Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

ÜBerwachung Ihrer Gesundheit bei der Einnahme von Testosteronersatz

Überwachung Ihrer Gesundheit bei Testosteronersatz

  • Von Beth W. Orenstein
  • Bewertet von Pat F. Bass III, MD, MPH

Testosteron-Ersatz-Therapie kann mit einer Reihe von möglichen Nebenwirkungen kommen. Hier ist, worauf Sie achten müssen, während Sie Testosteron-Ersatz nehmen.

Thinkstock

Featured

Niedriger Testosteron: Was bedeutet es? 8 gesunde Gewohnheiten, die niedrigen Testosteron helfen können Infografik: Was echte Männer Sprechen Sie über niedrige T

Niedriger Testosteron kann der Schuldige hinter einer Reihe von gesundheitlichen Problemen sein, und für einige Männer ist Testosteron-Ersatz-Therapie (TRT) die Antwort. Aber die Behandlung selbst kann auch andere Gesundheitsprobleme verursachen.

Ein schlechter Sexualtrieb, schwächere und weniger Erektionen, Gewichtszunahme, Lethargie und Depression können alle auf abnorm niedrige Testosteronspiegel zurückzuführen sein. Ungefähr vier von zehn Männern im Alter von 45 Jahren, zwei von zehn über 60 Jahren und drei von zehn über 70 Jahren können laut American Urological Association (AUA) einen niedrigen Testosteronspiegel haben.

Wenn ein niedriger Testosteronspiegel festgestellt wird Als einziger Grund für Ihre Symptome kann Ihr Arzt TRT verschreiben, das in verschiedenen Formen vorliegt, einschließlich Hautgel, Pflaster oder Schüsse. TRT kann helfen, Ihren Testosteronspiegel in einen normalen Bereich zu bringen und Ihre Symptome zu lindern. Aber bevor Sie TRT beginnen, sollten Sie und Ihr Arzt mögliche Nebenwirkungen besprechen.

"Wie bei jedem Medikament ist es immer ein Gleichgewicht - erhalten Sie Vorteile von der Behandlung im Vergleich zu Nebenwirkungen?" Sagt Suzanne Kavic, MD, eine reproduktive Endokrinologe bei Loyola Medicine in Chicago.

Mögliche Nebenwirkungen von Testosteron-Ersatztherapie

TRT kann Akne, Brustspannen und niedrige Spermienzahl verursachen, sagt Jay Simhan, MD, ein Urologe beim Einstein Healthcare Network in Philadelphia. Es kann auch einige potentiell schwerwiegende Nebenwirkungen haben, einschließlich:

Eine hohe Anzahl roter Blutkörperchen. "Dies kann sehr ernst sein, da mit zunehmender Anzahl der roten Blutkörperchen Ihr Blut dicker wird und es daher wahrscheinlicher wird Blutgerinnsel ", sagt Harris Nagler, MD, emeritierter Professor der Urologischen Abteilung von Sol und Margaret Berger und Professor für Urologie an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York City. "Es besteht die Gefahr von Thrombosen und Blutgerinnseln, die das Herz, die Lunge oder das Gehirn beeinträchtigen können", sagt er. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie häufig Sie Bluttests benötigen, um den Spiegel Ihrer roten Blutkörperchen zu überprüfen.

Flüssigkeitsretention in Ihren Füßen oder Knöcheln. Dies ist besonders bei Männern mit hohem Blutdruck oder kongestiver Herzinsuffizienz aufgrund von Schwellungen problematisch kann diese Bedingungen verschlimmern, sagt Dr. Simhan. Schwellungen in Ihren Beinen und Knöcheln könnten auch auf ein Blutgerinnsel hinweisen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Schwellungen feststellen.

Schlafapnoe. Die Einnahme von Testosteron kann Schlafapnoe verursachen oder verschlimmern, ein Zustand, in dem Sie während des Schlafes häufig kurz aufhören zu atmen, sagt Simhan. Schlafapnoe kann laut American Sleep Apnea Association zu Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Auch wenn Ihr Schlaf ständig unterbrochen wird, können Sie bei der Arbeit oder beim Autofahren übermüdet sein und das Risiko für einen Unfall erhöhen.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen Die Verbindung zwischen TRT und Herzerkrankungen wird noch untersucht. Eine Studie, die im November 2013 im Journal of American Medical Association unter Beteiligung von Veteranen veröffentlicht wurde, ergab, dass diejenigen, die TRT einnahmen, ihre Chancen auf einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erhöhten. Allerdings hatten die Veteranen in der Studie eine Vorgeschichte von Herzerkrankungen, und es ist nicht klar, ob die Ergebnisse für gesündere Männer gelten würden. Deshalb sind "Bedenken über diese Studie geäußert worden", sagt Nagler. "Dennoch, bis es bewiesen ist, dass es nicht der Fall ist, ist es etwas zu berücksichtigen, wenn man sich entscheidet, Testosteron zu verschreiben."

Es ist wichtig, dass Sie sich der Anzeichen und Symptome eines Herzinfarkts oder Schlaganfalls bewusst sind und sofort ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen, wenn Sie eines dieser Symptome bemerken. Dazu gehören:

Schmerzen in der Brust

  • Atembeschwerden oder Kurzatmigkeit
  • Schwächung an einem Körperteil
  • Sprachverminderung
  • Prostatawachstum

TRT kann auch die Prostata stimulieren Zellen wachsen. Wenn Sie bereits eine vergrößerte Prostata oder Blut im Urin haben, könnte die Einnahme von Testosteron diese Probleme verschlimmern. Eine vergrößerte Prostata kann zu häufigem Wasserlassen führen, sprechen Sie also mit Ihrem Arzt, wenn Sie häufiger vorfinden. Es gibt keine Beweise dafür, dass TRT die Chancen eines Mannes auf Prostatakrebs erhöhen kann, aber in diesem Bereich ist mehr Forschung erforderlich. nach der AUA.

Um sicher zu sein, wenn Sie Testosteron nehmen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie oft Sie Prostata-Untersuchungen haben sollten und lassen Sie Ihr Blut auf Prostata-spezifisches Antigen (PSA) testen, um nach Prostatakrebs zu suchen, Nagler sagt.

Risiken versus Vorteile der Testosteronersatztherapie

Hormone neigen dazu, zu arbeiten, wenn Sie sie richtig nehmen, sagt Dr. Kavic. Aber TRT funktioniert nicht für alle. Einige Männer sehen einen Nutzen und haben wenige oder überschaubare Nebenwirkungen, während andere wenig Nutzen sehen oder ernstere Nebenwirkungen erfahren.

Es ist wichtig, mit Ihrem Arzt zu arbeiten, um auf Nebenwirkungen zu achten und Ihren Testosteronspiegel zu testen Sie profitieren von der Behandlung, sagt Kavic. Während des ersten Behandlungsjahres sollten die meisten Männer ihren Arzt alle drei Monate aufsuchen, um ihren Blut- und Testosteronspiegel zu überprüfen. Wenn Sie gesund sind, können Folgeuntersuchungen nach dem ersten Jahr alle sechs Monate erfolgen.

Zuletzt aktualisiert: 19.08.2015

Senden Sie Ihren Kommentar