Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Lebensmittel können tödlich sein - Leben mit schweren Allergien

Wir Respektieren Sie Ihre Privatsphäre.

Xander Guarna denkt nicht viel über seine Nahrungsmittelallergien nach, aber seine Mutter tut das.

Es gibt eine lange Liste von Nahrungsmitteln, die Xander in einen anaphylaktischen Schock versetzen könnten, indem er seine Atemwege in einer Angelegenheit stillte von Minuten.

Debbie Guarna rennt die Liste aus dem Gedächtnis: "Er ist allergisch gegen alle Nüsse, wie Mandeln und Cashewnüsse. Er ist allergisch gegen Erdnüsse. Er ist allergisch gegen Milch, Milchprodukte, Eier, Weizen, Fisch und Schalentiere, Sesam, Kakao, Avocado. Fragwürdig ist Kokosnuss und bestimmte Hülsenfrüchte. "

Für die ersten sechs Monate von Xanders Leben konnte Debbie nicht herausfinden, was sein schweres Ekzem verursachte. Dann gab sie ihm eines Tages einen auf Weizen basierenden Zahnenkeks.

"Er wölbte seinen Rücken, er schien sich sehr unwohl zu fühlen", sagte sie. "Die Nesselsucht, das Erbrechen hat mir sofort gesagt, dass etwas wirklich falsch ist."

Ihr Arzt schickte sie zur Untersuchung auf Nahrungsmittelallergien, die die lange Liste der zu vermeidenden Nahrungsmittel enthüllten. Das war ziemlich überschaubar, als Xander ein Baby war, aber es wurde schwieriger, als er aufwuchs.

Der erste größere Schrecken geschah, als Xander 2 Jahre alt war und die Familie auf der Feuerinsel von New York Urlaub machte. Sein Becher, der Reismilch enthielt, mischte sich mit dem seines älteren Bruders, der Kuhmilch enthielt.

"Er kratzte sich an seinem Hals und er war eindeutig in Bedrängnis", sagte Debbie. Zwei Krankenwagen und ein Polizeiboot brachten Xander in ein Krankenhaus auf dem Festland.

Es war traumatisch genug, dass Xander, der jetzt elf ist, sich noch daran erinnert. "Ich habe das Gefühl, eine Rückblende zu haben, als ich im Krankenwagen festgeschnallt war", sagte er. "Ich habe das Gefühl, als hätte ich geweint."

Studien zeigen, dass 5,9 Millionen Kinder in den USA Nahrungsmittelallergien haben - das entspricht in jedem Klassenzimmer zwischen einem und zwei Kindern. Einige Reaktionen sind relativ mild, wie Nesselsucht oder Bauchschmerzen. Aber viele Kinder wie Xander haben eine lebensbedrohliche Reaktion erlebt.

Nur eine Spur der Lebensmittel auf Xanders Liste kann eine Reaktion auslösen. Seine Mutter sagte, er habe sogar eine Reaktion vom Spielen mit Play-Doh, das Weizen enthält.

Xander ist jetzt alt genug, um Verantwortung dafür zu übernehmen, dass er Nahrungsmittel vermeidet, gegen die er allergisch ist. "Bevor ich meinen Toast koche, muss ich prüfen, ob Brotkrumen auf dem Tablett sind, weil ich darauf allergisch bin", sagte er.

Aber Xander gibt zu, dass er neugierig ist auf die Lebensmittel, die er nicht haben kann : "Ich wollte diesen Burger schmecken, es ist wie ein Doppeldecker-Burger mit Speck und Käse."

Die Guarnas machen den größten Teil ihres Essens von Grund auf neu. Anstelle von Weizenmehl verwenden sie braunes Reismehl, Tapioka und Kartoffelstärke. Andere Haushaltsklammern enthalten Eierersatz, Xanthan und Flachs.

Debbie packt alle seine Mahlzeiten, wenn er von zu Hause weg sein wird. "Unser Ziel für Xander ist es, so normal wie möglich zu leben", sagte sie.

Die meisten Kinder übertreffen selbst schwere Lebensmittelallergien, so dass die Guarnas hoffen, dass dieses Regime eines Tages entspannt werden kann, und Xander wird es schließlich tun in der Lage sein, den Cheeseburger zu schmecken. Letzte Aktualisierung: 20.02.2014

Senden Sie Ihren Kommentar