Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

So sprechen Sie mit Ihrem Arzt Über niedrigen Testosteronspiegel

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt Über Niedrigen Testosteron

  • Von Barbara Sadick
  • Bewertet von Niya Jones, MD, MPH

Ich denke Sie Symptome von niedrigem Testosteron haben? Der erste Schritt ist, Ihren Arzt wissen zu lassen. Hier ist, wie die Konversation gehen sollte.

Über Müdigkeit, Energieverlust und verminderten Sexualtrieb zu sprechen, ist keine Konversation, die jemand haben möchte. Aber wenn Sie vermuten, dass Sie Symptome von niedrigem Testosteron haben, wird das Ignorieren dieser Probleme sie nicht verschwinden lassen.

Diskussionen über Testosteron sind viel alltäglicher geworden. Eine zunehmende Menge an Forschung über das Hormon bedeutet, dass Männer mehr Informationen über niedrige Testosteron haben. Männer, die früher vielleicht nicht über ihre Symptome von niedrigem Testosteron geredet hatten, werden offener und aufgeschlossener.

Und Robert Brannigan, MD, Professor für Urologie an der Northwest University der Feinberg School of Medicine in Chicago, sagt, dass er viele Männer gefunden hat Ich möchte sehen, dass Spezialisten mit jemandem sprechen, der Erfahrung in der Behandlung der Krankheit hat.

"Die Tage von Männern mit niedrigem Testosteron, die einfach die Symptome akzeptieren, nehmen ab", sagt Dr. Brannigan, "und viele Männer entscheiden sich für eine Testosteronersatztherapie wollen ihre Lebensqualität, ihren Energielevel, ihre Stimmung und ihre sexuelle Gesundheit erhalten. "Dies sind wichtige Themen für viele Männer während ihres ganzen Lebens.

Warnzeichen für niedriges Testosteron

Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie davon etwas bemerken folgende Symptome:

  • verminderter Sexualtrieb (Libido)
  • Erektionsschwierigkeiten
  • Fatigue
  • verminderte Hodengröße
  • täglich weniger Rasur erforderlich
  • Muskelmasseverlust
  • Lähmung
  • Niedriger Energiestand
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Gefühle von Trägheit oder Lethargie
  • Depression
  • Abnahme der Muskelmasse
  • Zunahme des Körperfetts
  • Hitzewallungen oder Schweißausbrüche
  • Schlechte Konzentration
  • Unterbrochener Schlaf
  • Sinkendes Gefühl des allgemeinen Wohlbefindens

Beachten Sie, dass diese Symptome nicht nur auf niedrigen Testosteronspiegel zurückzuführen sind. Sie benötigen ein Arzt-Know-how, um die tatsächliche Ursache oder die Ursachen Ihrer Symptome aufzudecken. Versuchen Sie nicht, sich selbst zu diagnostizieren oder Ihre Symptome mit frei verkäuflichen Produkten zu behandeln, die behaupten, niedriges Testosteron zu heilen.

So erhalten Sie das Beste aus Arztbesuchen

Ihr Arzt beginnt mit der Durchführung einer Grundbehandlung körperliche Untersuchung und durch Messung Ihres Testosteronspiegels mit einem Bluttest. Wenn Ihre Messung im normalen Bereich liegt, haben Sie wahrscheinlich keinen niedrigen Testosteronspiegel.

Wenn Ihr Testosteronspiegel jedoch niedrig ist, wird Ihr Hausarzt Sie wahrscheinlich an einen Arzt verweisen, der sich auf Urologie, Endokrinologie oder Sexualmedizin spezialisiert hat Medizin. Das Hormone Health Network der Endocrine Society kann Ihnen helfen, einen Endokrinologen in Ihrer Nähe zu finden. Die Sexualmedizin Society of North America ist auch eine gute Ressource. <

Daniel A. Shoskes, MD, ein behandelnder Urologe am Glickman urologischen und Nieren-Institut an der Cleveland Clinic in Ohio, rät Männern, angehende Ärzte fragen, wie viel Erfahrung sie habe in der Behandlung und Diagnose von niedrigem Testosteron und wie bequem sie dabei sind. Wenn Ihr Arzt sich nicht wohl fühlt oder nicht viel Erfahrung hat, schlägt Dr. Shoskes vor, einen Spezialisten zu finden.

Seien Sie offen und ehrlich, wenn Sie in Ihrem Facharztbüro ankommen. Erwarten Sie, dass Ihr Arzt eine Anamnese macht und Sie bittet, die Symptome, die Sie belästigen, im Detail zu beschreiben.

William F. Young, MD, Vorsitzender der Abteilung für Endokrinologie, Diabetes und Stoffwechsel in der Mayo Clinic in Rochester, Minn., Sagt Ihr Testosteron-Niveau sollte in den frühen Morgenstunden getestet werden, wenn es am höchsten ist. Wenn Ihr Testosteronspiegel niedrig ist, müssen Sie ihn ein oder zwei Mal messen lassen, bevor Sie eine genaue Diagnose stellen können.

"Bei vielen Männern, die in den USA wegen eines niedrigen Testosterons behandelt werden, wurde der Testosteronspiegel nie gemessen", sagt Shoskes. Die Diagnose ist der einzige Weg zu wissen, ob eine Behandlung mit niedrigem Testosteron in Betracht gezogen werden sollte.

Wenn Sie und Ihr Arzt zu dem Schluss kommen, dass eine Testosteron-Ersatztherapie helfen könnte - und dass der Nutzen die Risiken überwiegt - können Sie Medikamente verordnen die Form eines Hautgels, einer Injektion oder eines Pflasters. Seltener nehmen Männer orales Testosteron oder verwenden implantierbare Kugeln.

Shoskes sagt, dass es ebenso wichtig ist, die Ziele der Testosterontherapie zu verstehen und den besten Weg, um fortzufahren. "Wenn Testosteron richtig und richtig verabreicht wird an diejenigen, die es wirklich brauchen", sagt er, "kann die Wirkung sehr positiv und effektiv sein."

Zuletzt aktualisiert: 16.01.2014

Senden Sie Ihren Kommentar