie sollten Bettnässen behandeln, so wie es ein normaler Teil des Erwachsenwerdens ist (weil es so ist). Setzen Sie ein gutes Beispiel für Ihre Kinder: Stellen Sie sicher, dass Sie auf die Toilette gehen und häufig nichtig sind, trinken Sie viel Wasser und beschränken Sie Flüssigkeiten vor dem Schlafengehen. Bleiben Sie bei einer Schlafenszeit Routine, wo das Kind jede Nacht zur gleichen Zeit zu Bett geht und zur gleichen Zeit aufwacht. Geben Sie niemals Ihrem Kind die Schuld für das Bettnässen.

Marlo Eldridge, MSN, CPNP: Helfen Sie ihnen, die Ursachen besser zu verstehen und arbeiten Sie gemeinsam daran. Genau wie Sie von dieser Everyday Health Website lernen, benötigt Ihr Kind das Wissen, um die Fähigkeiten zu entwickeln. Sei unterstützend, aber nicht befähigend. Es ist wichtig, dass Ihr Kind nach einer feuchten Episode für zwei Minuten auf der Toilette sitzt, um die Blase zu trainieren, dass die Toilette der richtige Ort ist, um Urin freizusetzen und der Blase die Möglichkeit zu geben, Restharn in der Blase freizusetzen. Es ist auch wichtig, dass Sie sich gemeinsam um die unmittelbaren Hygieneanforderungen des Kindes und der Bettwäsche / Matratze kümmern und dann Ihr Kind so schnell wie möglich wieder einschlafen. Schlafentzug führt nur zu Schwierigkeiten mit Bettnässen. Suchen Sie angemessene medizinische Versorgung von einem erfahrenen Fachmann. Einige Grundversorger haben viel Erfahrung im Umgang mit Bettnässen und sind eine fabelhafte Ressource und Partner. Gegebenenfalls kann Ihr Hausarzt Sie zur weiteren Untersuchung und Behandlung an eine pädiatrische Urologiepraxis verweisen. In einigen Fällen können Bettnässeralarme ein ausgezeichnetes Werkzeug sein, aber sie können auch frustrierend sein, wenn sie ohne Berücksichtigung anderer zugrunde liegender Faktoren verwendet werden. Ich höre oft von Kindern und Eltern, die jahrelang alleine gekämpft haben, bevor sie sich in unserem Büro einer Behandlung unterziehen. Ich würde Sie ermutigen, proaktiv für Ihr Kind zu sein, die oben genannten Vorschläge umzusetzen und, wenn die Lösung nicht erreicht wird, angemessene Sorgfalt walten lassen. Dies ist ein wichtiges medizinisches und emotionales Thema für Kinder. Letzte Aktualisierung: 7/10/2012

Senden Sie Ihren Kommentar