Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Warum eine Grippeimpfung erhalten?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe nie Grippeimpfungen bekommen, aber ich bin vor kurzem 40 Jahre alt geworden Meine Freunde sagen mir jetzt, ich sollte einen bekommen. Ich habe zwei Kinder im Vorschulalter und beide bekommen den Schuss von ihrem Kinderarzt. Es scheint mir, dass, wenn sie es nicht von der Schule nach Hause bringen, und ich ziemlich gesund bin, ich den Schuss nicht brauchen sollte. Ich bin nicht in einer der Risikogruppen wie ältere Menschen oder immungeschwächten, also sollte ich nicht ohne es okay sein? (Wenn du nicht raten könntest, ich bin wirklich Nadelphobiker und will den Schuss NICHT!)

- Marlene, Kalifornien

Hier ist ein sehr guter Grund, einen Schuss zu bekommen: Die Grippe ist ein sehr unterschiedliche Zustand als die Erkältung, und selbst die gesündesten Menschen sind erheblich betroffen, wenn sie mit der Grippe kommen. Symptome sind hohes Fieber, Halsschmerzen, trockener Husten und starke Gliederschmerzen. Die Symptome dauern von einigen Tagen bis zu einer Woche. Jedes Jahr sterben Tausende von Menschen an grippe- und grippebedingten Komplikationen. Sie wollen keine Grippe!

In diesem Jahr empfiehlt das CDC (Centres for Disease Control) Grippeimpfungen für fast alle 6 Monate und älter. Nach meiner Erfahrung beginnen viele Patienten, die sich im folgenden Jahr, nachdem sie ihren ersten Grippe-Ausbruch erlebt haben, nicht für eine Grippeschutzimpfung zu entscheiden.

Ich würde Sie ermutigen, dies zu überdenken, vor allem angesichts der Tatsache dass die diesjährige Impfung sowohl den H1N1-Stamm, der die Pandemie des letzten Jahres verursacht hat, als auch zwei andere Stämme, die wahrscheinlich im Umlauf sind, beinhalten wird. Und obwohl es dir nicht helfen wird, deine Angst vor Nadeln zu überwinden, solltest du wissen, dass du keine Grippe bekommen kannst.

Wenn du den Gedanken an einen Schuss wirklich nicht ertragen kannst, erkundige dich bei deinem Arzt Prüfen Sie, ob die nasale Nebelversion des Grippeimpfstoffs für Sie geeignet ist. Aktuelle Studien zeigen, dass es bei Kindern möglicherweise noch wirksamer ist als der injizierte Impfstoff. Es ist teurer, und es ist nicht für alle Bevölkerungsgruppen geeignet, fragen Sie also zuerst Ihren Arzt.

Aktualisiert: 9/24/2010

Senden Sie Ihren Kommentar