Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

5 Schritte zum effektiven Händewaschen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wir haben alle gehört, dass Sie sich die Hände waschen mehrmals am Tag kann Ihnen helfen, während der Erkältungs- und Grippesaison nicht krank zu werden. Befolgen Sie diese einfachen Tipps, um es zur Gewohnheit zu machen und halten Sie die Keime fern.

Die einfache Handlung des Händewaschens kann helfen, die Ausbreitung von Keimen zu stoppen, die eine Erkältung oder Grippe (oder sogar Schweinegrippe) verursachen können. Während wir heute die Bedeutung des Händewaschens für die Vorbeugung von Erkältungen als selbstverständlich ansehen, wurde die Bedeutung des Händewaschens erst vor 150 Jahren entdeckt.

"Handwäsche ist immer noch der beste Weg, Erkältungen und anderen Atemwegs- und Infektionskrankheiten vorzubeugen die von Hand in den Mund oder von Hand zu Nase / Augenkontakt übertragen werden ", sagt Samuel N. Grief, MD, medizinischer Direktor der Campus Care an der University of Illinois in Chicago. "Seife dient als Vehikel zum Einfangen der Keime (dh Viren, Bakterien), die durch das Reiben der Hände unter Wasser gelöst werden. Diese Keime können dann durch das Wasser abgespült werden."

Kontakt mit anderen Menschen überall Der Tag, Berühren von kontaminierten Oberflächen und sogar streicheln Tiere können dazu führen, dass eine Vielzahl von Kälte verursachenden Keimen auf Ihren Händen ansammeln. Dann können Sie sich durch Berühren von Augen, Nase und Mund infizieren, wenn Sie Ihre Hände nicht oft genug waschen. Wenn Sie jemanden berühren oder einen Türknauf oder eine andere Oberfläche berühren, können Sie kalte Keime auf andere verteilen.

Die beste Art, Ihre Hände zu waschen

Das Händewaschen zur Vorbeugung von Erkältungen umfasst die Verwendung von Seife und Wasser oder eines alkoholhaltigen Händedesinfektionsmittels. ein Reinigungsmittel, das Sie ohne Wasser verwenden können. "Es gibt keine beste Wassertemperatur, um sich die Hände zu waschen", sagt Dr. Grief. "Wenn Ihre Hände sehr dreckig und fettig sind, kann die Verwendung von warmem bis heißem Wasser besser Schmutz und Fett in der Seife einfangen und eine gründlichere Reinigung ermöglichen."

Auch die Art der Seife spielt keine Rolle "So lange es schäumt und über die Hände reicht, um die Keime einzufangen."

10 Mal Hände waschen

Um zu verhindern, dass sich die Erkältung auf andere Menschen ausbreitet, sollten Sie regelmäßig mit der Hand waschen. Waschen Sie vor allem die Hände:

  • Vor und nach der Zubereitung oder Handhabung von Speisen, besonders beim Umgang mit rohem Geflügel und Fleisch
  • Vor dem Essen
  • Nach dem Wechseln der Windeln
  • Nach dem Baden
  • Nach dem Niesen, Husten, oder Nase blasen
  • Vor und nach dem Einlegen von Kontaktlinsen
  • Nach dem Berühren eines Tier- oder Tierabfalls
  • Nach dem Umgang mit Abfall
  • Vor und nach der Behandlung von Wunden
  • Vor und nach dem Berühren einer kranken oder verletzten Person

5 Schritte zur richtigen Händewaschen

Wenn Sie Seife und Wasser zum Händewaschen verwenden, empfiehlt das Zentrum für Krankheitskontrolle und Prävention die folgenden fünf Schritte, um die Ausbreitung von Erkältungen zu verhindern:

  • Befeuchten Sie Ihre Hände mit sauberem Wasser - warm, wenn verfügbar - und Seife auftragen.
  • Schaum durch Reiben der Hände; Achten Sie darauf, alle Flächen zu bedecken.
  • Reiben Sie die Hände 15 bis 20 Sekunden lang zusammen - singen Sie "Happy Birthday" zweimal im Kopf.
  • Spülen Sie die Hände unter fließendem Wasser gründlich ab, um die restlichen Keime zu entfernen Papierhandtücher oder ein Lufttrockner zum Trocknen der Hände und dann, wenn möglich, mit einem Papiertuch den Wasserhahn abstellen.
  • Handdesinfektionsmittel auf Alkoholbasis sind ein guter Ersatz für Händewaschen, wenn keine Seife und kein Wasser zur Verfügung stehen. Eine aktuelle Studie der University of Chicago zeigte, dass Seife-und-Wasser-Händewaschen am effektivsten bei der Entfernung von Influenzavirus aus den Händen ist, aber die Verwendung von alkoholbasiertem Händedesinfektionsmittel war eine nahe Sekunde. Wenn Sie ein alkoholhaltiges Händedesinfektionsmittel verwenden, wenden Sie das Produkt auf eine Handfläche an, reiben Sie beide Hände zusammen, achten Sie darauf, alle Oberflächen zu erreichen, und reiben Sie weiter, bis die Hände trocken sind.

Verhindert ein oder zwei Wochen Elend die Erkältung oder Grippe wird die 20 Sekunden mit Seife und Wasser wert sein. Letzte Aktualisierung: 13.01.2015

Everyday Solutions werden von Everyday Health im Auftrag unserer Partner erstellt. Weitere Informationen

Die Inhalte in diesem speziellen Bereich wurden von der Everyday Health-Redaktion erstellt oder ausgewählt und werden von einem Werbeträger finanziert. Der Inhalt unterliegt den redaktionellen Standards von Everyday Health für Genauigkeit, Objektivität und Ausgewogenheit. Der Sponsor bearbeitet oder beeinflusst den Inhalt nicht, kann jedoch den allgemeinen Themenbereich vorschlagen.

Senden Sie Ihren Kommentar