Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Anatomie eines Asthmaanfalls

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Atmen ist etwas, an das wir nicht denken müssen, bis plötzlich wir können es nicht tun. Dann wird das Atmen alles, was Sie denken können.

Ärzte glauben jetzt, dass fast alles Asthma durch Allergien verursacht wird. Ein Allergen wie Pollen oder Schimmelpilzsporen löst eine Immunantwort in den Bronchien aus, die zu den Lungen führen.

Die glatten Muskeln rund um die Bronchien beginnen sich zu straffen und verengen die Atemwege. Die Bronchien selbst entzünden sich und schwellen an, was die Atemwege noch weiter verengt.

Schließlich entzünden die entzündeten Membranen in den Bronchien einen dicken Schleim. Dadurch können die Röhrchen so weit verengt werden, dass fast keine Luft mehr durchtritt.

Asthma kann von einer leichten Belästigung bis zu einem lebensbedrohlichen Notfall reichen. Aber Asthma ist behandelbar. Die wichtige Sache, wenn Sie Atembeschwerden erfahren, ist, diagnostiziert zu werden und behandelt zu werden, bevor sich eine Krise entwickelt. Letzte Aktualisierung: 15.11.2013

Senden Sie Ihren Kommentar