Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Niedriger Testosteronspiegel? Wie Sie Ihre emotionale Gesundheit steigern können

Niedriges Testosteron? Wie Sie Ihre emotionale Gesundheit steigern können

  • Von Wyatt Myers
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Symptome von niedrigem Testosteron können emotionale Probleme wie Stimmungsschwankungen, Stress und Depressionen umfassen. Finden Sie heraus, wie Sie die Kontrolle über Ihre Gefühle übernehmen und Ihre Stimmung verbessern können.

Das Hormon Testosteron wird hauptsächlich als Treibstoff für sexuelle Begierde bei Männern angesehen. Wenn du "niedriges Testosteron" hörst, fällt dir vielleicht zuerst das reduzierte sexuelle Verlangen oder körperliche Komplikationen wie erektile Dysfunktion ein.

Aber die Rolle von Testosteron im Körper ist komplizierter als nur, dich zu erregen. Das Hormon spielt auch eine Rolle in Ihrem Geisteszustand, einschließlich, wie gut Ihr Gehirn arbeitet. Deshalb wurde niedriges Testosteron mit Symptomen wie Stimmungsschwankungen, erhöhtem Stress und Depressionen in Verbindung gebracht.

"Niedriger Testosteronspiegel ist eine Hauptursache für psychische Probleme bei Männern", sagt Edward Levitan, MD, Mitbegründer und Chief Executive Mitarbeiter von Visions HealthCare in Wellesley, Massachusetts. "Zellen im Gehirn haben Testosteron-Rezeptoren, die die psychische Gesundheit erheblich beeinflussen. Männer mit niedrigem Testosteron können Müdigkeit und Stimmungsschwankungen haben ", sagt er. "Es ist auch eine der Hauptursachen für Depressionen. Männer, die unter dieser Bedingung leiden, die manchmal als Andropause oder "Menopause" bezeichnet wird, sollten einen Arzt aufsuchen, um Symptome und Behandlung zu besprechen. "

Die niedrige Testosteron-Mental-Gesundheit-Verbindung

Wie kann Testosteron eine so starke Kontrolle über das Mentale haben? Fakultäten? Experten sind sich nicht ganz sicher, warum, aber sie wissen, dass es passiert: In den letzten Jahren haben große wissenschaftliche Studien einen Zusammenhang zwischen niedrigem Testosteron und Stimmungsschwankungen bei Männern, niedrigem Testosteron und Stress sowie niedrigem Testosteron und Depression festgestellt.

Zum Beispiel fand eine Studie von mehr als 600 älteren niederländischen Männern einen signifikanten Zusammenhang zwischen niedrigem Testosteron und Depression. Die Männer in der Studie mit niedrigen Testosteronspiegeln hatten häufiger auch Symptome von Depressionen.

Außerdem können die Symptome von niedrigem Testosteron emotional belastend sein, was zu einer Abwärtsspirale führen kann, die schließlich zu Depressionen führen kann. "Niedrige Testosteronwerte können einen Zyklus eines Mannes mit geringer Energie verursachen, also nicht trainieren, dann an Gewicht zunehmen und sich weniger attraktiv fühlen", sagt Michael A. Werner, MD, ein zertifizierter Urologe in privater Praxis in New York .

Diese Probleme mit niedrigem Testosteron können Ihre Liebesbeziehung zusätzlich belasten. Bat Sheva Marcus, PhD, MPH, Gründerin und klinische Direktorin des Medizinischen Zentrums für weibliche Sexualität, mit Büros in Westchester County und Long Island, NY, hat mit einer Reihe von Paaren zusammengearbeitet, die Beziehungsprobleme im Zusammenhang mit niedrigem Testosteron untersuchen. Dr. Marcus merkt an, dass, wenn Ihr Sexleben leidet, es letztendlich zu Problemen für beide Partner führen kann, egal wie sehr Sie versuchen, Ihre Beziehung auf andere Weise zu bearbeiten.

Tipps zur Steigerung der Stimmung

Die guten Nachrichten für Männer, wenn es zu niedrigen Testosteron- und Stimmungsschwankungen sowie anderen emotionalen Problemen kommt, ist, dass diese Probleme durch eine Kombination von Medikamenten- und Lebensstiländerungen angegangen und korrigiert werden können. Hier ist, was kann helfen:

  • Untersuchen Sie Ihre Gesundheitsgewohnheiten. Wenn Sie niedrige Testosteron haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Fettleibigkeit oder Inaktivität ein Faktor ist, Dr. Levitan erklärt. Die erste Aufgabe des Unternehmens ist es, nicht nur an Ihrem niedrigen Testosteronspiegel, sondern auch an Ihrem Lebensstil zu arbeiten. "Wie bei jedem mentalen Gesundheitsproblem ist es wichtig, ausreichend Schlaf zu bekommen und sicherzustellen, dass Sie genug Sonnenlicht haben, entweder draußen oder mit einem natürlichen Licht, das für saisonale Stimmungsschwankungen sorgt", sagt Levitan. "Bewegung ist sehr wichtig, ebenso wie die Menge an Kohlenhydraten und Zucker in Ihrer Ernährung. Überschüssiger Zucker und Kohlehydrate wirken sich negativ auf die Stimmung aus, während das Training sie steigert. "
  • Kommunizieren Sie mit Ihrem Partner. Wenn Probleme mit Ihrem Lebensgefährten zu Ihren Problemen mit niedrigem Testosteron und Stress oder Depressionen beitragen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Partner in Ihre Suche einbeziehen, um die Probleme zu lösen. "Paare müssen neue und innovative Wege finden, um sich zu verbinden, körperliches Vergnügen zu finden und zu erkennen, dass ein niedriger Testosteronspiegel behandelbar ist", sagt Levitan. "Sexualtherapie oder Beratung können dem Paar helfen, seine jeweiligen Bedürfnisse in einer offeneren und heilenden Umgebung auszudrücken. Da Testosteron nicht nur die Fähigkeit beeinträchtigt, eine Erektion zu bekommen und aufrechtzuerhalten, ist auch eine offene und ehrliche Kommunikation wichtig. "
  • Stressbewältigung. Die Verbindung zwischen niedrigem Testosteron und Stress ist signifikant. "Eine weitere Hauptursache für niedrige Testosteronwerte sind hohe Stresslevel", sagt Levitan. "Wenn du gestresst bist und dich ständig im Kampf oder im Flug befindest, wird dein Körper sich darauf konzentrieren, den Stress zu bewältigen, bevor er an Sex denkt." Und wenn Stress dein Leben kontrolliert, sagt er, kann es schwierig sein sich mit den anderen emotionalen Problemen im Zusammenhang mit niedrigem Testosteron beschäftigen.
  • Eine Testosteronersatztherapie in Betracht ziehen. Obwohl alle vorherigen Schritte helfen können, sagt Marcus, dass das beste Ergebnis oft durch die Behandlung von niedrigem Testosteron mit einer Testosteronersatztherapie erzielt wird. Diese Therapie ist jedoch nicht für jeden geeignet. Sobald Ihr Testosteronspiegel sich selbst zu verbessern beginnt, beginnen viele der anderen emotionalen und sexuellen Probleme wieder zu lösen.

Letzte Aktualisierung: 03.05.2013

Senden Sie Ihren Kommentar