Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

6 Möglichkeiten, wie du dein Testosteron ruinierst

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Mangel an Schlaf, Haarausfall Medikamente, narkotische Schmerzmittel und Übergewicht kann den Testosteronspiegel beeinflussen.Jamie Grill / Corbis; Mark Weiss / Corbis; Chris Ryan / Getty Bilder; Nico De Pasquale / Getty Images

Schlüsselerscheinungen

Trainiere, iss weniger und verliere Gewicht, um deinen Testosteronspiegel zu erhöhen.

Niedriger Testosteronspiegel kann durch die Einnahme von anabolen Steroiden und bestimmten Haarausfallbehandlungen entstehen.

Schlafprobleme und niedriges Testosteron können Hand in Hand gehen. Achten Sie darauf, genug Schlaf jede Nacht zu bekommen.

Wenn Sie über niedrige Testosteronspiegel besorgt sind, werfen Sie einen Blick auf Ihre täglichen Gewohnheiten und Lebensweise. Sie können zu einem Tropfen beitragen.

Ihr Arzt kann einen Bluttest bestellen, um Ihren Testosteronspiegel zu überprüfen, wenn Sie vermuten, dass er niedrig ist.

Testosteronspiegel sind in der Regel abhängig von Alter und körperlicher Fitness, nach Ghandi Saadeh, MD, Fachärztin für Innere Medizin und Endokrinologie bei der Sentara Medical Group in Kempsville, Virginia. Aber Ihr Arzt wird wahrscheinlich auch nach Ihrem Lebensstil fragen, um herauszufinden, was sonst noch passieren könnte.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Ihren Testosteronspiegel senken können, ohne es zu wissen:

1. Übergewicht. "Die Taillengröße hat einen viel größeren Einfluss auf Testosteron als das Altern", sagt die Endokrinologin Frances Hayes, MD, Assistenzprofessorin für Medizin an der Harvard Medical School in Boston. "Wir können das Altern nicht verlangsamen, aber wir können verhindern Gewichtszunahme. "Übergewicht kann Testosteronspiegel niedrig halten, gemäß der Society for Endocrinology. Übergewichtige und übergewichtige Männer sehen die größte Verbesserung in ihren Testosteronspiegeln, wenn sie Gewicht mit einer Kombination von Übung und einer kalorienreduzierten Diät verlieren, gemäß Ziel ist es, mindestens 15 Prozent Ihres Gewichts zu verlieren - eine Menge, die einen signifikanten Anstieg des Testosteronspiegels auslöst, so die Ergebnisse der europäischen Männeralterungsstudie, die mehr als 2.000 Männern im Alter folgten Die Ergebnisse wurden im Februar 2013 im European Journal of Endocrinology veröffentlicht.

2. Sitzend. Wenn Sie körperlich inaktiv sind, könnte auch Ihr Testosteron erniedrigt werden e) Als Forscher 30 sitzende junge Männer an einem 12-wöchigen Übungsprogramm teilnahmen, stellten sie fest, dass der Testosteronspiegel der Teilnehmer laut einer Studie im Indian Journal of Physology and Pharmacology von April bis Juni 2014 anstieg. Zusätzlich zu Gewichtsverlust, mit Übung "Männer können Verbesserungen in Testosteron, Knochendichte, Gedächtnis, Fruchtbarkeit, Herz und sexuelle Gesundheit, sowie Stimmung", sagt Ryan P. Smith, MD, ein Urologe mit der University of Virginia Health System in Charlottesville, Virginia.

3. Mit narkotischen Schmerzmitteln. "Kontinuierliche Verwendung von narkotischen Schmerzmitteln kann zu niedrigen Testosteron führen", sagt Dr. Saadeh. Ein Übersichtsartikel im Mai-Juni 2015 Journal of Opioid Management gefunden eine starke Verbindung zwischen der langfristigen Verwendung von narkotischen Schmerzmitteln und Hypogonadismus, aber warnte, dass Forscher noch nicht wissen, ob es einen Zusammenhang zwischen chronischem Schmerzmanagement und niedrigem Testosteron gibt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie man diese Medikationen stoppt, rät Saadeh.

VERWANDTE: 6 Beste Lebensmittel für die Gesundheit der Männer

4. Verwenden von anabolen Steroiden "Verwendung von anabolen Steroiden für Bodybuilding wird dazu führen, dass die Hoden ihre Testosteronproduktion herunterfahren", sagt Saadeh. "Dies könnte Perman sein Auch wenn diese Medikamente nicht eingenommen wurden, verglichen Forscher Gewichtheber, die anabole Androgene Steroide mit Gewichthebern verwendeten, die diese nicht verwendeten, fanden sie ein erhöhtes Risiko für niedriges Testosteron, auch nachdem die Gewichtheber die Verwendung von Steroiden beendet hatten in der Zeitschrift Addiction vom Mai 2015. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Arzt wissen lassen, ob Sie jetzt Steroide für Bodybuilding verwenden oder jemals verwendet haben.

5. Verwenden von Haarverlustmedikamenten "Bestimmte Haarverlustmedikationen, wie Propecia (Finasterid), blockieren die Umwandlung von Testosteron in andere aktive Metaboliten und können niedrige Libido und sexuelle Funktion verursachen," sagt Saadeh. Manche Menschen erleben anhaltende Symptome wie sexuelle Dysfunktion und Depression nach der Einnahme von Finasterid, möglicherweise aufgrund der Wirkung des Medikaments auf Testosteron und andere Hormone im Körper, laut Februar 2015 Forschung im Journal of Steroid Biochemistry & Molecular Biology.

6. Nicht genug Schlaf. "Schlafstörungen führen zu einer Senkung des Testosterons und es besteht ein Zusammenhang zwischen obstruktiver Schlafapnoe [und niedrigem Testosteron]", sagt Dr. Hayes. Eine Überprüfung der Forschung unterstreicht die komplizierte Beziehung zwischen Übergewicht, Schlafstörungen und niedrigem Testosteron und untersucht die Empfehlung, dass Männer sowohl abnehmen als auch eine CPAP-Maschine verwenden, um Schlafapnoe zu korrigieren. Die Studie wurde in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift Current Opinion in Endokrinologie, Diabetes und Adipositas veröffentlicht.

Während die Forscher all dies entwirren, nehmen Sie Saadehs Rat: "Ein normaler Schlafzyklus ist wichtig." Versuchen Sie, bei einem normalen Schlaf-Wach-Rhythmus zu bleiben Radfahren und viel Schlaf bekommen. Wenn Sie oder Ihr Partner vermuten, dass Sie eine Schlafapnoe haben, bei der Sie in der Nacht kurz aufhören zu atmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Letzte Aktualisierung: 23.07.2015

Senden Sie Ihren Kommentar