Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Viele Babys werden feste Nahrungsmittel zu früh eingezogen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die American Academy of Pediatrics empfiehlt, Babys frühestens im Alter von sechs Monaten feste Nahrung zu geben. Eine Studie der US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention fand jedoch heraus, dass viele Mütter - fast die Hälfte der 1300 befragten Mütter - ihre Babys mit fester Nahrung beginnen, bevor sie vier Monate alt sind. Und in ungefähr 10 Prozent dieser Gruppe wurden Feststoffe tatsächlich innerhalb der ersten vier Lebenswochen ihres Kindes begonnen.

Es gibt mehrere Gründe, warum diese Mütter so früh feste Nahrung begannen. Die am häufigsten genannten Gründe waren: "Mein Baby war alt genug", "Mein Baby schien hungrig" und "Ich wollte meinem Baby etwas anderes als Muttermilch oder Formel geben.

Die Empfehlung, dass Eltern bis sechs auf feste Nahrung warten die Monate basieren auf der Fähigkeit der Babys, mit ihnen gut umzugehen.Falls Babys nicht in der Lage sind, feste Nahrungsmittel vor dem sechsten Lebensmonat zu schlucken, und sie zu früh einzuführen, kann das Risiko für einige chronische Erkrankungen wie Fettleibigkeit bei Kindern, Ekzeme und Allergien erhöht sein

Letzte Aktualisierung: 12.04.2013

Senden Sie Ihren Kommentar