Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Jean's Bio

Jean's Bio

Ähnliche Inhalte

COPD: Was ist Ihr größtes Problem? 10 Beste Nahrungsmittel für COPD Gewichtskontrolle Wie Sie die Atmung verbessern können Mit COPD Quiz: Sind Ihre "gesunden" Verhaltensweisen Ihre COPD erniedrigender?

1. Wie heißt du?

Jean M. Rommes

2. Womit verdienst Du Deinen Lebensunterhalt? Wie verbringen Sie Ihre Freizeit?

Ich bin aus meiner Karriere ausgeschieden und verwalte gemeinnützige Organisationen, die behinderte Menschen in ihrem Haushalt und in der Schule unterstützen. Ich berate mich jetzt in meinem Bereich, arbeite an der COPD-Advocacy-Arbeit und arbeite Teilzeit als Peer-Surveyor für CARF (Commission on Accreditation of Rehabilitation Facilities) International.

3. Wann wurde bei Ihnen COPD diagnostiziert?

Im Jahr 2000.

4. Welche COPD-Symptome haben Sie?

Atemnot bei Anstrengung.

5. Wer ist Ihr größter Unterstützer bei der Bewältigung Ihrer Erkrankung?

Meine Familie, Freunde, Selbsthilfegruppen und mein Therapeut.

6. Was ist Ihre größte COPD-Herausforderung?

Verwalten Sie meine Sauerstoffanforderungen in einer Vielzahl von Einstellungen.

7. Wie hat sich COPD emotional auf Sie ausgewirkt? Haben Sie Schritte unternommen, um diese Gefühle zu bewältigen?

COPD ist eine fortschreitende Krankheit, weil jeder - auch Menschen mit Lungenerkrankungen - mit dem Alter die Lungenfunktion verliert. Während meine Lungenfunktion konstant bei 35% von dem bleibt, was eine normale Person haben würde, sinkt sie jedes Jahr, so dass die Dinge zunehmend schwieriger werden. Wenn du krank wirst, riskierst du immer, dass diese Krankheit mehr Schaden an deinen Lungen anrichtet und du vielleicht nicht in der Lage bist, zu dir zurückzukehren, bevor du krank geworden bist.

Ich bin so ziemlich eine "Glashälfte" volle Person, und selbst wenn ich unten bin, versuche ich normalerweise herauszufinden, wie ich kompensieren kann und was eine neue Wirklichkeitsarbeit sein könnte. Mein Therapeut hilft sehr! Ich empfehle eine Gesprächstherapie für alle mit einer chronischen Erkrankung.

8. Was war Ihr größter Erfolg oder Durchbruch bei der Behandlung von COPD?

Übung.

9. Welche Veränderungen des Lebensstils haben Sie vorgenommen, damit Sie besser mit COPD leben können?

Ich fing an, mich gesünder zu ernähren und täglich Sport zu treiben. Als Ergebnis verlor ich Gewicht ... über 100 Pfund!

10. Welchen Rat würden Sie anderen Menschen mit COPD geben?

COPD ist kein Todesurteil. Erfahren Sie alles, was Sie über den Zustand wissen können. Finde einen guten Pneumologen. Treten Sie einigen der Online-Support-Gruppen bei, die auch eine gute Ausbildung bieten, nicht nur "warme Fuzzies". Wenn Sie etwas tun möchten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie es tun könnten.

Lesen Sie Jean's vollständige Geschichte: Die 3 Gewohnheiten Das änderte mein Leben mit COPD

Zurück zu dem COPD-Management-Selektor

Zuletzt aktualisiert: 23.03.2015

Senden Sie Ihren Kommentar