Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

"Teen Sick-Lit" nutzt Stereotypen von erkrankten und behinderten Jugendlichen

Gesundheit im Alltag Kindergesundheit

"Teen Sick-Lit" nutzt Stereotypen kranker und behinderter Jugendlicher

  • Von Ashley Welch
  • Zurück
  • Weiter
  • Deenie: Selbstfindung und Kontroverse

    Elman weist darauf hin, dass nicht alle Romane negative Bilder von Behinderten haben. Deenie (1989) von Judy Blume handelt von einem Teenager mit Skoliose, der eine therapeutische Rückenschiene trägt. Während des ganzen Romans drückt sie ihre Sorge aus, dass sie wegen ihrer Behinderung für Jungen nicht attraktiv sein wird.

    "In vielen Teenagern erzählen die Romane, wie Frauen ermutigt werden, ihren eigenen Wert oft durch eine Linse zu sehen fähige und heterosexistische, sexuelle Objektivierung durch die Jungen in ihrem Leben ", sagt Elman.

    Doch obwohl Deenie erwägt, ihre Rückenorthese zu entfernen, um an einer Party teilzunehmen, in der Hoffnung, dass sie für Jungen und Mädchen attraktiver wird beliebt, trägt sie schließlich die Klammer und beschließt, sie selbst zu sein.

    Elman bemerkt aber auch, dass der Roman oft aus den Bücherlisten verbannt wird, weil er eine Passage enthält, in der sich Deenie unter der Dusche erfreut.

    "Das Buch ist aus diesem Grund verboten, illustriert das Unbehagen, das Menschen über Sexualität für Jugendliche und für behinderte Menschen empfinden ", sagt sie.

Alle anzeigen
  • Aktualisiert: 09.06.12
    • von

Nicht verpassen Dies

Mobbing stoppen Babys stinkender Urin kann ein Zeichen der Infektion sein

Melden Sie sich an für Unser Healthy Living Newsletter

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Melden Sie sich für weitere KOSTENLOSE Health Newsletter an! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse einSubmit

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.Alle anzeigen

  • Zuletzt aktualisiert: 09/06/12
    • von
Empfohlen für Sie (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []) ({});

Senden Sie Ihren Kommentar