Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Das soziale Stigma des niedrigen Testosterons sprengen

Das soziale Stigma des niedrigen Testosterons überwinden

  • Von Dennis Thompson Jr.
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Niedriges Testosteron kann dazu führen, dass manche Männer sich weniger maskulin fühlen und das Energieniveau und die Libido verringern. So fangen Sie wieder an, sich wieder wie Sie selbst zu fühlen.

Symptome von niedrigem Testosteron können Ihr Selbstvertrauen über das Schlafzimmer hinaus zerstören. Aber es gibt Möglichkeiten, diese negativen und destruktiven Emotionen zu unterdrücken und wieder männlich zu werden.

"Es gibt definitiv mentalen Stress, der mit niedrigem Testosteron zusammenhängt", sagt Rachel Pessah-Pollack, Endokrinologin, Assistenzprofessorin am Mount Sinai Krankenhaus in New York, und ein Mitglied der American Association of Clinical Endocrinologists.

Das ist verständlich, weil die Symptome nicht auf ein verringertes Verlangen nach Sex und Schwierigkeiten bei der Gewinnung und Aufrechterhaltung einer Erektion beschränkt sind. Sie könnten auch mit Müdigkeit und Problemen mit der Konzentration bei der Arbeit kämpfen. Bei niedrigem Testosteron können Sie einen Rückgang der Muskelmasse und -kraft feststellen, der durch eine Zunahme des Körperfetts verschlechtert wird.

Eine 2013 in der Zeitschrift Psychosomatics veröffentlichte Übersicht über sieben klinische Studien mit 355 Personen untersuchte die Wirkung von niedrigem Testosteron auf die Stimmung. Die Forscher fanden heraus, dass Männer sich aufgrund des niedrigen Testosterons wahrscheinlich depressiv, ängstlich und reizbar fühlen und dass ein niedriger Testosteronspiegel die Ursache für unerklärliche Depressionen sein könnte. Die gleiche Überprüfung zeigte auch, dass Testosteron-Ersatz-Therapie half, Gefühle der Depression zu überwinden.

Umgang mit psychischen Symptomen von niedrigem Testosteron

Zusätzlich zur Behandlung von niedrigem Testosteron, können diese Tipps Ihnen helfen, die täglichen Auswirkungen besser zu verwalten und Ihr Selbstvertrauen wiedererlangen:

  • Bestätigen Sie, dass niedriges Testosteron ein Gesundheitszustand ist, kein Persönlichkeitsproblem. Männer, die Testosterontherapie empfangen, sehen häufig Verbesserung der Symptome innerhalb von ein bis drei Monaten, sagt Bruce Gilbert, MD, PhD, Professor für Urologie an der Medizinischen Fakultät der Hofstra North Shore-LIJ im New Hyde Park, New York, und Direktor für Fortpflanzungs- und Sexualmedizin am Smith Institute for Urology des North Shore LIJ Health Systems.
  • Sprechen Sie über Ihre Gefühle. "Es ist wichtig, eine gute Beziehung zu Ihrem Arzt zu haben, damit Sie die psychologische Komponente mit niedrigem Testosteron teilen können", sagt Dr. Pessah-Pollack. Wenn Sie nicht mit Ihrem Arzt sprechen wollen, sprechen Sie mit einem Freund oder Ihrem Lebensgefährten darüber, was Sie durchmachen.
  • Bleiben Sie bei Ihrer Behandlung. Die Behandlung von niedrigem Testosteron kann Ihre Symptome verbessern, aber Sie müssen Befolgen Sie die Vorgehensweise, die Ihr Arzt verschrieben hat. Und denken Sie daran, dass Sie keine Testosteron-Ersatztherapie benötigen - Ihr niedriger Testosteronspiegel könnte durch eine nicht verwandte Erkrankung verursacht werden, die eine eigene Behandlung erfordert.
  • Folgen Sie einem gesunden Lebensstil. Sie können viel selbst tun erhole dein Energieniveau. Zum Beispiel, wenn Sie übergewichtig sind, kann Ihr Testosteronspiegel beginnen, sich selbst zu verbessern, wenn Sie etwas an Gewicht verlieren, sagt Pessah-Pollack. Essen Sie eine gesunde Ernährung, trainieren Sie oft und schlafen Sie jeden Abend gut.
  • Machen Sie sich Gedanken über Ihren Zustand. Dr. Gilbert sagt, dass Männer sich oft besser fühlen, wenn sie mehr über die Symptome von niedrigem Testosteron und den verfügbaren Behandlungen erfahren haben. "Sie brauchen die Fakten", sagt er.

Zuletzt aktualisiert: 08.04.2014

Senden Sie Ihren Kommentar