Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Junger Krebsüberlebender für wachsende "Liebesschlösser" ausgesetzt

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 2. Februar 2012 - J.T. Gaskins hat auf die eine oder andere Weise gegen Krebs gekämpft, seit er acht Wochen alt war. Und er wird nicht aufgeben - egal, was seine Schule sagt.

Gaskins, 17, wurde vor kurzem von der Madison Academy in Burton, Michigan, suspendiert, weil er seine Haare wachsen ließ, um Locks of Love, ein Gewinn, der gespendete Locken verwendet, um Haarteile für Kinder mit Krebs und anderen Krankheiten bereitzustellen. Schulbeamte sagten, dass seine langen Strähnen gegen die Kleiderordnung verstoßen, die besagt, dass Jungenhaare "sauber, ordentlich, frei von unnatürlichen oder störenden Farben, vom Kragen, von den Ohren und aus den Augen" sein müssen Als Ergebnis gaben sie an, dass er nicht zurückkommen dürfe, bis er zugestimmt habe.

Das war vor zweieinhalb Wochen.

Seitdem ist Gaskins zu einer kleinen Berühmtheit geworden. Lokale Zeitungen griffen zuerst seine Geschichte auf und dann nicht so lokale Zeitungen und nationale Verkaufsstellen. Es gibt sogar eine Online-Petition, um die Madison Academy dazu zu bringen, ihre Haarpflegepolitik zu ändern. Am Donnerstagmorgen hatten mehr als 53.000 Menschen unterschrieben.

"Die meisten Teenager wollen Drogen nehmen", schrieb ein Kommentator auf der Website. "Dieser Teenager möchte seiner Gemeinschaft etwas zurückgeben und im Leben eines anderen einen positiven Unterschied machen. Aber die Erwachsenen, die bezahlt werden, um seine Ausbildung zu überwachen, sind nicht intelligent genug, um das zu unterstützen? "

Die Madison Academy ihrerseits sagt, dass Beamte bereit sind, mit Gaskins zusammenzuarbeiten, um einen Kompromiss zu finden. "Wir wollen, dass JT wieder in der Schule ist, also haben wir ihm und seiner Mutter mehrere Lösungen angeboten, einschließlich der Option, dass er sich weiter die Haare wachsen lässt, wenn er es einfach anders formatiert, so dass es aus seinen Augen und Ohren und seinem Halsband ist. "Sie sagten in einer Erklärung. "Die Berichte, die wir verlangen, dass er sich die Haare schneidet, sind einfach nicht wahr. Bis heute haben er und seine Mutter keiner dieser Optionen zugestimmt."

Gaskins 'Mutter, Christa Plante, sagt, das ist so, weil sie es nie waren solche Optionen gegeben. "Ich habe um einen Pferdeschwanz gebettelt und sie ihn zurücklassen lassen. Das war das erste, was wir in die Schule gebracht haben, weil das offensichtlich ein Kinderspiel ist", sagte sie gegenüber ABCNews.com. "Wir hatten so viele verschiedene Ideen, aber als wir fertig waren, war es eine fünfminütige Entscheidung. Sie sagten:, Wir wissen zu schätzen, was Sie durchgemacht haben, aber wir bleiben bei der Politik. '"

Was Gaskins Im Alter von acht Wochen wurde bei ihm eine akute lymphoblastische Leukämie im Kindesalter diagnostiziert, für die er jahrelang eine Chemotherapie durchgemacht hatte, bevor er im Alter von sieben Jahren als krebsfrei deklariert wurde. Dann vor einigen Monaten Er fand heraus, dass eine Freundin der Familie krank war, wollte helfen und wusste aus erster Hand, was sie durchmachte, und wurde inspiriert, etwas zu tun, indem er Locks of Love spendete.

"Er feiert sein Leben", sagte Plante Ihr Sohn, "und jetzt will er zurück geben, damit auch andere Kinder die Gelegenheit haben, ihre Kinder zu feiern."

Sollte JTs Schule eine Ausnahme von der Kleiderordnung machen und ihm erlauben, seine Haare wachsen zu lassen? Lassen Sie uns wissen, was Sie in den Kommentaren denken! Letzte Aktualisierung: 02.02.2012

Senden Sie Ihren Kommentar