Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Wie Müdigkeit aus niedrigen Testosteron

Wie man Ermüdung von niedrigem Testosteron

  • durch Marie Suszynski
  • besiegt von Lindsey Marcellin, MD, MPH

Niedriges Testosteron führt zu Müdigkeit? Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Vitalität wiedererlangen können.

Eines der typischen Symptome von niedrigem Testosteron bei Männern ist chronische Müdigkeit - die Art von Müdigkeit, die sich nach der Ruhe nicht verbessert.

Ungefähr 5 Millionen Männer in den Vereinigten Staaten haben wenig Testosteron und Müdigkeit ist eine der häufigsten und schwächenden Symptome der Krankheit, zusammen mit dem Verlust von Muskelkraft, Stimmungsschwankungen und mangelndem Interesse an Sex.

Aber was ist die Beziehung zwischen Müdigkeit und niedrigem Testosteron? Das Hormon Testosteron, das hauptsächlich von den Hoden produziert wird, treibt das sexuelle Verlangen eines Mannes an. Es hilft auch dabei, Samenzellen zu bilden, Muskeln zu halten und Energie zu erzeugen. Die Testosteronspiegel sinken bei allen Männern mit Alter, in der Regel etwa 1 bis 2 Prozent pro Jahr nach dem 40. Lebensjahr. Als Teil des normalen Alterns kann die Energie ein wenig nachlassen, und das Interesse am Sex kann ebenfalls ein wenig abnehmen. Es ist jedoch nicht normal, dass der Testosteronspiegel so niedrig wird, dass Müdigkeit Auswirkungen auf die täglichen Aktivitäten hat oder dass das Interesse an Sex komplett verloren geht.

Energieschub Tipps für niedriges Testosteron

Glücklicherweise gibt es mehrere Optionen für Männer "

" Ich empfehle immer zuerst einfachere Veränderungen im Lebensstil ", sagt Aaron Lentz, MD, Assistenzprofessor für Chirurgie in der Abteilung für urologische Chirurgie an der Duke University in Durham, NC

Hier, Dr. Lentz bietet sechs Vorschläge, wie Männer Energie steigern und aus einer niedrigen Testosteron-bedingten Müdigkeit ausbrechen können:

Überprüfen Sie auf andere Beschwerden. Männer sollten ihre Ärzte fragen, ob andere Bedingungen oder Medikamente zur Müdigkeit beitragen können. Schlafapnoe, Schilddrüsenerkrankungen und Medikamente wie narkotische Schmerztabletten und einige Antidepressiva können zusammen mit einem Abfall des Testosteronspiegels Müdigkeit verursachen. Das Ansprechen dieser Bedingungen kann zuerst die Müdigkeit aufgrund eines niedrigen Testosteronspiegels lindern.

Schlaf ausreichend. Während des Schlafes produzieren Männer den größten Teil ihres täglichen Testosterons. Weniger Schlaf bedeutet weniger Testosteron. Eine der ersten Empfehlungen von Lentz ist also, gut zu schlafen. Wenn zu viel Koffein Ihren Schlaf stört, versuchen Sie weniger und zu früheren Zeiten während des Tages zu konsumieren. Und wenn Schlafapnoe ein Problem ist, behandeln Sie es.

Iss eine gesunde Diät. Eine ausgeglichene Diät, die in gesättigtem Fett mit einer reichen Mischung des Obstes, des Gemüses und einer gemäßigten Menge des tierischen Fettes niedrig ist, kann verringern Gefühle der Müdigkeit. Teil einer gesunden Ernährung bedeutet auch, Alkohol nur in Maßen zu trinken. Zu viel Alkohol kann Müdigkeit und Leberfunktionsstörungen verursachen, was letztendlich den Testosteronspiegel senken kann, sagt Lentz.

Schwitzen. Übung wird natürlich Ihren Testosteronspiegel erhöhen, so Lentz. Machen Sie das, was Ihnen Spaß macht, ob Sie laufen, Sport treiben, Fahrrad fahren oder Gewichte heben. Regelmäßige Bewegung kann helfen, sich energiegeladener zu fühlen, Ihr Gewicht zu kontrollieren und Ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Behandlung von Depressionen. Es ist auch wichtig, bei Depressionen oder Ängsten behandelt zu werden, die Ihre Energie tanken mit niedrigem Testosteron verwandt sein. In einer Studie verglichen Toronto Forscher den Testosteronspiegel von Männern im Alter von 40 bis 65, die depressiv waren mit denen, die nicht depressiv waren. Sie fanden heraus, dass die Männer mit Depressionen niedrigere Testosteronspiegel hatten. Obwohl Antidepressiva, die in die Wirkstoffklasse der selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer fallen, den Sexualtrieb und die Leistung eines Mannes negativ beeinflussen, sagt Lentz, dass es andere Arten von Antidepressiva gibt, die nicht stören sollten.

Befolgen Sie Ihren niedrigen Testosteron-Behandlungsplan. Nach der Behandlung anderer Testosteron-senkender Zustände, wie Diabetes, Depression oder Fettleibigkeit, kann Ihr Arzt eine Testosterontherapie vorschlagen. Einige Männer fühlen sich besser und mehr Energie, sobald ihre Testosteronspiegel wieder in einen normalen Bereich zurückgekehrt sind, sagt Lentz. Einige Männer fühlen sich jedoch nach Beginn der Behandlung nicht besser. In diesem Fall kann eine andere Art der Behandlung helfen. Es gibt einen Vorbehalt zur Ergänzung von Testosteron: Diese zusätzlichen Formen von Testosteron hemmen die normale Fähigkeit der Hoden, das Hormon zu produzieren, und Lentz sagt, dass dies bedeutet, dass Ihre Hoden nie wieder Testosteron produzieren, sobald Sie mit der Therapie beginnen. Sobald Sie beginnen, müssen Sie möglicherweise die Therapie für das Leben fortsetzen. Auch für Männer, die in Zukunft Kinder haben wollen, wird eine Testosterontherapie nicht empfohlen, da dies die Fruchtbarkeit beeinträchtigen kann.

Das Gesamtergebnis? Lentz hat viele seiner Männer gesehen, die ihre Energie verbessern und sich besser fühlen. Wenn Testosterontherapie für Sie richtig ist, könnte es möglicherweise Ihnen helfen, die Ermüdung zu treten. Aber das bedeutet nicht, dass es Magie ist - eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung, nicht rauchen und gut auf sich selbst aufpassen, sind immer noch ein Muss und können Ihnen helfen, Ihre Energie wiederzuerlangen.

Zuletzt aktualisiert: 16.01.2014

Senden Sie Ihren Kommentar