Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2019

Niedriger Testosteron- und Schlafentzug: Was ist der Link?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Den ganzen Tag müde? Nicht an Sex interessiert? Ihre Konzentrationsfähigkeit ist nicht mehr so ​​wie früher? Könnte sein, dass du nicht genug Schlaf bekommst. Oder es könnte sein, dass Sie ein niedriges Testosteron oder ein niedriges T haben. Aber ist es möglich, dass Sie wegen Schlafmangels ein niedriges T haben? Laut einiger Forschung ist die Antwort ja.

"Die Verbindung geht tatsächlich in beide Richtungen", sagte Rowena A. DeSouza, MD, Assistant Professor für Urologie an der University of Texas Health Science Center in Houston. "Niedriges Testosteron kann Schlafstörungen verursachen, und Schlafstörungen können zu niedrigem Testosteronspiegel führen. Es kann ein Teufelskreis werden. "

Schlafentzug und niedriges T: Was die Forschung zeigt

Eine im Journal der American Medical Association (JAMA) veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2011 berichtete über die Wirkung einer Woche Schlafrestriktion bei Gesunden , junge Männer. Frühere Studien haben gezeigt, dass eine allmähliche Abnahme der Schlafzeit teilweise für niedrige T bei älteren Männern verantwortlich ist. Studien haben auch gezeigt, dass Schlafstörungen durch Schlafapnoe - eine chronische Atmungsstörung, die während des Schlafes auftritt - mit einem niedrigen T verbunden sind.

In der JAMA-Studie erklärten sich 10 Männer freiwillig bereit, ihren Testosteronspiegel während acht Nächten der Schlafrestriktion zu überprüfen . Sie durften nur fünf Stunden Schlaf pro Nacht haben. Die Studie ergab, dass ihre Testosteronspiegel tagsüber um 10 bis 15 Prozent zurückgingen. Die niedrigsten Testosteronwerte waren am Nachmittag und Abend. Die Studie fand auch einen fortschreitenden Energieverlust während der Schlafentzugswoche.

Obstruktive Schlafapnoe ist eine häufige Erkrankung, bei der die Atmung während des Schlafes behindert wird. Symptome sind Tagesmüdigkeit, lautes nächtliches Schnarchen und kurzzeitiges Ausbleiben der Atmung (Apnoe). Schlafapnoe verursacht einen anormalen Schlafzyklus und kann zu niedrigem Testosteron führen. Es wurde gezeigt, dass die Behandlung von Schlafapnoe das Testosteron auf ein normales Niveau zurückführt.

Eine auf dem American Urological Meeting 2012 vorgestellte Studie untersuchte 2.121 männliche Strafverfolgungsbeamte, um festzustellen, ob ein Zusammenhang zwischen Schlafapnoe und niedrigem Testosteron besteht. Etwa 38 Prozent der Männer hatten einen niedrigen Testosteronspiegel und 43 Prozent hatten Schlafapnoe. Die Männer mit Schlafapnoe hatten fast 50 Prozent eher niedrige T als Männer ohne Schlafapnoe.

Warum die Verbindung zwischen Schlaf und Low T?

"Es scheint, dass normale Testosteronproduktion erholsamen, ungestörten Schlaf REM erfordert Schlaf. Im Laufe der Zeit kann Schlafstörungen auch zu einer Erhöhung des Stresshormons Kortison führen. Hohe Cortisonspiegel können ebenfalls zu einem niedrigen Testosteronspiegel führen ", erklärte Dr. DeSouza.

Der Großteil des Testosterons, das täglich verwendet wird, wird nachts wieder aufgefüllt. Bei älteren Männern ist die allmähliche Verringerung der Schlafstunden eng mit der allmählichen Senkung des Testosterons korreliert. Studien haben gezeigt, dass Männer mit niedrigem Testosteron, vor allem ältere Männer, mehr Probleme beim Schlafen haben. Aber wie tief T tatsächlich den Schlaf beeinflusst, ist noch unklar.

Tipps für einen besseren Schlaf

Gute Schlafgewohnheiten werden als Schlafhygiene bezeichnet. Nach Angaben der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) sollte ein Erwachsener jede Nacht sieben bis neun Stunden schlafen. Hier sind die Grundlagen für eine gute Schlafhygiene:

  • stark> Legen Sie eine Routine fest. Geh zu Bett und stehe jeden Tag zur gleichen Zeit auf, auch am Wochenende.
  • stark> Mach es dir bequem. Halten Sie Ihr Schlafzimmer ruhig, dunkel und mit einer angenehmen Temperatur zum Schlafen.
  • stark> Bleiben Sie konzentriert. Stellen Sie sicher, dass Ihr Bett bequem ist und benutzen Sie es nur für Sex oder Schlafen. Vermeiden Sie Ablenkungen im Schlafzimmer, wie Fernseher, Bücher und Computer.
  • stark> Nicht abladen. Vermeiden Sie eine große Mahlzeit vor dem Zubettgehen.

Sie und die T-Schlafentzugs-Verbindung

Der Grad der Schlafbeschränkung, der den jungen Männern in der JAMA-Studie auferlegt wird, fünf Stunden pro Nacht, ist tatsächlich ungefähr die durchschnittliche Schlafmenge, die 15 Prozent der arbeitenden Amerikaner bekommen.

"Was diese Studien mir sagen, ist, dass Ärzte müssen Betrachten Sie niedrige Testosteron als Diagnose bei Männern, die über Müdigkeit und Schlafprobleme klagen ", sagte DeSouza. "Wir müssen bei unseren Patienten mit niedrigem Testosteron auch nach Ursachen für Schlafstörungen, wie Schlafapnoe, suchen."

Wenn Sie Symptome wie niedrige Energie, geringe Libido, Tagesschläfrigkeit oder Konzentrationsschwäche haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber die Möglichkeit von niedrigem Testosteron. Wenn Ihr Partner Ihnen mitteilt, dass Sie nachts laut schnarchen und Ihre Atmung unterbrochen wird, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Schlafapnoe. Letzte Aktualisierung: 23.08.2013

Senden Sie Ihren Kommentar