Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

E-Zigaretten können das Infektionsrisiko erhöhen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Gesunde Zellen zeigten bis zu 48 Stunden lang Zeichen von Schäden.

Zehn Millionen Amerikaner haben elektronische Zigaretten ausprobiert. Manche wenden sich an sie als eine Möglichkeit, echte Zigaretten abzubekommen. Das mag eine gute Wahl sein.

Aber viele Nichtraucher, vor allem junge Leute, fangen an E-Zigaretten zu rauchen, weil sie glauben, dass sie sicher sind. Da mehr Forschung über E-Zigaretten betrieben wird, wird diese Annahme in Frage gestellt.

Eine neue Studie von National Jewish Health fand heraus, dass die Flüssigkeit in elektronischen Zigaretten das Risiko für respiratorische Virusinfektionen signifikant erhöht.

"Wir nahmen Zellen aus die Atemwege junger, gesunder Nichtraucher und setzten sie der Flüssigkeit oder den Dämpfen von E-Zigaretten im Labor aus ", sagt der leitende Forscher der Studie, Hong Wei Chu, MD.

Dr. Chu und seine Kollegen fanden heraus, dass die Zellen nach nur zehn Minuten der Exposition Zeichen von Schäden zeigten und dass der Schaden bis zu 48 Stunden dauerte.

VERWANDT: Elektronische Zigaretten - Gut oder schlecht?

Am überraschendsten fanden die Forscher die Schäden traten auf, wenn die Flüssigkeit kein Nikotin enthielt. "Wir haben starke Beweise dafür geliefert, dass die in E-Zigaretten verwendete Flüssigkeit, ob sie nun Nikotin enthält oder nicht, negative Auswirkungen auf die Atemwege und die Lunge hat", sagt Dr. Chu.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Studie durchgeführt wurde getan auf Zellen in einem Teller, nicht auf Leuten. Aber diese Zellen, die die Atemwege auskleiden, Epithelzellen genannt, sind die erste Verteidigungslinie gegen jedes Virus, das wir inhalieren können.

Der Ausweg aus dieser und anderen Studien über elektronische Zigaretten scheint zu sein: Wenn du jetzt kein Nikotin verwendest, nicht davon ausgehen, dass dies ein sicherer Weg zu starten ist.Letzte Aktualisierung: 24.04.2015

dr. Sanjay Gupta

Senden Sie Ihren Kommentar