Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie man das Rauchen ohne Gewichtszunahme beendet

Wie man Rauchen ohne Gewichtszunahme

  • Von Barbara Robb
  • Bewertet von Christine Wilmsen Craig, MD

Wenn die Angst vor einer Gewichtszunahme Sie daran gehindert hat, mit dem Rauchen aufzuhören, kann es Ihnen helfen zu wissen, dass es Möglichkeiten gibt, Pfund zu vermeiden.

Das Rauchen aufzugeben ist schon eine Herausforderung, aber viele Raucher sind auch besorgt Gewicht zuzunehmen, wenn sie die Gewohnheit treten. Aber laut den National Institutes of Health, nicht jeder gewinnt an Gewicht, wenn sie aufhören zu rauchen. In der Tat, bei Menschen, die aufhören, ist die durchschnittliche Gewichtszunahme 4 bis 10 Pfund. Nur eine Minderheit von denen, die aufhören - etwa 10 Prozent - gewinnen 30 Pfund oder mehr.

Was verursacht die Gewichtszunahme, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören?

Schwere Raucher sind wahrscheinlich die meisten Gewicht zu gewinnen, wenn sie mit dem Rauchen aufhören, in der Regel die ersten sechs Monate. Wenn Menschen sich auf das Leben ohne Zigaretten einstellen, verlieren sie oft etwas an Gewicht.

Es wird angenommen, dass Zigaretten die Stoffwechselrate des Körpers erhöhen, wodurch Sie Kalorien schneller verbrennen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Herz schneller schlägt, nachdem Sie eine Zigarette haben, ist dies ein Zeichen dafür, dass Ihre Stoffwechselrate gestiegen ist.

"Ihr Kalorienbedarf kann sich tatsächlich verringern, wenn Sie mit dem Rauchen aufhören zurück zu dem, was Sie essen ", sagt Kathleen Axen, PhD, Forscherin und Professorin in der Abteilung für Gesundheit und Ernährungswissenschaften am Brooklyn College in New York.

Weitere Faktoren bei der Arbeit sind:

  • Erhöhter Hunger. Viele Menschen fühlen sich nach dem Rauchen hungriger, und ein erhöhter Appetit kann dazu führen, dass Sie mehr essen als gewöhnlich. Geruch und Geschmack Empfindungen können stärker sein, sobald Sie aufhören, und dies kann auch Ihren Appetit erhöhen. Glücklicherweise ist erhöhter Appetit in der Regel vorübergehend und verschwindet nach ein paar Wochen.
  • Emotionale Faktoren. Diese haben auch eine Rolle bei der Gewichtszunahme. Menschen rauchen oft, wenn sie aufgeregt, gelangweilt, unter Stress oder als Belohnung sind. Es ist sehr einfach, in diesen Situationen Lebensmittel für Zigaretten zu ersetzen. Das bedeutet natürlich einen Anstieg der verbrauchten Kalorien. Axen beschreibt dies als falsch andere Gefühle als Hunger zu identifizieren. Sie weist darauf hin, dass auch Menschen, die keine Raucher sind, aus Gründen zu viel essen, die nichts mit Hunger zu tun haben.
  • Gewohnheit. Raucher sind es gewohnt, etwas in der Hand und im Mund zu haben. Essen oder Naschen füllt diese Bedürfnisse.

Ersatz für Zigaretten

Statt zu essen, benutzen manche Leute einen Zahnstocher oder Strohhalm, um eine Zigarette zu ersetzen. Möglicherweise müssen Sie auch einige Ihrer täglichen Rituale ändern. Wenn du zum Beispiel immer eine Zigarette rauchst, während du eine Tasse Kaffee trinkst, dann probiere eine Weile, auf Tee umzusteigen.

Wenn es darum geht, mehr Kalorien zu verbrennen, ist Bewegung eine viel gesündere Art, deinen Stoffwechsel zu steigern als Nikotin. Bewegung kann auch den Appetit reduzieren, Stress abbauen, die Stimmung verbessern und Ihnen helfen, eine große Gewichtszunahme zu vermeiden. Gewöhnen Sie sich an, aktiver zu sein und mehr zu bewegen, sagt Axen.

Was sollten Sie beim Rauchen aufhören?

Axen sagt, dass die Menge an Nahrung in unserem Magen-Darm-Trakt eines der stärksten Signale dafür darstellt wir haben genug gegessen. Achten Sie also auf Snacks mit niedriger Energiedichte und viel Volumen pro Kalorie. Beispiele sind Nahrungsmittel mit einem hohen Wasser- oder Ballaststoffgehalt, wie Tomaten und viele rohe Gemüse, wie Karotten- oder Selleriestangen. Beeren, Äpfel, Pfirsiche und Aprikosen sind ebenfalls gut.

Bei Heißhunger zwischen den Mahlzeiten, saugen Sie zuckerfreie Hartkaramellen oder kauen Sie zuckerfreie Kaugummis. Je mehr Mühe Sie mit dem Kauen haben, desto weniger werden Sie wahrscheinlich essen.

Die besten Getränke für neue Nichtraucher sind Wasser oder Selters. Wenn Sie Saft trinken, machen Sie eine Schorle oder verwenden Sie viel Eis. Ansonsten sind die Säfte zu kalorienreich.

Bleiben Sie weg von Kalorie-dichten Snacks, wie Fastfood und verarbeiteten Lebensmitteln, sowie einige, die eigentlich gesund sind, aber nur zu viele Kalorien haben, wie getrocknete Früchte, Samen und Nüsse. Wenn Sie sich an Snacks wenden, die reich an Fett oder Zucker sind oder mehr alkoholische Getränke trinken, werden Sie wahrscheinlich an Gewicht zunehmen.

Halten Sie Ihr Auge auf den Preis - Rauchen beenden

Versuchen Sie, sich auf Ihre Bemühungen zu konzentrieren mit dem Rauchen aufzuhören und gesund zu bleiben, anstatt auf dein Gewicht.

Das Aufhören ist eines der besten Dinge, die du tun kannst, um deine Gesundheit zu verbessern - tu das zuerst, dann wende deine Aufmerksamkeit anderen Wegen zu, um deine Gesundheit zu verbessern ein gesundes Gewicht beibehalten.

Aktualisiert: 5/9/2011

Senden Sie Ihren Kommentar