Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Ist Rauchen in Rango schlecht für die Gesundheit der Kinder?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Donnerstag, 10. März 2011 - Paramounts neuer Animationsfilm Rango hat viele Eltern - und Anti-Tabak-Interessengruppen - dazu gebracht, sich über die Darstellung von Charakteren zu ärgern Rauchen von Zigaretten und Zigarren. Laut Kori Titus, CEO von Breathe California, einem in Sacramento ansässigen Non-Profit-Unternehmen, das sich für saubere Luft und Anti-Tabak-Programme einsetzt, gibt es mehr als 60 Fälle von Rauchen im westlichen PG.

"While Einige in der Filmindustrie haben erste Schritte unternommen, um junge Zuschauer zu schützen, indem sie mehr Filme rauchfrei machen. Paramounts Entscheidung, das Rauchen in einen Film für Kinder zu integrieren, ist wirklich beunruhigend ", sagte Cheryl G. Healton, DrPH, President und CEO von Legacy. die Non-Profit-Anti-Raucher-Organisation, in einer Erklärung von der American Academy of Pediatrics (AAP) veröffentlicht.

Paramount Sprecher Virginia Lam sagt, dass der Film in keiner Weise Zigaretten verherrlicht: "Die Bilder des Rauchens in dem Film, der betrifft vor allem die Tiere, wird von Nebenfiguren dargestellt und soll weder gefeiert noch nachgeahmt werden. "Die Titelfigur, Rango - gesprochen von Johnny Depp - wird nie rauchend dargestellt.

Der gefährliche Einfluss des Rauchens in Filmen

Sollten Sie an diesem Wochenende wegen des Rauchens einen Familienausflug nach Rango machen? Wie riskant ist das Rauchen auf der Leinwand für Kinder? Laut einer wachsenden Zahl von Forschungsergebnissen gibt es klare Beweise dafür, dass Kinder, die in Filmen dem Rauchen ausgesetzt sind, eher die Gewohnheit selbst übernehmen.

Verwandte: Zeichen, dass Ihr Teenager raucht

In einer Studie 2009 in der Zeitschrift Pädiatrie verfolgten die Forscher sieben Jahre lang eine Gruppe von Jugendlichen (die zu Beginn der Studie nicht geraucht hatten). Teens, die die meisten Filme sahen, in denen Charaktere rauchten, waren doppelt so wahrscheinlich Raucher zu werden wie diejenigen, die die geringste Anzahl solcher Filme sahen. (Die Studie berücksichtigte Faktoren wie die Frage, ob die Eltern von Kindern rauchten und welche Persönlichkeitsmerkmale mit dem Rauchen in Verbindung gebracht wurden, wie Risikobereitschaft und Rebellion.)

Beunruhigenderweise stammen etwa 80 Prozent der Raucher in Filmen aus Filmen mit G-Rating. PG, oder PG-13, eine 2008 Dartmouth-Studie gefunden. Die Autoren stellten auch fest, dass die Exposition während der Grundschule so viel Einfluss darauf hatte, ob ein Kind schließlich Raucher wurde, da die Exposition näher am Beginn des Rauchens lag. Mehr als 4.000 US-Kinder unter 18 Jahren versuchen täglich ihre erste Zigarette; mehr als 1.000 werden tägliche Raucher, entsprechend der amerikanischen Krebs-Gesellschaft, und Belichtung zum Rauchen in den Filmen kann ein Hauptfaktor sein, entsprechend einer Anti-rauchenden Gruppe.

in Verbindung stehend: Wann man mit deinem Kind über Rauchen spricht

Smoke Free Movies, eine Non-Profit-Organisation, die mit dem Zentrum für Tabakkontrolle Forschung und Bildung an der Universität von Kalifornien San Francisco verbunden ist, sagt, dass mehr Kinder, die mit dem Rauchen beginnen, durch das Rauchen in Filmen beeinflusst werden als durch traditionelle Tabakwerbung Alle Charaktere in einem Film - ob Schurken oder nicht - können sich auf beeinflussbare Kinder und Jugendliche auswirken. In der Tat, "Bad Guy" Zeichen können eine größere Auswirkungen auf Jugendliche als gute.

Sollte Rauchen in Filmen verboten werden?

Die Prävalenz des Rauchens in Filmen ist in den letzten sechs Jahren mit der schärfste Rückgang im Jahr 2010, nach neuen Forschungen von Breathe California.

Die Firma Thumbs Up! Daumen runter! Programm fordert Jugendliche auf, Filme zu schauen und den Kontext zu beobachten, in dem Rauchen erscheint. Aus dieser Untersuchung sagt Titus, der schlechteste G-Rated-Täter vor

Rango sei der 1996er Realfilm 101 Dalmations gewesen. Außerdem weist sie schnell darauf hin, dass in den letzten Jahren das Rauchen in G- und PG-Filmen praktisch nicht existierte. Jedoch können viele Kinder und Jugendliche Filme sehen, die PG-13 oder sogar R bewertet haben, in denen das Rauchen in unterschiedlichem Grad auftritt. Im Jahr 2008, The Motion Picture Association of America, die eine Bewertung des Films bestimmt, Rauchen hinzugefügt, um die Liste der Faktoren, die es bei der Bewertung eines Films G, PG, PG-13, R und NC-17 berücksichtigt. Die Organisation befasst sich mit der Verbreitung des Tabakkonsums, sei es mit Glamour und dem Kontext, in dem das Rauchen auftritt. Für

Rango wird als Grund für die PG-Bewertung "roher Humor, Sprache, Aktion und Rauchen" angeführt. Aber Anti-Tabak-Gruppen sagen, dass die MPAA keine feste Position einnimmt. "Während die Häufigkeit des Rauchens in den Filmen in den letzten Jahren abgenommen hat, ist das Rauchen in einem jugendorientierten Cartoon wie

Rango unterstreicht, dass Hollywood stärkere, verbindliche Maßnahmen zum Schutz unserer Kinder ergreifen muss. Es ist Zeit für die Motion Picture Association of America, eine R-Bewertung für Filme, die Rauchen darstellen, zu verlangen ", sagte Matthew L. Myers, Präsident der Kampagne für tabakfreie Kinder, in der AAP-Erklärung. Letztes Jahr, die American Academy of Pediatrics empfahl ein Verbot der Tabakwerbung in allen Medien einschließlich Fernsehen und Kino. Von allen großen Filmstudios nimmt nur Disney eine offizielle rauchfreie Haltung ein; Das Unternehmen hat 2004 das Rauchen in seinen G- und PG-Filmen verboten.

Was Eltern tun können, wenn sie in Filmen rauchen

Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihr Kind dem Rauchen in Filmen ausgesetzt ist, besuchen Sie die Online-Ressourcen unabhängig vom Film Industrie wie Thumbs Up! Daumen runter! oder Rauchfreie Filme. Beide Gruppen bewerten neu erschienene Filme auf das Vorhandensein von Rauchen.

Wenn Ihre Kinder einen Film mit rauchenden Charakteren sehen, verwandeln Sie die Gelegenheit in einen lehrreichen Moment, empfiehlt Titus. "Diskutieren Sie, wie Rauchen im Film dargestellt wurde und wie es keine gesunde Wahl ist", sagt Titus.

Weitere Informationen finden Sie im Gesundheitszentrum für Kinder.

Bildnachweis: Paramount Studios

Zuletzt aktualisiert : 3/10/2011

Senden Sie Ihren Kommentar