Beliebte Beiträge Zum Thema Gesundheit

none - 2018

Zu ​​viel TV gebunden, um Spermienzahl in jungen Männern zu verringern

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 4. Februar (HealthDay News) - Männer, die 20 Stunden TV pro Woche sehen, dürfen nur die Hälfte haben so viele Spermien wie Männer, die sehr wenig Fernsehen sehen, schlägt eine kleine Studie vor.

Auf der positiven Seite können 15 Stunden pro Woche moderate bis kräftige Bewegung die Spermienzahl um bis zu 73 Prozent verbessern, berichten die Forscher.

"Leute, schaltet den Fernseher aus und zieht die Laufschuhe an", sagte der leitende Forscher Dr. Jorge Chavarro, ein Assistenzprofessor für Ernährung und Epidemiologie an der Harvard School of Public Health. "Eine weniger sitzende Lebensweise kann sich positiv auf die Spermienzahl auswirken."

Der Bericht wurde online veröffentlicht am 4. Februar im British Journal of Sports Medicine .

Um die Wirkung von TV auf Spermien zu messen 189 junge Männer im Alter von 18 bis 22 Jahren wurden zu ihren Fernseh- und Bewegungsgewohnheiten befragt. Sie wurden auch nach anderen Gewohnheiten gefragt, wie Rauchen und Ernährung, ob sie eine reproduktive Gesundheit hatten oder unter Stress litten.

Männer, die 20 Stunden oder länger vor dem Fernseher saßen, hatten Spermienzahlen von 44 Prozent niedriger als Männer, die weniger Fernsehen sahen, fand der Forscher.

Obwohl die Spermienzahl niedriger war, waren die Spermien in Bezug auf Motilität, Form und Probenvolumen gesund, bemerkten die Autoren der Studie.

Männer, die 15 oder mehr Stunden trainierten eine Woche hatte auch gesunde Spermien und mehr von ihnen. Dies war jedoch nur bei Männern, deren Trainingsroutine moderat bis kräftig war. Leichte körperliche Betätigung habe die Spermienzahl nicht beeinflusst, stellten die Forscher fest.

Der Grund, warum TV mit einer geringeren Spermienzahl in Verbindung gebracht wurde, ist unklar, und TV ist möglicherweise ein Signal für andere Faktoren.

"Die Assoziationen von Fernsehen und körperliche Aktivität mit Spermienzahl waren unabhängig voneinander ", sagte Chavarro. "Was wir nicht völlig ausschließen können, ist, dass unser Befund für das Fernsehen spezifisch für das Fernsehen oder die allgemeine Sesshaftigkeit ist."

Es ist auch nicht klar, ob die TV-liebenden Männer Schwierigkeiten haben würden, Kinder zu zeugen, sagten die Forscher "Männer in dieser Studie hatten zuvor noch nie versucht, Kinder zu bekommen, daher wissen wir nicht, wie ihre eigene Fruchtbarkeit durch Fernsehen oder körperliche Aktivität beeinflusst wird", sagte Chavarro.

"Wir wissen aus anderen Studien, dass Spermien damit zusammenhängen Fruchtbarkeit - höhere Spermienzahlen sind mit höherer Fruchtbarkeit verbunden. Männer mit niedriger Spermienzahl können immer noch Kinder zeugen, obwohl sie Schwierigkeiten haben könnten ", sagte er.

Ein Experte sagte, dass es zu viele Faktoren gibt, um zu sagen, TV ist verantwortlich für eine geringere Spermienzahl. Es gibt einen Verband, aber es ist nicht unbedingt der Grund, sagte Dr. Pravin Kumar Rao, ein Assistenzprofessor für Urologie und Direktor für Reproduktionsmedizin und Chirurgie an der Johns Hopkins University.

"Die Ergebnisse sind von einem physiologischen Standpunkt glaubwürdig, aber es ist schwer zu schließen, dass es TV ist, das die Spermienzahl senkt ", sagte er.

Andere Faktoren könnten für den Befund verantwortlich sein, wie zum Beispiel, ob die Männer, die TV-Beobachter waren, andere nicht diagnostizierte medizinische Bedingungen hatten, die auch die Spermienzahl beeinflussen könnten Wie Diabetes oder Bluthochdruck, sagte Rao.

"Bewegung und eine sitzende Lebensweise haben höchstwahrscheinlich einen Einfluss auf die Fruchtbarkeit, aber ich bin mir nicht sicher, ob wir quantifizieren können, wie viel auf einen Faktor zurückzuführen ist" sagte.

Jedoch hat Rao eine Mitnehmerbotschaft für Männer.

"Ich sage meinen Patienten, dass der Hodens lieber eine sehr gesunde und sehr stabile Umgebung hat, um seine Arbeit am besten zu machen", sagte er, was bedeutet, zu bleiben aktiv und gesund essen. "Ein gesunder Lebensstil zu leben, kann helfen, Ihre Spermaproduktion", sagte Rao.Letzte Aktualisierung: 2/5/2013

Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Senden Sie Ihren Kommentar