Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Feiertage mit Asthma: So vermeiden Sie saisonale Trigger

Feiertage mit Asthma: So vermeiden Sie saisonale Auslöser

  • Von Elizabeth Shimer Bowers
  • Bewertet von Lindsey Marcellin, MD, MPH

Zusammen mit Jubel, können die Feiertage eine Vielzahl von Asthma auslösen, von staubigen Ornamenten Reisestress. Hier ist, worauf Sie achten sollten.

Langlaufen, um Freunde und Familie zu sehen, eine dampfende Tasse Kakao am Kamin zu genießen, einen Baum zu dekorieren ... für viele Menschen zaubern die Winterferien Bilder besonderer Traditionen, die nur für sie gerettet wurden diese Jahreszeit. Aber für Menschen mit Asthma können diese Segnungen auch ein Fluch sein - sie können einen Asthmaanfall auslösen.

"Die Ferienzeit neigt dazu, aus mehreren Gründen zu einer Verschlechterung der Asthmasymptome zu führen", sagt Mani S. Kavuru, MD, ein Lungenspezialist am Jefferson University Hospital in Philadelphia. "Zum einen verbringen wir in der Regel mehr Zeit drinnen während der Ferien, mit geschlossenen Fenstern und der Hitze oder Feuer geht, die Exposition gegenüber Allergenen erhöht, die Asthma Symptome verursachen können", sagt Dr. Kavuru.

Gemeinsame Innen Allergene und Asthma-Trigger gehören Staubmilben, Staub, Haustier Hautschuppen, Holzrauch und Passivrauchen. Lebende Bäume, die allergenen Saft und Schimmelpilze in das Haus bringen könnten, können auch Asthma Flares verursachen, sagt Kavuru. Die Menschen werden wahrscheinlich auch in alten Kisten nach Dekorationen und Ornamenten graben, und diese Dinge neigen dazu, Staub zu sammeln und Schimmelpilze anzusammeln.

Außerdem können sich die langen Stunden in einem Auto, Zug oder Flugzeug verschlimmern Asthma. "Das Einatmen von abgestandener Umluft im Flugzeug oder das Sitzen im Auto für sechs Stunden mit Fido auf dem Rücksitz können beide Asthma-Flares auslösen", sagt Kavuru. Selbst die Menschen, die Sie besuchen, können eine Bedrohung darstellen: "Wenn Familien zusammenkommen, um zu feiern und Spaß zu haben - vor allem Familien mit Kindern -, besteht ein größeres Risiko, Virusinfektionen zu verbreiten, die Asthmaerscheinungen verursachen können", sagt Kavuru .

Und zählen Sie emotionalen Stress nicht als einen weiteren potenziellen Feiertag Asthmaauslöser. "All die Arbeit, Vorbereitungen, Hektik und die Anzahl der Menschen, die Sie sehen, erhöht den Stress", sagt Kavuru. Und Forscher haben einen Zusammenhang zwischen hohem Stresslevel und erhöhten Asthmasymptomen gefunden.

Asthma darf Ihren Urlaubsgeist nicht zappen

Trotz aller Risiken in der Ferienzeit gibt es mehrere Schritte, die Sie unternehmen können sicher, dass Sie die Feiertage ohne Asthma Exazerbationen genießen:

1. Nehmen Sie Ihre Medikamente wie verordnet.

"Wenn Ihr Arzt Ihnen Asthma-Medikamente gegeben hat, nehmen Sie sie regelmäßig wie angewiesen", sagt Kavuru. Stellen Sie sicher, dass Sie über Ihre verschriebenen Medikamente hinaus Medikamente mitnehmen, wenn Sie auf Reisen sind, nur für den Fall, dass Sie zu einem Zeitpunkt, zu dem Apotheken geschlossen sind, einen Asthma-Schub verspüren. "Und wenn Sie wissen, dass Sie an einen Ort mit Asthma-Auslösern gehen - gerne Ihre Großmutter besuchen, die eine Katze hat - ist es eine gute Idee, zwei bis drei Züge Ihres Inhalators 15 bis 30 Minuten vor Ihrer Ankunft zu nehmen", sagt er .

2. Bedecke die Hallen mit Vorsicht.

Wenn du Asthma hast, möchtest du vielleicht nicht derjenige sein, der den Baum beschneidet. "Bitten Sie ein Familienmitglied, das kein Asthma hat, in den staubigen alten Dachboden zu gehen, um die Dekorationen zu bekommen", sagt Kavuru. Und wenn Sie einen lebenden Baum suchen, lagern Sie ihn für ein paar Tage auf der Veranda oder in der Garage, bevor Sie ihn hineinbringen, um die Schimmelpilze oder Pollen zu reduzieren.

3. Machen Sie einen Asthma-Aktionsplan.

Wenn Sie noch keinen Notfall-Asthma-Plan haben, machen Sie jetzt einen. "Jeder sollte einen Asthma-Management-Plan haben, vor allem, wenn Sie an schwerem Asthma leiden", sagt Kavuru. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um einen schriftlichen, individualisierten Plan zu entwickeln, der die Schritte beschreibt, die Sie ergreifen sollten, um eine Verschlimmerung des Asthmas zu verhindern, sowie Anweisungen, wann Sie Ihren Arzt anrufen oder mit einem Asthma-Schub in die Notaufnahme gehen sollten. Sie können mit einem Beispielplan der American Lung Association beginnen.

4. Reduzieren Sie Stress.

Bernard Davidson, PhD, Psychologe an der Georgia Regents University und im Gesundheitssystem in Augusta, bietet folgende Tipps an:

  • Planen Sie im Voraus. Warten Sie nicht bis die letzte Minute, um all Ihre Einkäufe und Einkäufe zu erledigen. Kaufen Sie eine bestimmte Anzahl von Geschenken jede Woche, die zu den Feiertagen führen, und machen Sie einen Plan für Familienmitglieder, um während der Saison mit Partyplanung und -backen einzutauchen.
  • Übertreiben Sie nicht. In den Ferien steigt der Druck sich unterhalten, ehrenamtlich tätig sein und an anderen Veranstaltungen teilnehmen. Entscheide dich im Voraus, wie viele Versammlungen du pro Woche unternehmen möchtest, und halte dich an diese Nummer.
  • Entspann dich. Sei mir oft Zeit. Wenn Sie sich gestresst fühlen, nehmen Sie ein Bad, genießen Sie eine beruhigende Tasse Tee, lesen Sie ein Buch oder gehen Sie spazieren.

Lassen Sie sich von der Angst vor einem Asthmaausbruch nicht den Urlaub ruinieren. Mit den richtigen Vorkehrungen können auch Sie fröhlich und gesund sein.

Zuletzt aktualisiert: 18.03.2015

Senden Sie Ihren Kommentar