Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Calciumpillen können das Todesrisiko von Männern durch Herzkrankheiten erhöhen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 4. Februar 2013 (HealthDay News) - Männer, die Calciumpräparate einnehmen, können ein um fast 20 Prozent erhöhtes Risiko haben sterben an Herz-Kreislauf-Krankheit, eine neue Studie schlägt vor.

Sowohl Männer als auch Frauen nehmen Kalzium-Ergänzungen, um Knochenverlust zu verhindern. In dieser Studie zur Kalziumaufnahme war das Risiko, an Herzkrankheiten zu sterben, für Männer höher als für Frauen.

"Zunehmende Beweise deuten darauf hin, dass zu viel zusätzliches Kalzium das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen könnte", sagte Susanna Larsson, eine Mitarbeiterin Professor am Institut für Umweltmedizin am Karolinska-Institut in Stockholm.

Larsson, der nicht Teil der Studie war, aber ein begleitendes Zeitschrifteneditorial schrieb, fügte hinzu, dass "das Paradigma" um so besser für die Kalziumergänzung ungültig scheint . "

Der Bericht wurde am 4. Februar in der Online-Ausgabe der Zeitschrift JAMA Internal Medicine veröffentlicht.

Um herauszufinden, ob Kalziumpräparate mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen assoziiert sind, Ein Team von Wissenschaftlern unter Leitung von Qian Xiao vom US National Cancer Institute sammelte Daten über mehr als 388.000 Männer und Frauen im Alter von 50 bis 71 Jahren. Sie nahmen von 1995 bis 1996 an einer Studie über Ernährung und Gesundheit teil, die von den US National Institutes of Health und der AARP durchgeführt wurde.

Über durchschnittlich 12 Jahre nach der Studie starben etwa 7.900 Männer an Herz-Kreislauf-Erkrankungen 4.000 Frauen. Unter den Verstorbenen nahmen 51 Prozent der Männer und 70 Prozent der Frauen Kalziumpräparate ein, fanden die Forscher.

Xiaos Gruppe berechnete, dass Männer, die 1.000 Milligramm pro Tag Kalzium zu sich nehmen, ein um 20 Prozent erhöhtes Risiko hatten, an Herz zu sterben Krankheit. Männer hatten auch ein um 14 Prozent erhöhtes Risiko, an einem Schlaganfall zu sterben, aber dies war statistisch nicht signifikant, die Forscher sagten.

Bei Frauen waren jedoch Kalzium Ergänzungen nicht mit einem erhöhten Risiko des Sterbens von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden. Und Kalzium aus der Ernährung erhöht nicht das Risiko an Herz-Kreislauf-Erkrankungen für beide Geschlechter zu sterben, fanden die Forscher.

Die Studie Autoren sagte mehr Forschung benötigt wird, um festzustellen, ob es einen Unterschied zwischen Männern und Frauen bei den kardiovaskulären Wirkungen von Kalziumergänzungen.

"Angesichts der extensiven Verwendung von Kalziumpräparaten in der Bevölkerung [oft bei Osteoporose] ist es von großer Bedeutung, die Wirkung einer zusätzlichen Kalziumverwendung über die Knochengesundheit hinaus zu untersuchen", folgerten die Forscher in der Studie.

Taylor Wallace, ein Vertreter der Supplementindustrie, kritisierte diese und andere Studien, weil er sagte, sie seien nicht speziell dazu gedacht, Kalziumpräparate und Herzerkrankungen zu behandeln.

Wallace, der Senior Director für wissenschaftliche und regulatorische Angelegenheiten an der Council for Responsible Nutrition, sagte die meisten Studien von Calcium-Ergänzungen zeigen keine Auswirkungen auf das Herz.

"Calcium-Ergänzungen haben wahrscheinlich eine Null-Wirkung auf das Herz-Kreislauf-System", sagte er

Wallace bemerkte, dass in der neuen Studie die Daten, die die Forscher für ihre Schlussfolgerungen verwendeten, die Ernährung und das Krebsrisiko betrachteten und nicht, ob Kalziumpräparate für das Herz schlecht waren.

"Was ist nötig, um das Kapitel zu beenden? auf dieser, ist eine große randomisierte Kontrollstudie, die speziell entwickelt wurde, um Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Kalzium-Ergänzungen zu betrachten ", sagte er.

Obwohl die Studie gebundene Ergänzung zu erhöhten Risiko des Todes von Herzerkrankungen bei Männern verwenden, tat es nicht begründen eine Ursache-Wirkungs-Beziehung.

Ein medizinischer Experte sagte, dass weder Männer noch Frauen Kalziumpräparate einnehmen sollten, ohne zuvor ihren Arzt zu konsultieren, um die Risiken und den Nutzen dieser Ergänzungsmittel zu beurteilen.

"Während weitere Studien sind Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Calcium - Supplemente sollten nur nach sorgfältiger Abwägung eingesetzt werden, ob die potenziellen Vorteile hinsichtlich der Knochengesundheit die potenziellen kardiovaskulären Risiken überwiegen ", sagte Dr. Gregg Fonarow, Sprecher der American Heart Association und Professor für Kardiologie an der Universität von Kalifornien, Los Angeles.Letzte Aktualisierung: 2/5/2013 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Senden Sie Ihren Kommentar