Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie man von Erkältungs - und Grippeimpfstoffen befreit wird Diese Jahreszeit

Wie man von Erkältungs - und Grippekrankheiten in dieser Jahreszeit fernhält

  • Von Kristen Stewart
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Krank zu werden macht keinen Spaß, aber öffentliche Plätze zu meiden ist auch nicht. Minimieren Sie Ihre Chancen, an den Keimen anderer Menschen zu erkranken, indem Sie diese einfachen Strategien befolgen.

Wenn Freunde, Familie und Mitarbeiter während der Erkältungs- und Grippesaison krank werden, kann das keimfrei bleiben. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, sich vor den Erkältungs- und Grippeviren zu schützen - ohne antisozial zu sein.

Fang an, den Feind zu kennen. "Viren sind weit verbreitet, mit bis zu 30 verschiedenen Virusstämmen pro Jahr", sagt Stacey L. Silvers, MD, ein Board-zertifizierten HNO-Arzt im Beth Israel Medical Center in New York City. Rhinoviren sind am häufigsten und machen 30 bis 50 Prozent der Erkältungen aus - mit bis zu 99 verschiedenen Stämmen. Grippeviren, die für die Grippe verantwortlichen Viren, verursachen 5 bis 10 Prozent der Virusinfektionen, erklärt Dr. Silvers.

Erkältungs- und Grippeviren werden durch Tröpfchen von keimhaltigem Schleim auf zwei Arten von Mensch zu Mensch weitergegeben - direkter Kontakt und Inhalation.

"Wenn jemand, der eine Erkältung hat, niest oder kontaminiert ihre Hände und dann Oberflächen berührt, bleiben diese Keime lebensfähig irgendwo zwischen ein paar Sekunden bis 48 Stunden", sagt Linda Dahl, MD, ein Board-zertifiziert Ohr, Nase und Halsspezialist am Lenox Hill Hospital in New York City. "Wenn jemand anderes kommt und diese Oberfläche und dann ihre Augen oder Nase berührt, können sie krank werden. Die Übertragung kann auch durch Einatmen von keimhaltiger Luft erfolgen, nachdem eine ansteckende Person hustet oder niest, oder indem sie ihre Küchenutensilien oder Tassen teilt."

Grippe- und Erkältungsherd

Während der Erkältungs- und Grippesaison kann das Erkältungsvirus überall verweilen. Im Büro kann fast jedes Objekt, von einem Telefon bis zu einem Türknauf, von kranken Kollegen befallen werden, die husten oder niesen. Dazu gehören Tastaturen, Desktops, gebrauchte und ungewaschene Tassen, Tische und Arbeitsplatten in gemeinsamen Essbereichen wie Cafeterias und Lounges und viele Oberflächen im Badezimmer.

Wenn Sie von zu Hause aus ins Büro und zurück kommen, kann ein Minenfeld von Keimen entstehen - Knöpfe an Aufzügen, Stangen, Handläufen und Türgriffen an Zügen und U-Bahnen. In Fahrgemeinschaften und anderen geschlossenen Räumen mit Menschen, die niesen oder husten, können sich auch Erkältungen ausbreiten.

Soziale Funktionen sind ein weiterer primärer Ort für leicht ausbreitende Keime. Händeschütteln, Umarmen und Küssen bringen die Menschen zusammen, zusammen mit der Möglichkeit, Erkältungs- und Grippeviren mit den Grüßen zu teilen. Versehentlich an einem Trinkglas eines anderen zu nippen, ist ein weiterer Hygienefehler, auf den man achten sollte.

Schließlich solltest du dich vor dem Fitnessstudio hüten. Klopfen Sie sich auf den Rücken, um in Form zu bleiben, aber treffen Sie Vorkehrungen, damit Sie nicht an allen Arten von Erkältungs- und Grippeviren auf den verschiedenen Trainingsgeräten und im Umkleideraum, in der Sauna und im Pool leiden.

Möglichkeiten, Erkältungen vorzubeugen und Grippe

Glücklicherweise können Sie in den meisten Situationen einige allgemeine Vorsichtsmaßnahmen treffen. In erster Linie, üben Sie gute Hygiene. "Waschen Sie Ihre Hände; verwenden Sie Händedesinfektionsmittel, wenn Sie es haben; und stellen Sie sicher, dass Ihre Hände vor dem Essen und Trinken sauber sind. Versuchen Sie auch, Ihre Finger in den Mund zu nehmen oder Ihre Augen zu reiben", sagt Ronan M. Factora , ein Assistant Professor an der Cleveland Clinic Lerner College of Medicine an der Case Western Reserve University.

Versuchen Sie diese anderen einfachen Tipps, um Keime wie möglich zu vermeiden:

  • Halten Sie Abstand von denen, die krank sind Jemand ist offensichtlich krank, versuche, so weit wie möglich von Husten und Niesen wegzukommen. Vermeiden Sie große Mengen im Allgemeinen, um Ihre Exposition gegenüber Keimen zu reduzieren. Seien Sie wachsam im Fitnessstudio.
  • Sprühen und wischen Sie jedes Gerät mit Ihrem Desinfektionsmittel vor und nach dem Gebrauch ab. Versuchen Sie, zu weniger überfüllten Zeiten zu gehen. Und nochmals, wasche deine Hände, bevor du dein Gesicht oder deinen Mund berührst. Erhalte eine Grippeschutzimpfung.
  • "Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig es ist, jedes Jahr gegen Grippe geimpft zu werden", sagt Dr. Dies schützt sowohl Sie als auch diejenigen, mit denen Sie in Kontakt kommen, besonders gefährdete Personen wie Babys, ältere Menschen und Personen mit einem geschwächten Immunsystem. Denken Sie schließlich an die goldene Regel. Wir alle würden lieber unsere kranken Freunde und Kollegen zu Hause bleiben, anstatt jeden um sie herum zu infizieren, und das gilt auch für dich, wenn du krank bist. "Bleib zu Hause, ruh dich aus und werde gesund, bevor du wieder an die Arbeit gehst und andere deiner Krankheit aussetzt", sagt Dr. Dahl.

Und wenn du nicht zu Hause bleiben kannst? Nehmen Sie mindestens ein Dekongestionsmittel, um die Menge an Schleim zu reduzieren, die Sie produzieren, husten und niesen Sie in Ihren Ellbogen, verwenden Sie Taschentücher und waschen Sie Ihre Hände - eine Menge. Sie fühlen sich schneller besser und minimieren das Risiko, auch andere krank zu machen.

Zuletzt aktualisiert: 16.12.2011

Senden Sie Ihren Kommentar